Haupt >> Gartenarbeit Im Herbst >> 5 Heilkräuter, die Sie drinnen anbauen können

5 Heilkräuter, die Sie drinnen anbauen können

Hauswurz - Sukkulente

Aufwachen mit ein wenig Verdauungsstörungen? Verbrennen Sie sich beim Kochen die Finger? Verletzungen und Beschwerden lauern an jeder Ecke. Zum Glück für uns gibt es viele ganzheitliche Möglichkeiten, um kleine Beulen und Kratzer zu lindern, ohne in die Arztpraxis oder in die Apotheke eilen zu müssen.

Seit Tausenden von Jahren verwenden Menschen Kräuter aller Art, um Körper und Geist zu heilen. Kräuter können das Immunsystem stärken, die Abwehrkräfte des Körpers gegen Infektionen erhöhen, Schmerzen lindern, die Nerven beruhigen, das Blut reinigen und sogar Knochen spannen.

Hier sind fünf einfach anzubauende, einfach zu verwendende Kräuter, die Sie das ganze Jahr über in Ihrem Zuhause aufbewahren können:



wer hat die monate gemacht

eins. Salbei

Wie kann ein Mann alt werden, der Salbei in seinem Garten hat? ist ein viel zitiertes altes Sprichwort im Osten. Salbei wird am häufigsten als Küchenkraut verwendet und hat auch viele nützliche heilende Eigenschaften. Die Öle und Tannine im Salbei haben adstringierende, antiseptische und reizlindernde Eigenschaften. Dies macht es als Verdauungshilfe und zur Heilung von Mundgeschwüren, Geschwüren und Halsschmerzen nützlich. Kauen Sie nach einer Mahlzeit etwas Salbei oder machen Sie einen Tee, um die Verdauung zu unterstützen. Machen Sie einen Aufguss oder Tee und mischen Sie ihn mit etwas Apfelessig und Salz, um Halsschmerzen zu lindern. Obwohl es sich um ein relativ sanftes Kraut handelt, sollten Sie Salbei nicht in großen Dosen über einen längeren Zeitraum einnehmen

Um Salbei in Innenräumen anzubauen, suchen Sie sich einen warmen, sonnigen Standort, weit weg von extremer Hitze. Topfen Sie in gut durchlässige Erde. Beschneiden Sie nach der Blüte, damit die Pflanzen schön aussehen und sie nicht zu holzig und langbeinig werden. Im zeitigen Frühjahr füttern. Sorgen Sie für starkes, direktes Licht und achten Sie darauf, nicht zu viel zu wässern. Im ersten Jahr leicht ernten. Ernten Sie danach nach Bedarf einzelne Blätter. Salbei kann auch getrocknet und für die zukünftige Verwendung gelagert werden.

zwei. Aloe Vera

Aloe Vera ist in vielen Kosmetikprodukten wie Handcremes, Sonnencremes und Shampoos enthalten und gilt als der geheime Schönheitsinhaltsstoff von Kleopatra. Der Saft dieses saftigen Krauts (ja, Aloe ist ein Kraut!) kann die Haut heilen und Verbrennungen lindern. Aloe Vera wird derzeit auch als flüssiges Gesundheitstonikum verkauft, das angeblich die Immunität stärkt und Magenreizungen lindert.

Zur äußerlichen Anwendung den Saft von frischen Blättern zerdrücken oder in Scheiben schneiden und als Umschlag bei rissiger Haut, Dermatitis und Ekzemen auftragen. Bei leichten Verbrennungen ein Blatt abbrechen und Saft auf die Verbrennung auftragen. Bei größeren Verbrennungen das Blatt spalten und den Saft auf die beschädigte Haut legen. Leicht Verband an Ort und Stelle.

Aloe Vera ist eine ausgezeichnete Zimmerpflanze. Achten Sie darauf, dass die Temperaturen in Ihrem Zuhause nicht unter 41 Grad fallen. Achten Sie auch darauf, sie in sandigen, lockeren Boden zu pflanzen, da Aloe Vera typischerweise eine Dessertpflanze ist. Kaktus-Anzuchtmischung aus 2 Teilen Sand und 1 Teil Blumenerde wird gut funktionieren. Halten Sie in einem sonnigen Fenster. Jeden Frühling umtopfen, da Aloe bei warmem Wetter schnell wächst. Nur trocken gießen. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu ernten.

