Haupt >> Wetter >> 6 verschiedene Namen für Nebel

6 verschiedene Namen für Nebel

Golden Gate Bridge - San Francisco – Oakland Bay Bridge

Der Nebel kommt auf kleine Katzenfüße. Es sitzt auf stillen Hinterhöfen und blickt über Hafen und Stadt und zieht dann weiter. – Carl Sandburg, 1916

Das berühmte Gedicht von Carl Sandburg, Nebel , erinnert uns daran, dass seine bloße Anwesenheit seit Äonen mysteriöse Bilder heraufbeschwört. Aber wer hätte gedacht, dass es so viele verschiedene Nebelarten gibt, die sich jeweils unter unterschiedlichen Bedingungen bilden? Lesen Sie weiter, und wenn Sie das nächste Mal auf Nebel stoßen, wissen Sie, wie er sich gebildet hat und wie Sie ihn identifizieren können!

wie man Kleidung an eine Wäscheleine hängt

Strahlungsnebel
Strahlungsnebel braucht klaren Himmel und ruhige Winde, um sich zu bilden. Dieser Typ bildet sich nur nachts, wenn die Erdoberfläche abkühlt. Feuchtigkeit sammelt sich in der Luft, bis die Luftfeuchtigkeit 100 % erreicht, woraufhin sich der Nebel bildet. Strahlungsnebel kann zwischen drei und 300 Meter dick sein und bleibt immer an einem Ort, anstatt herumzutreiben. Da dieser Nebel normalerweise dicht ist, reduziert er manchmal die Sichtbarkeit auf Null. Strahlungsnebel wird manchmal als Bodennebel bezeichnet, aber echter Bodennebel verdunkelt den Himmel nie.



Talnebel ist eine besondere Art von Strahlungsnebel, der sich nur bildet, wenn die Luft entlang von Bergkämmen und hohen Hängen abkühlt und in die darunter liegenden Täler strömt. Durch die Vermischung mit der Talluft kondensiert die feuchte Talluft und verwandelt sich in Nebel. Sowohl Strahlungsnebel als auch Talnebel verbrennen bei Sonnenaufgang und verdunsten die Feuchtigkeit.

Advektionsnebel
Advektionsnebel sieht aus wie Bodennebel, bildet sich aber etwas anders. Während Bodennebel durch kühle, feuchte Luft entsteht, die vom Boden aufsteigt, entsteht Advektionsnebel, wenn warme, feuchte Luft über kalten Boden strömt. Sie können Bodennebel und Advektionsnebel an seiner Bewegung unterscheiden – Bodennebel bleibt stehen, aber Advektionsnebel driftet am Boden entlang.

Advektionsnebel ist auch auf Gewässern üblich. Alle Nebel, die vom Ozean heraufzurollen scheinen, sind eine Art Advektionsnebel. Auf Seen und Flüssen können sich entweder Advektions- oder Verdunstungsnebel bilden. Dichter Nebel, der aus Gewässern strömt, ist Advektionsnebel, während dünner, dampfiger Nebel Verdunstungsnebel ist.

Verdunstungsnebel
Verdunstungsnebel ist relativ häufig und kann auf zwei Arten entstehen. Die erste Art von Verdunstungsnebel entsteht, wenn sich kühle Luft über warmes Wasser bewegt. Wenn sich die warme Luft über dem Wasser mit der kühleren Luft vermischt, kondensiert die Feuchtigkeit und bildet Nebel mit einem dampfigen, rauchigen Aussehen.

Die andere Art von Verdunstungsnebel entsteht, wenn Regentropfen verdunsten, wenn sie durch eine kühle Luftschicht in Bodennähe fallen. Sobald die Luft mit Feuchtigkeit gesättigt ist, bildet sich ein dichter Nebel.

Nebel am Hang
Damit sich Nebel am Hang bilden kann, müssen leichte Winde feuchte Luft einen Hang oder Berghang hinauf bewegen, bis sie genug kühlt, um zu kondensieren. Dieser Nebel bildet sich normalerweise unter Berggipfeln und Hügelkuppen und bedeckt tendenziell weite Gebiete. In den Vereinigten Staaten tritt Hangnebel in Bergketten und hügeligen Regionen auf. Wo die Temperaturen kalt genug sind, verwandelt sich dieser Nebel manchmal in eiskalten Nebel.

Gefrierender Nebel
Einfrierender Nebel ist selten, da er die richtigen Umstände erfordert, um sich zu bilden. Dieser Nebel besteht aus unterkühlten Wassertröpfchen (Wasser, das trotz Minustemperaturen flüssig bleibt), die bei Kontakt zu Oberflächen gefrieren. Gefrierender Nebel ist ähnlich wie gefrierender Regen, nur in Nebelform. Es kommt am häufigsten auf Berggipfeln und in feuchten arktischen Regionen wie der Antarktis vor.

Die andere Art von gefrierendem Nebel ist Eisnebel, der aus in der Luft schwebenden Eiskristallen besteht. Damit sich Eisnebel bilden kann, müssen die Temperaturen bei oder unter 14 ° F liegen. Je höher die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung ist, desto dichter wird der Eisnebel.

was entfernt rost von metall

Hagel Nebel
Hagelnebel ist selten und bildet sich nur direkt nach heftigen Hagelschauern. Die Hagelkörner schmelzen und kühlen die warme, feuchte Luft in Bodennähe bis zum Taupunkt ab. Diese Nebelart kann sich nur bei sehr schwachem Wind bilden und ist normalerweise kein dichter Nebel. Stattdessen sehen Sie einen fleckigen Nebel, der Dampf ähnelt.

Ob eiskalt, warm, fleckig oder dicht, keine Frage – Nebel ist faszinierend. Jetzt, da Sie wissen, wie sich die verschiedenen Arten bilden, können Sie weniger Zeit mit Fragen verbringen und mehr Zeit mit dem Genießen der mysteriösen Nebel verbringen!