Haupt >> Gartenarbeit >> 10 gesunde Gründe, Zitronenmelisse anzubauen

10 gesunde Gründe, Zitronenmelisse anzubauen

Ein Bündel frischer Zitronenmelisse auf hölzernem Hintergrund.

Denken Sie darüber nach, Ihrem Garten ein weiteres Kraut hinzuzufügen? Zitronenmelisse könnte die perfekte Wahl sein. Es riecht nicht nur wunderbar, zieht nützliche Bienen an und vertreibt Mücken, sondern wird seit der Antike medizinisch verwendet, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln. Zitronenmelisse enthält die starken Antioxidantien Ferulasäure, Kaffeesäure, Rosmarinsäure und Quercetin. Und es wurde festgestellt, dass seine antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen Eigenschaften Entzündungen wirksam behandeln. Und es hat den wichtigen Unterschied, benannt zu werden Kraut des Jahres zurück im Jahr 2007!

Was kann ich verwenden, um Giftefeu zu töten?

Zitronenmelisse ist ein Mitglied der Minze ( Melissa officinalis ) Familie, und wie Minze ist es einfach zu wachsen. Dieses fruchtbare Kraut ist dafür bekannt, dass es sich in einem Gartenbeet ausbreitet und einnimmt, daher eignet es sich am besten für den Anbau in einem Behälter oder in seinem eigenen Hochbeet.

Sehen Sie, wie dieser Superstar aus mehrjährigen Kräutern zu Ihrer Rettung kommen kann.



10 gesunde Gründe, Zitronenmelisse anzubauen

Zitronenmelisse - Herb
  1. Heilt kleinere Wunden und Hauterkrankungen. Um bakterielle Infektionen zu stoppen, kleinere Schnitte, Akne und Ekzeme zu heilen, machen Sie einen starken topischen Zitronenmelissentee. Anfahrt: Geben Sie etwa 1/2 Tasse frisch gehackte Zitronenmelisseblätter in ein Glas. Mit 1 Tasse kochendem Wasser bedecken. Abdecken und ziehen lassen. Sobald die Mischung abgekühlt ist, die Blätter abseihen. Tränken Sie ein Wattepad mit dem Tee und tupfen Sie es auf die Haut, um die Heilung zu fördern. Wenn Sie keine Pflanze zur Hand haben, tragen Sie einen Tropfen ätherisches Zitronenmelissenöl oder einen mit Mandelöl gemischten Extrakt direkt auf die betroffene Hautstelle auf.
  2. Lindert Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichen. Wenn Sie einen Insektenstich oder Bienenstich bekommen, greifen Sie nach einer Zitronenmelisse. Um das wohltuende Öl der Pflanze freizusetzen, zerdrücke oder kaue ein oder zwei Blätter und trage es direkt auf die betroffene Stelle auf, um Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu reduzieren. Keine Pflanze zur Hand? Tragen Sie einen Tropfen Zitronenmelissenextrakt oder ätherisches Öl gemischt mit Mandelöl direkt auf den Bienenstich auf.
  3. Behandelt Fieberbläschen. Zitronenmelisse hilft, Schwellungen zu reduzieren, Beschwerden zu lindern und Lippenherpes zu heilen. Verdünnen Sie ein oder zwei Tropfen ätherisches Zitronenmelissenöl (oder Extrakt) in ¼ Teelöffel Jojoba- oder Mandelöl und tragen Sie es direkt auf die betroffene Stelle auf. Oder machen Sie einen starken topischen Tee, indem Sie die Anweisungen in #2 befolgen. Nach dem Abkühlen die Blätter abseihen. Tragen Sie ein mit dem Tee getränktes Wattepad auf die betroffene Stelle auf.
  4. Beruhigt Muskelkater. Beruhigen Sie müde Muskeln, beruhigen Sie die Nerven und pflegen Sie die Haut mit dem duftenden Aroma von Zitronenmelisse in einem Bittersalzbad. Anweisung: In einen Beutel oder ein Musselintuch 1 Tasse Bittersalz, ½ Tasse Backpulver und ½ Tasse Zitronenmelisseblätter geben. Sammeln Sie das Tuch und befestigen Sie es mit einer langen Schnur. Hängen Sie an den Wasserhahn der Wanne und lassen Sie das heiße Wasser durch den Beutel laufen, während Sie die Wanne füllen. Dann binden Sie den Beutel auf und lassen ihn ins Wasser fallen. Genießen Sie bis zu 30 Minuten ein beruhigendes, stimmungsaufhellendes Bad.
  5. Mücken sind weg! Verhindern Sie, dass Mücken stechen, während Sie im Garten arbeiten oder Zeit im Freien verbringen. Zerdrücken Sie mehrere Zitronenmelisseblätter und reiben Sie sie auf die freiliegende Haut.
  6. Verbessert die Wachsamkeit, lindert Angst und hebt die Stimmung. Steigern Sie die Stimmung und den mentalen Fokus, indem Sie Zitronenmelisseblätter zerdrücken und sie topisch hinter den Ohren und an Ihren Handgelenken reiben. Keine Pflanze zur Hand? Tragen Sie einen Tropfen ätherisches Zitronenmelissenöl oder einen mit Mandelöl vermischten Extrakt auf die Haut auf. Das Trinken einer Tasse Zitronenmelissentee hilft auch, Verspannungen abzubauen, die Stimmung zu verbessern, den Schlaf zu unterstützen und die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.
  7. Reguliert den Blutzucker . Die Antioxidantien in Zitronenmelisse helfen, den Blutzuckerspiegel auszugleichen und zu normalisieren, und tragen so zur Bekämpfung von Diabetes bei.
  8. Schützt das Gehirn . Die Antioxidantien in Zitronenmelisse unterstützen gesunde Gehirnzellen und schützen vor Schäden durch freie Radikale.
  9. Unterstützt die Leber. Zitronenmelisse schützt die Leber vor Schäden und verbessert gleichzeitig den Leberstoffwechsel und die Leberfunktion.
  10. Senkt den Blutdruck. Es wurde festgestellt, dass mehrere Verbindungen in Zitronenmelisse bei der Senkung des Bluthochdrucks helfen.

Wie man Zitronenmelisse-Kräutertee macht

Ein beruhigender Tee ist eine großartige Möglichkeit, die Vorteile von Zitronenmelisse zu nutzen. Es kann abends mit einer Tasse voll genossen werden, wenn Sie sich entspannen und erholen möchten. Ein Krug Zitronenmelisse-Eistee an einem heißen Sommertag ist ein erfrischendes Getränk. Studien haben ergeben, dass Tees mit den höchsten Mengen an Antioxidantien zu Hause gebraut werden.

Heißer Tee in der Tasse
Um eine entspannende Tasse heißen Zitronenmelissentee zuzubereiten, ernten und spülen Sie etwa 2 bis 3 Esslöffel der Blätter und Stängel mit kaltem Wasser ab. Zerquetschen Sie die Blätter vorsichtig mit der Hand. Die Blätter in eine Teetasse geben und mit kochendem Wasser auffüllen. 3 bis 4 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Nach Geschmack mit Stevia, rohem Honig oder gewünschtem Süßstoff süßen.

Eistee im Krug
Frische Blätter und Stängel ernten und mit kaltem Wasser abspülen. Gib eine großzügige Handvoll Blätter in einen 3-Liter-Topf mit reinem Wasser und bringe es auf dem Herd zum Kochen. Vom Herd nehmen und in einen Krug abseihen. Mit Stevia, Honig oder dem gewünschten Süßungsmittel süßen und umrühren. Kühl stellen und auf Eis servieren.