Haupt >> Gesund Leben >> 10 leckere Superfoods, die du diesen Herbst essen solltest

10 leckere Superfoods, die du diesen Herbst essen solltest

Kürbis-Käsekuchen

Die Herbsternte bietet eine Fülle von bunten Superfoods. Wenn Sie Ihr nährstoffreiches Snacking-Spiel verbessern möchten, konsumieren Sie diese nahrhaften, gesundheitsfördernden Herbstjuwelen, um von innen heraus lebendig zu sein!

Top 10 der Superfoods im Herbst

1. Äpfel

Cortland-Äpfel im Weidenkorb

Äpfel sind natürlich die Nummer 1 auf unserer Liste. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien, Vitamin C und Ballaststoffe. Sie enthalten auch Kalium, Kalzium, Eisen, Vitamin A und Vitamin B6. Von Pektin, einem löslichen Ballaststoff in Äpfeln, wurde berichtet, dass er Giftstoffe und Metalle aus dem Körper entfernt. Es hilft auch, den Blutzucker und den Blutdruck zu senken, Entzündungen des Dickdarms zu reduzieren und einen sauren Magen zu lindern. Äpfel enthalten auch Quercetin, das Entzündungen und die Symptome von Pollenallergien lindert. Und kein Wunder, dass Äpfel so saftig sind – sie bestehen zu 84 % aus Wasser!

Versuchen Sie Folgendes: Reiben Sie einen Apfel in Hühnersalat, um Feuchtigkeit, Geschmack und einen Nährwertbonus hinzuzufügen. Für zusätzliche Knusprigkeit Äpfel in jeden Salat würfeln.



2. Rüben

Dieses Wurzelgemüse ist vollgepackt mit Nährstoffen und gesundheitlichen Vorteilen. Sie sind reich an Vitamin C, Ballaststoffen und wichtigen Mineralstoffen: Kalium, Mangan und Folsäure. Rüben helfen, den Blutdruck zu senken, Entzündungen und Krebs vorzubeugen. Rüben helfen dem Körper auch bei der Entgiftung, indem sie das Blut und die Leber reinigen.

Eissturm 1998 Maine

Entsorgen Sie das Rote-Bete-Grün nicht, da es mehr Eisen enthält als Spinat und insgesamt einen höheren Nährwert als die Rote Bete hat. Rübengrün enthält diese lebenswichtigen Nährstoffe: Protein, Phosphor, Zink, Magnesium, Kalium, Kupfer, Mangan, Vitamin A, B6, C und K, Kalzium, Eisen und Ballaststoffe. Sie stärken die Immunfunktion und die Knochenstärke und tragen zur Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit bei.

Versuchen Sie Folgendes: Haben Sie es mit Entsaften versucht? Entsaften Sie rohe Rote Bete und Rote-Bete-Grün mit einer Vielzahl von Gemüse der Saison für optimale Nährstoffvorteile. Weitere Rübenrezepte finden Sie unter besuchen Sie diesen Link .

3. Rosenkohl

der Rosenkohl

gehören zu den fantastischen Kreuzblütlern. Es ist sehr reich an Vitamin C und K. Dieses Gemüse enthält auch Vitamin A, Vitamin B-6, Magnesium, Eisen, Kalium, Protein, Kalzium, Zink und Ballaststoffe. Sie enthalten Glucosinolat, Schwefelverbindungen, die vor Krebs schützen, indem sie die krebsbekämpfenden Enzymsysteme im Körper stimulieren.

Versuchen Sie dies: Gedämpfter Rosenkohl in Orangenbutter. Um ein Überkochen zu vermeiden, halbieren Sie 1 Pfund auf 1 1/4 Pfund. Rosenkohl und in einen Topf mit einer Tasse frisch gepresstem Orangensaft geben. Abdecken und bei mittlerer Hitze etwa fünf Minuten kochen. Mit einem Esslöffel Grasbutter belegen und servieren. Rezeptauszug aus Citrus Morning, Noon & Night von Deborah Tukua.

4. Termine

Datteln in einer Schüssel.

