Haupt >> Gartenarbeit >> 5 Gewürze, die heilen

5 Gewürze, die heilen

Indische Küche - Geschmack

Wissen Sie, welche Gewürze in Ihrem Küchenschrank Magenbeschwerden, Übelkeit, morgendliche Übelkeit oder Zahnschmerzen lindern können? Diese 5 beliebten Küchengewürze verbessern nicht nur den Geschmack unserer Speisen, sondern haben auch heilende Eigenschaften und medizinische Vorteile. Probieren Sie unsere Ideen aus, um Ihre Speisen und Getränke mit diesen gesundheits- und geschmacksverstärkenden kulinarischen Gewürzen zu verfeinern.

1. Kurkuma

Kurkuma stammt aus der Wurzel einer mehrjährigen Pflanze aus der Familie der Ingwergewächse und stammt aus China. Die Rhizome werden sonnengetrocknet und gemahlen. Es hat einen scharfen Ingwer-Pfeffer-Geschmack. Es wird häufig in der indischen Küche und medizinisch in der traditionellen chinesischen und indischen Medizin verwendet. Kurkumapulver wird kommerziell in zubereitetem Senf, Currypulver, Dressings, Käse und Butter verwendet. Die heilenden Eigenschaften dieses Gewürzes werden vor allem seinem hohen Curcumin-Gehalt zugeschrieben. Es ist ein starkes Antioxidans und natürliches Antibiotikum, das das Immunsystem stärkt und vor Krebs sowie Leber- und Lungenschäden schützt. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften sind äußerst hilfreich bei der Linderung von Entzündungen und Schmerzen, die mit allen Arten von Arthritis, einschließlich rheumatoider Arthritis, verbunden sind. Es regt auch die Durchblutung an.

Vögel, die nachts Geräusche machen

Kann Kurkuma-Goldene Milch Ihnen beim Einschlafen helfen?



Kulinarische Verwendung von Kurkuma

Kurkuma ist der Hauptbestandteil von Currypulver. Zur Zubereitung traditioneller indischer Gerichte, Hühnchen, Fisch, Eiergerichte, Reis, Sahnesaucen und Salatdressing, Mayonnaise, Senf, trockene Gewürzmischungen, Marinaden, Suppen, heißen Tee, Mais- und Gurkenrelish und Chow-Chow.

2. Zimt

Apfelwein - Glühwein

Zimt ist eines der vielseitigsten und beliebtesten Gewürze der Welt. Es stammt aus der geschälten und getrockneten Rinde einer Art des immergrünen Baumes, die zur Gattung . gehört Zimt . Zimt ist in Stangen erhältlich, gemahlen und zu ätherischem Öl destilliert. Zimt ist seit der Antike ein geschätztes Gut. Der meiste Zimt, den wir konsumieren, stammt aus Sri Lanka. Zimt hat einen wunderbaren Duft und Geschmack, hat aber auch ernährungsphysiologische und gesundheitliche Vorteile. Es ist reich an Antioxidantien, hilft bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels, was zur Vorbeugung oder Verbesserung von Diabetes beitragen kann. Es unterstützt die richtige Verdauung der Nahrung und enthält entzündungshemmende Eigenschaften, die bei der Heilung von Verdauungsstörungen sowie Gelenk- und arthritischen Schmerzen helfen. Es regt auch den Stoffwechsel zur Gewichtsreduktion an. Um Ihren Appetit zu zügeln, fügen Sie eine Zimtstange in ein Glas Wasser oder Tee und trinken Sie zwischen den Mahlzeiten.

Kulinarische Verwendung von Zimt

Gemahlener Zimt kann auf gebackene Süßkartoffeln mit Honigbutter, in Obstsalaten, Apfelmus und Joghurt, über Heißgetränken, in Pfannkuchen- oder Muffinteig, Pasteten und Lammeintopf gestreut werden.

3. Gewürznelken

Getrockneter Klee.


