Haupt >> Gesund Leben >> 6 natürliche Heilmittel gegen Fußgeruch

6 natürliche Heilmittel gegen Fußgeruch

Schuh - Turnschuhe

Sie kennen das Szenario: Sie besuchen das Haus eines Freundes und dieser möchte, dass Sie vor dem Betreten die Schuhe ausziehen. Alles, woran Sie denken können, sind Ihre stinkenden Füße. Bevor Sie Ihre Familie und Freunde dem unangenehmen Fußgeruch aussetzen, sollten Sie einige dieser natürlichen Heilmittel ausprobieren:

  1. Tee . Tannine, die im Tee vorkommen, sind ein natürliches Trockenmittel. Kochen Sie drei oder vier Teebeutel in einem Liter Wasser für etwa 10 Minuten und fügen Sie dann genug kaltes Wasser hinzu, um ein angenehmes Einweichen zu erreichen. Weichen Sie diese stinkenden Füße mindestens 15 Minuten lang ein. Anschließend mit frischem Wasser abspülen und trocken tupfen.
  2. Puder deine Zehen. Trage nach dem Waschen Fußpuder, Maisstärke oder ein Anti-Pilz-Spray auf, um deine Füße kühl und trocken zu halten.
  3. Koscheres Salz. Bei besonders schwitzenden Füßen hilft eine Lösung von 1/2 Tasse koscherem Salz (das gröber als normales Kochsalz ist) in einem Liter Wasser, deine Füße auszutrocknen. Mindestens 10 Minuten einweichen, dann die Füße gründlich trocknen.
  4. Bleib ruhig. Geschlossene Schuhe verschlimmern verschwitzte Füße und schaffen eine perfekte Umgebung für das Wachstum von Bakterien. Halten Sie Ihre Füße, soweit es Ihre Umgebung zulässt, offen zur Luft oder tragen Sie atmungsaktive Schuhe aus natürlichen Materialien.
  5. Salbei . Europäer streuen manchmal trockene, zerkrümelte Salbeiblätter in ihre Schuhe, um den Geruch zu kontrollieren. Vielleicht reicht ein Strich für Sie.
  6. Backpulver . Wenn unbehandelter Fußgeruch die Lieblingsschuhe überzieht, erfrischen Sie sie, indem Sie ein wenig Backpulver auf die Einlegesohlen streuen, um die Restfeuchtigkeit zu trocknen. Lassen Sie das Backpulver über Nacht einwirken und gießen Sie es morgens aus. Es ist auch bekannt, dass Zeitungen zusammengerollt und in einem stinkenden Schuh gelassen werden, um Gerüche gut zu absorbieren.

Denken Sie daran, dass die meisten Fußschweiß- und Geruchsprobleme mit einfachen Hausmitteln effektiv behandelt werden können, aber bei einem besonders hartnäckigen Problem wenden Sie sich an Ihren Arzt.