Datteln sind die Frucht der Dattelpalme und gehören zu den frühesten aufgezeichneten Nahrungsmitteln, die von den alten ägyptischen, hebräischen und arabischen Zivilisationen genossen wurden. Mit ihrem hohen Nährwert und ihrer Langlebigkeit werden Palmen bis zu einem Jahrhundert oder länger alt. Es ist wahrscheinlich, dass Datteln noch Jahrhunderte lang konsumiert werden. Dattelfrüchte sind eine reiche Quelle an Ballaststoffen und antioxidativen Polyphenolen, die die Darmgesundheit verbessern und die Entwicklung von Dickdarmkrebs hemmen. Datteln enthalten mindestens 15 Mineralien. Selen ist ein Element in Datteln, das die Immunfunktion und die Krebsprävention unterstützt. Datteln enthalten Eisen, Kalium, Magnesium, Kalzium, Kupfer und sechs Vitamine, darunter Vitamin B-6 und C. Das Protein in Datteln enthält 23 Arten von Aminosäuren, von denen einige in Äpfeln, Orangen und Bananen nicht vorhanden sind . Als Kohlenhydratquelle steigert es das Energieniveau. Es ist kein Wunder, dass Datteln als das nahezu perfekte Essen angesehen werden.

Versuchen Sie Folgendes: Datteln sind reich an Fruktose und können als natürlicher Zuckerersatz in Smoothies und Desserts verwendet werden. Füllen Sie eine oder zwei ganze Mandeln in eine entkernte Dattel, um einen einfach köstlichen, süßen Snack zu erhalten.

5. rote Grapefruit

Rote Grapefruit ist eine ausgezeichnete Quelle für die Vitamine A und C, Kalium, Folsäure und Ballaststoffe. Grapefruit enthält gesundheitsfördernde Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe. Rote und rosa Grapefruit enthalten das starke Antioxidans Lycopin, das gut für ein gesundes Herz ist, die Arterien schützt und das Krebsrisiko senkt. Grapefruit hilft, eine verstopfte Brust zu lindern und den Appetit zu unterdrücken.

Versuchen Sie Folgendes: Grapefruit ist nicht nur zum Frühstück. Fügen Sie Grapefruit, geschält und geschnitten, zu einem frischen Spinatsalat mit Avocado, Paprikaringen und einem Salatdressing Ihrer Wahl hinzu.

wie lange wachsen Süßkartoffeln

6. Birnen

Frauenholding für rote Birnen.

Birnen, alle Sorten, einschließlich asiatischer Sorten, haben einen hohen Ballaststoffgehalt, der für die Aufrechterhaltung eines gesunden Herzens, Darms und eines gesunden Blutdrucks von entscheidender Bedeutung ist. Der Verzehr von Ballaststoffen hilft Ihrem Körper, die Vitamine und Mineralstoffe aus Ihrer Nahrung aufzunehmen. Birnen sind auch reich an Vitamin C und K, Kupfer und Kalium. Vitamin C ist ein Antioxidans, das freie Radikale aus dem Körper eliminiert und bei der Vorbeugung von Krebs hilft. Vitamin C hilft dem Körper auch, Eisen aufzunehmen. Vitamin K und Kupfer sind für die Gesundheit von Knochen und Blut sowie für die Energieproduktion unerlässlich.

Versuchen Sie Folgendes: Asiatische Birnen haben das gleiche Nährwertprofil wie andere Sorten. Der Unterschied besteht darin, dass es eine knusprige Textur hat, ähnlich einem Apfel. Versuchen Sie, gewürfelte oder geriebene asiatische Birnen in Ihr nächstes Schweinefleisch, Meeresfrüchte oder vegetarisches Pfannengericht zu geben.

7. Granatäpfel

Granatapfel und Samen.

