Haupt >> Essen Und Rezepte >> 2 köstliche Kürbisdesserts zum Probieren an diesem Thanksgiving

2 köstliche Kürbisdesserts zum Probieren an diesem Thanksgiving

Kürbiskuchen - Füllung

Kürbispüree ist ein Grundnahrungsmittel rund um die Feiertage und es ist so einfach, eine Dose einfach zu öffnen, wie es das Rezept verlangt. Selbstgemachtes Püree lässt sich jedoch ganz einfach aus frischem Kürbis herstellen und verwandelt sich in die leckeren Desserts, die wir unten auflisten!

Machen Sie zuerst Ihr eigenes Kürbispüree

Püree - Kürbispüree

Sie gehen wahrscheinlich in die Speisekammer, um ein paar Kürbiskonserven (mit denen Sie sich während der Pandemie eingedeckt haben) für diese Rezepte zu holen. Aber wussten Sie, dass Sie ganz einfach Ihr eigenes Kürbispüree herstellen können, das frisch und lecker herauskommt? Sie benötigen Kürbisse mit der Aufschrift Zuckerkürbis oder Kuchenkürbis. Diese sind kleiner und süßer als Kürbisse, die zum Schnitzen verwendet werden. Versuchen Sie nicht, Püree aus Jack-O-Lanterns herzustellen, sonst werden Sie enttäuscht sein! Probieren Sie die einfache Methode hier aus!

2 köstliche Desserts für Ihr hausgemachtes Kürbispüree

Jetzt, da Sie Ihr Püree haben, probieren Sie es in den folgenden Rezepten aus:



wofür kann man gebrauchten kaffeesatz verwenden

Kürbisstrudel-Käsekuchen

Zutaten:
1-1/2 Tassen zerdrückte Ingwerplätzchen
1/2 Tasse fein gehackte Pekannüsse
1/4 Tasse Butter, geschmolzen
2 8-Unzen. Packungen Frischkäse, weich
3/4 Tasse Zucker, geteilt
1 Teelöffel Vanilleextrakt
3 Eier, leicht geschlagen
1 Tasse Kürbispüree
1 Teelöffel gemahlener Zimt
3/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

Richtungen:

wenn ein Lied in deinem Kopf feststeckt

Wickeln Sie das Äußere einer gefetteten 9-Zoll-Springform in eine doppelt dicke Hochleistungs-Aluminiumfolie. In einer kleinen Schüssel Keksbrösel und Pekannüsse vermischen. Butter einrühren. Drücken Sie in den Boden und etwa einen Zoll an den Seiten der vorbereiteten Pfanne. Backen Sie bei 325 ° F für 9-11 Minuten oder bis sie fest sind. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel Frischkäse und 1/2 Tasse Zucker glatt rühren. Vanille einrühren. Eier hinzufügen; Schlag auf niedriger Geschwindigkeit, bis kombiniert.

Kürbispüree in eine kleine Schüssel geben und Zimt, Muskatnuss und restlichen Zucker unterrühren. 3/4 Tasse dieser Füllung entfernen und beiseite stellen.

Gießen Sie die restliche Kürbisfüllung in die Kruste; mit Frischkäse-Mischung belegen. Lassen Sie die reservierte Kürbisfüllung löffelweise darüber und schneiden Sie die Füllung mit einem Messer durch, um sie zu schwenken. Legen Sie die Pfanne in eine große Backform; 1″ heißes Wasser in eine größere Pfanne geben. 50-60 Minuten backen, oder bis die Mitte gerade fest ist und die Oberseite matt erscheint. Springform aus dem Wasserbad nehmen. Auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Führen Sie ein Messer vorsichtig um den Rand der Pfanne, um es zu lösen; 1 Stunde länger abkühlen. Über Nacht kühl stellen.

Neujahrsessen bringen Glück

Entfernen Sie die Seiten der Pfanne. Nach Belieben mit geschlagenem Topping und Ingwer-Keksecken garnieren.

Ahorn-Kürbis-Kuchen

Zutaten:

1 1/2 Tassen Kürbispüree
3/4 Tasse brauner Zucker
1 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
1 Teelöffel gemahlener Ingwer
1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
1/8 Teelöffel gemahlener Piment
1/2 Teelöffel Salz
2/3 Tasse echter Ahornsirup
1 1/4 Tassen halbe Sahne
1 Teelöffel Allzweckmehl
3 Eier
1 9″ ungebackene Tortenschale

Richtungen:

Ofen auf 350 ° F vorheizen. In einer großen Schüssel Kürbispüree, braunen Zucker, Zimt, Ingwer, Muskat, Nelken, Piment und Salz vermischen. Ahornsirup, halb und halb und Mehl einrühren. Eier nacheinander untermischen. Füllung in eine ungebackene Tortenschale gießen. Backen Sie bei 350 ° F für 1 Stunde oder bis die Mitte eingestellt ist.