Das französische Wort für Nelken, Nagel , übersetzt in Nägel – ganze Gewürznelken ähneln kleinen Nägeln, aber sie sind tatsächlich die getrockneten, aromatischen Blütenknospen eines tropischen, immergrünen Baumes, der in Indonesien, Indien, Sri Lanka, Pakistan, Tansania, Sansibar und Madagaskar angebaut und geerntet wird. Gewürznelken sind ganz oder gemahlen erhältlich und können auch zu ätherischen Ölen für medizinische und aromatherapeutische Zwecke destilliert werden. Gewürznelken gehören zu den stärksten und aromatischsten Gewürzen. Sie sind ein starkes Antioxidans, das seit Jahrhunderten als natürliches Heilmittel verwendet wird. Gewürznelken unterstützen die Verdauung, lindern Magenverstimmung und lindern Darmparasiten. Sie sind auch ein gutes Anästhetikum bei Zahnschmerzen – platzieren Sie einfach eine Gewürznelke dort, wo die Zahnschmerzen sind, um ein leichtes Taubheitsgefühl zu erzielen.

Kulinarische Verwendung von Gewürznelken

Gemahlene Nelken werden häufig in Desserts und Backwaren verwendet. Rühre eine Prise gemahlene Nelken in glasierte Karotten, Süßkartoffelpüree, Chili, Obstsalat oder eine Kanne Tee.

4. Cayenne

Cayenne ist ein sehr scharfes Gewürz, das aus gemahlenen und getrockneten scharfen, roten Paprikaschoten gewonnen wird. Kolumbus brachte Europa mit roter Peperoni bekannt, nachdem er sie in Kuba entdeckt hatte. Cayenne hat entzündungshemmende und reizlindernde Eigenschaften und enthält Vitamin E, das Krebs, Darmerkrankungen und Herzproblemen vorbeugt. Es fördert eine gute Durchblutung und Verdauung. Es fördert auch die Gewichtsabnahme, da es hilft, Fett zu verbrennen, den Appetit zu zügeln und den Stoffwechsel anzukurbeln. Es ist auch hilfreich, um den Körper von Erkältungs- und Grippesymptomen zu befreien, da es Schleim auflöst und ausstößt. Für therapeutische Vorteile fügen Sie eine Prise gemahlenen Cayennepfeffer zu einem Glas Zitronenwasser hinzu und trinken Sie es täglich.

Kulinarische Verwendung für Cayenne

Es wird häufig in mexikanischen Gerichten wie Tamales, Chili, Salsa, Guacamole und mexikanischem Maisbrot verwendet. Cayenne ist auch ein wichtiges Aroma in Käsestrohhalmen, Tomatensaftcocktails, Chowders, Würstchen, Barbecue Rubs und Saucen.

5. Ingwer

Mit frischem Ingwer auf ein Schneidebrett löffeln.

Almanach Nützlicher Hinweis: Verwenden Sie einen Löffel, um frischen Ingwer leicht zu schälen.

Ingwer ist ein beliebtes Gewürz, das in der asiatischen Küche verwendet wird. Es stammt aus den Rhizomen – der unterirdischen Wurzel der Ingwerpflanze. Die getrocknete Wurzel ist im Ganzen, gemahlen oder zu einem ätherischen Öl destilliert erhältlich. Sie stammt aus Südostasien und wird auch auf Jamaika angebaut. Ingwer hat einen würzig-scharfen, aber dennoch süßen Geschmack, was ihn vielseitig zum Kochen macht.

Hausmittel um Ameisen draußen zu töten

Ingwer wird seit langem in Haushalten verwendet, um Reisekrankheit/Seekrankheit, morgendliche Übelkeit, Übelkeit und Bauchschmerzen zu lindern. Dieses starke Antioxidans bekämpft Entzündungen, Muskelschmerzen und Infektionen, stärkt das Immunsystem, reinigt den Dickdarm, regt die Durchblutung an und hilft, Diabetes umzukehren oder zu verhindern.

Kulinarische Verwendung von Ingwer

Ganzer, frischer Ingwer wird in Sirupen, Beizen, Chutneys, Getränken, Marinaden und Teriyaki-Sauce verwendet. Gemahlener Ingwer verbessert den Geschmack von Keksen, Kuchen, Lebkuchen , Obst- und Milchreis und Pudding, asiatische Gerichte, Grapefruit-Brûlée, die meisten Gemüsesorten, Obstsalate und Pasteten. In aufgebrühten Tee oder Limonade einrühren. Es mischt sich gut mit anderen kulinarischen Gewürzen.