Haupt >> Allgemeines >> 10 Zitate zum Nachdenken über Martin Luther King, Jr. Day

10 Zitate zum Nachdenken über Martin Luther King, Jr. Day

Jr. Martin Luther King - Mathew Ahmann

Martin Luther King Jr. Tag ist ein US-Bundesfeiertag, der die Leistungen von Martin Luther King Jr. ehrt, dem Hauptsprecher für gewaltfreien Aktivismus in der Bürgerrechtsbewegung zur Beendigung der Rassentrennung. Es wird jedes Jahr am dritten Montag im Januar beobachtet. ich m 2021 fällt er auf den 18. Januar.

Über Martin Luther King jr.

King wurde am 15. Januar 1929 geboren und war maßgeblich an der Verabschiedung des Civil Rights Act von 1964, der Diskriminierung in öffentlichen Unterkünften verbot, und des Voting Rights Act von 1965 beteiligt. 1964 wurde ihm der Friedensnobelpreis verliehen wurde am 4. April 1968 ermordet.

Geschichte des 1. Aprils

Der Reverend Martin Luther King jr.



ist eine Yamswurzel eine Kartoffel

10 Zitate zum Nachdenken am MLK-Tag

Hier sind 10 seiner Zitate, die wir an diesem Feiertag teilen wollten:

  1. Glaube macht den ersten Schritt, auch wenn man nicht die ganze Treppe sieht.
  2. Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.
  3. Wenn du nicht fliegen kannst, dann renne, wenn du nicht laufen kannst, dann gehe, wenn du nicht gehen kannst, dann krieche, aber was auch immer du tust, du musst weiter vorankommen.
  4. Das alte Gesetz von „Auge um Auge“ lässt alle blind werden. Es ist immer der richtige Zeitpunkt, um das Richtige zu tun.
  5. Unser Leben beginnt an dem Tag zu enden, an dem wir über wichtige Dinge schweigen.
  6. Es ist immer der richtige Zeitpunkt, um das Richtige zu tun.
  7. Dunkelheit kann Dunkelheit nicht vertreiben: das kann nur Licht. Hass kann Hass nicht vertreiben: das kann nur die Liebe.
  8. Vergebung ist kein gelegentlicher Akt, sondern eine Haltung.
  9. Nichts auf der Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissenhafte Dummheit.
  10. Intelligenz plus Charakter – das ist das Ziel wahrer Bildung.

I Have A Dream Rede von Martin Luther King Jr. vom 28. August 1963: