Haupt >> Allgemeines >> 8 lustige Möglichkeiten, Kinder beim Angeln zu begeistern

8 lustige Möglichkeiten, Kinder beim Angeln zu begeistern

Lächelnder Großvater und Enkel Angeln

Mit Kindern angeln ist ein großer Familienspaß und ein Übergangsritus. Wenn Sie ihnen die Liebe zur Natur vermitteln möchten, finden Sie hier einige einfache Tipps für den Anfang.

Möchten Sie unseren Angelkalender überprüfen, um zu sehen, wie die heutigen Preise sind? Schau es dir hier an.

Tipps zum Angeln mit Kindern

kleines Mädchen mit einer Angelrute vom Boot aus angeln

Schönes kleines Mädchen mit einer Angelrute vom Boot aus angeln



Klein anfangen : Finden Sie einen kleinen See oder Bach, der für seine zahlreichen Fische bekannt ist, egal wie groß er ist. Denken Sie daran, dass der Spaß für Anfänger darin besteht, jeden Fisch zu fangen, nicht unbedingt den größten.

hausgemachter Dünger für Topfpflanzen

Halt dich kurz: Wählen Sie einen Angelplatz in der Nähe Ihres Hauses, damit der Ausflug kurz sein kann. Vor den Teenagerjahren sind zwei Stunden Angeln mehr als genug.

Glücklicher Vater und Sohn zusammen Angeln von einem Boot bei Sonnenuntergang am Sommertag unter schönem Himmel auf dem See.

Mach es einfach: Eine Druckknopf-Spin-Cast-Rolle ist die ideale Startrolle für ein Kind. Die Rute sollte eine kurze Rute mit mittlerer Aktion sein, die nicht länger als die Körpergröße des Kindes ist, normalerweise weniger als 1,50 m. Die Schnur sollte aus 8-Pfund-Monofilament bestehen, das Köder gut werfen kann, aber stark genug ist, um viele für ein Kind geeignete Fischarten zu halten. Künstliche Köder bieten im Gegensatz zu Würmern einige Vorteile, da sie an der Schnur bleiben, ohne ständig einen Haken umzuködern. Aber wenn es an einem bestimmten Tag Lebendköder braucht, um Fische zu fangen, verwenden Sie ihn.

Warten Sie auf gutes Wetter: Erwachsene angeln nicht gerne, wenn es regnerisch und kalt ist oder brütend heiß ist. Kinder auch nicht. Vielleicht möchten Sie auch bei gutem Wetter Wechselkleidung und trockene Socken mitbringen, nur für alle Fälle. Seien Sie bereit für eine alternative Aktivität an diesem Tag, wenn das Wetter schlecht ist.

Lächelnder Großvater und Enkel Angeln

Fotos machen: Bringen Sie eine Kamera mit, um den Moment festzuhalten. Kinder mögen es, Teil des Geschehens zu sein, also lassen Sie sie auch ein paar Bilder vom Ausflug machen.

Denken Sie zuerst an die Sicherheit: Eine Rettungsweste, Insektenschutzmittel , Sonnencreme und ein Erste-Hilfe-Set sollten ganz oben auf der Liste stehen. Enthaken Sie die Haken. Es dauert nur wenige Sekunden, um eine Zange zu nehmen und den Widerhaken am Haken herunterzudrücken. Das Kind fängt genauso viele Fische (obwohl einige davon abrutschen können) und es ist viel sicherer als eine Fahrt in die Notaufnahme. Vergessen Sie nicht, dass Fische scharfe Stacheln und/oder Flossen haben, auf die Kinder achten müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch Fragen zu sauberem Wasser besprechen. Wasser kann für Kinder sehr einladend sein, also stellen Sie sicher, dass sie wissen, dass dieser Ort zum Angeln und nicht zum Schwimmen ist.

Hör mal zu: Achten Sie auf die Gedanken Ihres Kindes. Sie werden überrascht sein, was dieser junge Mensch zu sagen hat. Versuchen Sie, wenn immer möglich, Ihre Diskussionen auf die Natur und ihre vielen Wunder zu stützen.

Splitter und Backpulver

Feiern Sie den Ausflug. Genießen Sie die Zeit im Freien mit Ihren Kindern!