Haupt >> Essen Und Rezepte >> 4 gesunde Gründe, um Ihrer Ernährung Kirschen hinzuzufügen

4 gesunde Gründe, um Ihrer Ernährung Kirschen hinzuzufügen

Kirsche - Vanillepuddingtorte

Glaub es oder nicht, Nationaler Kirschmonat ist Februar! Und das liegt daran, dass der Tag des Präsidenten und Washingtons Geburtstag ist. Was sinnvoller ist, da Kirschen im Februar nicht Saison haben. Von Mai bis Juli haben sie offiziell Saison. Sie sind so ein fantastisches Superfood, dass Sie sie das ganze Jahr über genießen möchten. Und zum Glück können Sie das dank der Gefrierabteilung Ihres Lebensmittelhändlers!

Natürliche gesundheitliche Vorteile von Kirschen

Nimm eine Tüte gefrorene Kirschen, wenn keine frischen erhältlich sind.

Kirschen sind reich an starken Antioxidantien, Vitamin A, C und B-6, Kalium, Magnesium, Protein, Eisen und Kalzium. Eine durchschnittliche Portion beträgt 1 Tasse (138 Gramm) und enthält nur 87 Kalorien, mit 0 Gramm Fett und 3 Gramm Ballaststoffen. Kirschsaft ist mit 140 pro 8 Unzen etwas kalorienreicher, und obwohl der Saft keine Ballaststoffe enthält, enthält er 350 mg Kalium.



wie man gepflückte Tomaten reift

Hier sind nur einige der Gründe, um Kirschen zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen:

1. Sie lindern Schmerzen und Entzündungen

Kirschsaft wird von vielen Bewegungs- und Sportbegeisterten als schmerzlinderndes natürliches Sportgetränk bevorzugt. In einer Studie haben Läufer, die 10,5 Unzen 100 % Montmorency-Kirsche Saft zweimal täglich für sieben Tage vor ihrem täglichen Lauf berichteten über weniger Muskelschmerzen als Sportler, die ein anderes Fruchtgetränk tranken. Die Fähigkeit der Kirsche, Schmerzen zu lindern, wird auf ihre entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften zurückgeführt. Kirschsaft lindert nicht nur Muskelschmerzen, die mit Bewegung verbunden sind, sondern lindert auch Entzündungen und Beschwerden, die mit Fibromyalgie und Arthritis verbunden sind. Kirschsaft zu trinken ist eine gesündere Alternative als die Einnahme von NSAIDs und anderen rezeptfreien Schmerzmitteln.

2. Sie senken das Risiko für Herzerkrankungen, Krebs und mehr

Entzündungen sind nicht auf die Gelenke und Muskeln beschränkt. Chronische Entzündungen sind eine Erkrankung des gesamten Körpers, die die Gesundheit beeinträchtigen kann, insbesondere wenn es um das Herz geht, sagt der Forscher der University of Michigan, Mitch Seymour, Ph.D. In einer Studie tranken übergewichtige Erwachsene vier Wochen lang täglich 250 ml Sauerkirschsaft. Risikofaktoren und bekannte Entzündungsmarker sowie hohe Triglyceride wurden signifikant reduziert. Menschen, die an Gicht leiden, haben festgestellt, dass das Trinken von Sauerkirsch- oder Sauerkirschsaft Gichtanfälle und Schmerzen stark reduziert. Das Kalium in Kirschen hilft, den Blutdruck und die Herzfrequenz zu normalisieren.

Kirschsaft ist ein natürliches Schlafmittel.

3. Sie fördern die Gesundheit des Gehirns

Antioxidantien in Kirschen fördern auch die Gesundheit des Gehirns und helfen, das Fortschreiten der Demenz zu reduzieren. Da Kirschen die Gehirnfunktion und die Gesundheit verbessern, indem sie Entzündungen im Körper reduzieren, sind sie vorteilhaft beim Schutz vor Krankheiten wie Alzheimer.

4. Sie sind eine natürliche Schlafhilfe

Sauerkirschsaft enthält Melatonin, ein Hormon, das den Körper bei der Regulierung des Schlaf-Wach-Rhythmus unterstützt. Forscher der Louisiana State University berichteten, dass sich ihre Schlafqualität verbesserte, wenn die Studienteilnehmer zwei Wochen lang zweimal täglich Sauerkirschsaft tranken. Die Teilnehmer schliefen durchschnittlich 84 Minuten länger. Dies ist besonders hilfreich für ältere Erwachsene mit Schlaflosigkeit, da der Konsum von Kirschsaft viel sicherer ist als OTC-Schlafmittel, was die Wahrscheinlichkeit von Stürzen und nachfolgenden Verletzungen erhöhen kann.

Kauftipps für Kirschen

Kirschen sollten tief kastanienbraun oder mahagonirot bis fast schwarz sein. Die Ausnahme sind Rainier-Kirschen, die eine goldene Schale mit einer roten Farbe haben. Das Äußere sollte hell, glänzend und prall erscheinen, mit intakten Stielen. Kaufen Sie keine Kirschen, die weich, verschrumpelt, schimmelig oder braun verfärbt erscheinen.

Überspringen Sie die Maraschino-Kirschen

Nein, Maraschino-Kirschen zählen nicht! In den Vereinigten Staaten werden die meisten im Handel erhältlichen Maraschino-Kirschen in Salzlake gepökelt, in einem Zuckersirup konserviert und in leuchtendem Rot gefärbt. Sie werden hauptsächlich als Garnitur für Cocktails verwendet und Eisbecher und haben nicht die gesundheitlichen Vorteile von frischem, also überspringen Sie sie!

Fügen Sie Ihrer Ernährung Kirschen hinzu!

Probieren Sie diese Ideen aus, um die Vorteile von Kirschen zu nutzen:

  • Trinken Sie täglich ein kleines Glas Kirschsaft oder essen Sie eine Handvoll frische Kirschen.
  • Mischen Sie gehackte Kirschen in Pfannkuchen- oder Muffin-Teig, Crpes oder Obstsalat.
  • Frische oder gefrorene Kirschen können in Frucht-Smoothies und Saucen geworfen werden oder den Saft mit etwas Limettensaft zu einem erfrischenden Getränk mischen.

Mit frischen oder gefrorenen Kirschen zur Hand können Sie dieses köstliche und einfache stückige Kirsch-Vanille-Eis in Ihrem Mixer zubereiten!