Haupt >> Gartenarbeit Im Herbst >> 6 Tipps zum Pflanzen von Zwiebeln im Herbst, die Sie unbedingt lesen sollten

6 Tipps zum Pflanzen von Zwiebeln im Herbst, die Sie unbedingt lesen sollten

Glühbirne - Tulpe

Zwiebeln sind eine der besten Möglichkeiten, um einen farbenfrohen Frühlingsgarten zu haben, aber wenn es um das Pflanzen von Zwiebeln im Herbst geht, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen müssen. Probieren Sie diese Tipps in diesem Herbst aus und Sie sollten im nächsten Frühjahr viele schöne Blüten haben!

eins . Der richtige Weg, Herbstzwiebeln zu pflanzen

Beim Pflanzen von Blumenzwiebeln gibt es einige Dinge zu beachten. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie einen Standort mit mindestens 6 Stunden Sonnenlicht wählen. Für Frühblüher wie Narzissen können Sie im Frühjahr an einem Ort pflanzen, der Sonne bekommt, bevor die Bäume Blätter haben. Wenn die Bäume Ihr Blumenzwiebelbett beschatten, sollten die frühblühenden Blumenzwiebeln für das Jahr fast fertig sein. Zwiebeln mögen auch Erde, die reich an organischen Stoffen oder Kompost ist, und sie lieben gut durchlässigen Boden. Durchnässter Boden oder Überwässerung führt zu Fäulnis. Wenn Sie schließlich zum Pflanzen bereit sind, gilt als Faustregel, eine Zwiebel dreimal so tief zu pflanzen, wie die Zwiebel hoch ist, und achten Sie darauf, dass der spitze Teil nach oben zeigt.

2. Bereiten Sie das Zwiebelbett gut vor

Sie möchten nicht einfach ein Loch graben und die Zwiebel pflanzen. Stellen Sie für das beste Wachstum sicher, dass Sie vor dem Pflanzen ein Beet vorbereiten. Dies bedeutet, dass Sie Unkraut entfernen und den Boden lockern müssen. Es ist auch eine gute Idee, vor dem Pflanzen Kompost als Nährstoff oder Sand zur Drainage hinzuzufügen.



3. Kaufen Sie zur richtigen Zeit

Dies ist eine schwierige Aufgabe, denn heutzutage verkaufen viele Geschäfte ihre Herbstzwiebeln im Juli oder August, weil sie Gartenzubehör rechtzeitig aus dem Weg räumen möchten, um die Weihnachtsausstellung einzurichten. Das bedeutet, dass Sie Ihre Blumenzwiebeln entweder ein oder drei Monate lang sorgfältig lagern müssen oder zum Zeitpunkt der Pflanzung online oder per Post bestellen müssen, damit Sie frische, gesunde Zwiebeln haben. Wenn Sie Ihre Zwiebeln nicht früh kaufen, stellen Sie sicher, dass sie fest und prall sind, ohne Schimmel oder Fäulnis. Lassen Sie sie in der Tüte, in der Sie sie gekauft haben, und legen Sie diese Tüte dann in eine Papiertüte, damit Sie die Zwiebeln im Kühlschrank aufbewahren können, ohne dass sie schmutzig werden.

4. Pflanzen Sie zur richtigen Zeit

Es ist von Klimazone zu Klimazone unterschiedlich, aber egal wo Sie leben, es gibt verschiedene Möglichkeiten zu beurteilen, ob es der richtige Zeitpunkt ist, Ihre Herbstzwiebeln zu pflanzen. Versuchen Sie im Allgemeinen zu pflanzen, wenn die nächtlichen Temperaturen um die 40 oder 50 Grad liegen oder etwa sechs Wochen bevor Sie erwarten, dass der Boden gefriert. Die meisten Frühlingszwiebeln brauchen eine Kühlperiode, um zu blühen. Wenn Sie also in einem Gebiet leben, in dem der Boden nicht gefriert (Zonen 8 bis 11), müssen Sie sie kühlen. Lassen Sie die Zwiebeln in den Tüten, in denen Sie sie gekauft haben, und legen Sie sie vor dem Pflanzen einfach sechs bis zehn Wochen in Ihren Kühlschrank. Achte darauf, dass du keine Zwiebeln zusammen mit Früchten lagerst, da die Gase, die Früchte abgeben, deine Zwiebeln schlecht werden lassen können.

5. Pflanzen Sie die richtigen Zwiebeln

Nicht alle Zwiebeln sollten im Herbst gepflanzt werden. Dahlien und Gladiolen sollten beispielsweise im Frühjahr gepflanzt werden, während Narzissen und Tulpen im Spätsommer oder Frühherbst gut gedeihen. Als Faustregel gilt: Wenn Sie eine Zwiebel pflanzen, die im Frühjahr blüht, pflanzen Sie sie im Herbst. Pflanzen Sie Zwiebeln, die im Frühsommer oder später blühen, im Frühjahr.

6. Warten Sie, bis der Frühling düngt

Sobald Sie die Zwiebeln im Boden haben, bleiben sie für den Rest des Herbstes und Winters ruhend, sodass Sie sich nicht um das Düngen kümmern müssen. Warten Sie, bis Sie die ersten Triebe des Frühlings sehen, denn dies ist ein Indikator dafür, dass die Wurzeln wachsen und für Nährstoffe bereit sind. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie nicht düngen, nachdem die Zwiebeln zu blühen beginnen, da dies das Zwiebelwachstum hemmt. Wenn Sie Blumenzwiebeln in Ihrem Garten noch nicht probiert haben, sollten Sie dies auf jeden Fall tun. Mit Narzissen, Hyazinthen, Tulpen und anderen zeitigen Frühjahrsblühern verleihen Ihnen Zwiebelbeete schöne Farben, lange bevor der Rest Ihres Gartens zu wachsen beginnt.