Diese Früchte werden als das stärkste Antioxidans aller Früchte angepriesen. Sie gehören zu den ältesten bekannten Früchten, stammen aus dem alten Persien und sind eine gute Quelle für Ballaststoffe und Vitamin C. Sie enthalten außerdem Vitamin B6, Kalium, Magnesium und Eisen. Als starkes Antioxidans bekämpfen Granatäpfel verschiedene Krebsarten, darunter Brust-, Prostata-, Dickdarm- und Leukämie. Bei regelmäßigem Verzehr wurde festgestellt, dass Granatäpfel Herzinfarkten und Schlaganfällen vorbeugen und den Blutdruck senken.

Probieren Sie es aus: Granatapfelsaft kann das ganze Jahr über gekauft werden, Samen der frischen Früchte sind jedoch nur von September bis Januar erhältlich. Frische Samen können in einem Behälter im Kühlschrank bis zu 2 Monate aufbewahrt werden. Versuchen Sie, frische Granatapfelkerne auf einen Zitrusfruchtsalat zu werfen, um einen bunten, säuerlichen, knusprigen und super ernährungsphysiologischen Bonus zu erhalten.

8. Kürbis

kleiner Kürbis mit Kernen geschnitzt.

Kürbis ist unser liebstes Antioxidans im Herbst, reich an Alpha- und Beta-Carotin, die dazu beitragen, das Risiko, an Krebs und Herzerkrankungen zu erkranken, zu verringern. Dieses Kraftpaket ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Es enthält auch Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Protein, Vitamine A, B, B6, C, E, K, Folsäure und mehr. Sein reichhaltiges Mineralprofil umfasst Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Eisen. Kürbis enthält weniger Zucker und weniger Kohlenhydrate als Süßkartoffeln.

In welchem ​​Jahr hat Mary Anderson den Scheibenwischer erfunden?

Versuchen Sie Folgendes: Es gibt so viele Möglichkeiten, diesen Herbstfavoriten zu präsentieren. Kürbis-Heidelbeer-Pfannkuchen sind eine weitere gute Option. Für die Zubereitung fügen Sie einfach ½ Tasse Kürbispüree und eine Kugel Blaubeeren zu jedem Pfannkuchen-Grundrezept hinzu. Für weitere Kürbisrezeptideen, klicken Sie hier !

9. Nuggets

Geschälte Kürbiskerne.

Pepitas sind geröstete geschälte Kürbiskerne und sie sind ein toller Snack. Kürbiskerne sind reich an Zink, essentiellen Fettsäuren, Vitamin C, Magnesium, Kalium, Eisen und Kupfer. Ihre entzündungshemmenden Eigenschaften können den Darm von Parasiten befreien und werden zur Behandlung von Prostataerkrankungen eingesetzt.

Versuchen Sie das: Verwenden Sie geschälte, geröstete Kürbiskerne als Topping für Suppen oder Kürbisbrot.

10. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind ein super nahrhaftes Lebensmittel, das reich an Antioxidantien und krebsbekämpfenden Verbindungen ist und entzündungshemmend ist. Ihr Antioxidans Beta-Carotin unterstützt die Gesundheit des Immunsystems, reduziert das Risiko von Herzerkrankungen und Krebs und unterstützt eine gute Sehkraft und Augengesundheit. Obwohl sie ein ähnliches Nährwertprofil wie normale, weiße Kartoffeln haben, haben sie mehr Vitamin A und C als normale Kartoffeln oder Kürbis, aber sie enthalten mehr Magnesium, Protein und Ballaststoffe als Kürbis. Süßkartoffeln haben eine niedrigere glykämische Last und einen niedrigeren Index als normale Kartoffeln, sodass Ihr Blutzucker nicht so stark ansteigt.

Probieren Sie dies: Gebackene Süßkartoffeln schmecken köstlich mit Grasbutter und einer Prise Zimt. Würzige Süßkartoffel-Pommes können gebacken statt frittiert werden, um ihre lebenswichtigen Nährstoffe zu erhalten. Oder probieren Sie diese siegreichen Süßkartoffelrezepte aus unserem Wettbewerb 2021!

Anerkennungen :

Avocado, geteilt, Preiselbeeren , Basilikumsamen , Pastinaken, Blumenkohl, Grünkohl, Rübe, Lauch.