3. Hauswurz

Eine weniger verbreitete, aber schöne kleine Pflanze ist die Hauswurz. Der Legende nach war Hauswurz ein Geschenk des Gottes Jupiter zum Schutz vor Blitz, Donner, Feuer und Hexerei. Vielleicht nicht die beste Form der Feuerversicherung nach modernen Maßstäben, kann Hauswurz immer noch einige nützliche heilende Eigenschaften bieten, und seine blumige, kaktusähnliche Form ist eine schöne Ergänzung für jedes Zuhause. Als eines der ältesten Erste-Hilfe-Kräuter hat Hauswurz einige ähnliche Verwendungszwecke wie Aloe Vera. Ebenso kann es zur Behandlung von leichten Verbrennungen und Hautirritationen verwendet werden. Es wird auch bei Wespenstichen, Schnitten, Insektenstichen und Hühneraugen verwendet.

Um die Haut um die Hühneraugen weicher zu machen, binde die Blätter für einige Stunden zusammen, weiche den Fuß in heißem Wasser ein und beginne dann, die Hühneraugen zu entfernen. Wiederholen Sie dies nach Bedarf. Hauswurz kann als Tee bei Halsschmerzen, Bronchitis und Mundbeschwerden verwendet werden.

warum ist der nachthimmel rot

Ähnlich wie Aloe Vera bevorzugt die Hauswurz gut durchlässigen, dünnen Boden. Normalerweise auf Veranden und Dächern platziert, macht es sich im Inneren gut, würde aber einen sehr sonnigen Standort bevorzugen. Auch wie Aloe Vera ist es schwer zu töten, solange Sie nicht zu viel gießen

Vier. Katzenminze

Nahaufnahme von Katzenminze, grünem Kraut, das in einem Behälter wächst, und schwarzer Katze, die herumläuft

Als Liebling unserer vierbeinigen Katzenfreunde war Katzenminze auch ein beliebtes Heil- und Küchenkraut der Römer. Ein süß duftendes, hellgrünes Kraut, Katzenminze ist eine großartige Quelle für Vitamin C. Es wird auch häufig als mildes Beruhigungsmittel verwendet. Tee aufgießen, um Angstgefühle oder Magenverstimmung zu lindern oder Erkältungen und Fieber zu lindern. Es kann auch Kindern als Tee serviert werden, um Unruhe und Koliken zu lindern. Die Blätter und Blütenspitzen zerdrücken und als Umschlag bei Prellungen auftragen.

Spinnen im Keller loswerden

Wie andere Kräuter der Familie der Lippenblütler läuft auch Katzenminze frei und verbreitet sich weit. Es wird jedoch gut in einem Topf in Ihrem Haus funktionieren, solange es an einem sehr sonnigen Fenster steht. In lehmigen Boden pflanzen und regelmäßig gießen. Häufig zurückschneiden, um einen buschigen Wuchs zu gewährleisten.

5. Baldrian

Baldrian in voller Blüte.

Baldrian ist ein starkes Kraut und wird seit langem auf der ganzen Welt sowohl für seine medizinischen als auch für seine kulinarischen Eigenschaften geschätzt. Valerian ist eine ziemlich stinkende Pflanze, von der sowohl Katzen als auch Ratten angezogen werden. Es hat sich gezeigt, dass Valerian nervöse Nerven beruhigt und müden Schlaflosen Schlaf bringt.

Für eine beruhigende Wirkung einen Teelöffel der getrockneten Wurzel zerdrücken und 12-24 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Als Beruhigungsmittel bei leichter Schlaflosigkeit, plötzlichem Stress, Kopfschmerzen und nervöser Erschöpfung trinken. Wie bereits erwähnt, ist der einzige Nachteil beim Anbau und der Verwendung dieser Pflanze als Heilkraut, dass sie ausgegraben werden muss, da die Wurzel sowohl ihre kulinarischen als auch ihre heilenden Kräfte liefert. Baldrian muss jedoch mindestens eine ganze Saison lang bleiben, bevor Sie seine Wurzel verwenden können.

Baldrian in einem großen Topf in feuchten, reichen, lehmigen Boden pflanzen. Gießen Sie regelmäßig und halten Sie es an einem sehr sonnigen Fenster. Graben Sie in der zweiten Saison im Spätherbst die komplette Wurzel aus. Entfernen Sie die faserigen Wurzeln und lassen Sie die essbare Mitte. Baldrian kann für die zukünftige Verwendung getrocknet werden.