Haupt >> Allgemeines >> 8 Tricks, um hartnäckige Achselflecken und Gerüche aus der Kleidung zu entfernen

8 Tricks, um hartnäckige Achselflecken und Gerüche aus der Kleidung zu entfernen

Körpergeruch - Geruch

Ist das schon mal passiert: Sie haben Ihr Lieblingshemd gewaschen und alles sieht sauber aus und riecht sauber, bis das Bügeleisen auf die Achselhöhlen trifft oder Sie das Kleidungsstück wieder tragen, und… puh! Da ist dieser stinkende Geruch!

Selbst die saubersten Menschen können unter den Achseln ihres Hemdes Flecken und Gerüche entwickeln. Sogar einige Antitranspirantien können Flecken hinterlassen. Wie werden Sie sie also los? Regelmäßiges Waschen funktioniert nicht; das kleid muss sein behandelt . Hier sind ein paar Tricks des Handels, um diese eingebetteten Achselflecken und Gerüche aus Stoffen zu entfernen.

Achselhaare - Schweiß

gelber schmutziger Schweißfleck auf weißem Achselhemd



Tricks, um hartnäckige Achselflecken und Gerüche aus der Kleidung zu entfernen

Jedes dieser Mittel funktioniert am besten, wenn Sie das Kleidungsstück vor der Behandlung umdrehen und den Achselstoff freilegen. Diese Mittel kommen am besten bei Hemden zum Einsatz, die etwas grob gehandhabt werden können

Gehen auf Eis Sicherheit

1. Aspirin und Weinstein

Mischen Sie drei weiße, nicht beschichtete Aspirintabletten mit einer Tasse warmem Wasser und einem Esslöffel Sahne von Zahnstein (Sie haben wahrscheinlich eine Dose in Ihrem Küchenschrank!). Reiben Sie die Lösung mit einer Nagelbürste oder einer alten Zahnbürste in den Achselbereich ein und lassen Sie die Mischung dann mindestens 20 Minuten auf dem Kleidungsstück einwirken. Waschen Sie wie gewohnt. Wiederholen Sie ggf.

2. Backpulver

Backpulver verwendet - Schachtel mit Backpulver

Ernsthaft, was? kippen Backpulver tun? Es ist ideal, um starke Schweißgerüche zu neutralisieren, die in Stoffe eingebettet sind. Machen Sie eine Paste aus Backpulver und warmem Wasser und reiben Sie die Paste dann in die Problemzonen ein. Lassen Sie die Paste 15 Minuten auf dem Kleidungsstück oder lassen Sie sie über Nacht einwirken. Waschen Sie wie gewohnt. Einige haben Glück mit einer Paste aus Backpulver und Dawn Spülmittel gefunden, indem sie die obigen Anweisungen befolgen. Aber vorher auf Farbechtheit testen.

wann wird es dunkel an meinem standort

3. Salz

Salz verschütten - Salz

Löse eine halbe Tasse Kochsalz in einem Eimer oder einer großen Schüssel, die halb mit warmem Wasser gefüllt ist. Weichen Sie die betroffenen Stellen des Kleidungsstücks ein und waschen Sie es dann.

4. Weißer Essig

Weißer Essig ist ein starker Geruchsneutralisator und wirkt Wunder auf Achselbereichen von Stoffen. Füllen Sie Ihre Waschmaschine mit Wasser und fügen Sie dann 1/3 Tasse weißen Essig hinzu. Schalten Sie die Maschine aus und lassen Sie das Kleidungsstück 20 Minuten einweichen, dann waschen Sie es wie gewohnt.

5. Waschsoda

Streuen Sie eine ¼ Tasse Waschsoda (Natriumcarbonat, nichtNatriumbicarbonat ), auch bekannt als Soda, auf die betroffene Stelle. Tragen Sie unbedingt Gummihandschuhe. Fügen Sie Wasser hinzu, um eine Paste herzustellen, und arbeiten Sie sie mit behandschuhten Händen ein. Lassen Sie die Paste 30 Minuten lang auf der betroffenen Stelle einwirken. Waschen Sie wie gewohnt.

medizinisches Eis am Stiel gegen Halsschmerzen

6. Mundwasser

Listerine oder Scope wirken gut bei Stoffgerüchen unter den Armen. Gießen Sie einfach mehrere Verschlusskappen auf die Achselbereiche, warten Sie 30 Minuten und waschen Sie dann wie gewohnt. Vielleicht möchten Sie es zuerst testen, wenn Sie Mundwasser auf weißen Kleidungsstücken verwenden.

7. Murphys Ölseife

Gießen Sie die Ölseife direkt auf die mit Wasser befeuchtete Achselhöhle und schrubben Sie sie mit einer Nagelbürste oder einer alten Zahnbürste ein. 20 Minuten einwirken lassen, dann in kaltem Wasser abspülen und dann waschen.

8. Fleischklopfer

Dieses Mittel mag ein wenig seltsam klingen, aber Fleischzartmacher funktioniert, indem es die Chemikalien, die in den Stoff von Achselgerüchen eingebettet sind, verdaut oder abbaut. Einfach den Achselbereich mit Wasser befeuchten und großzügig mit dem Fleischklopfer bestreuen. Mit den Fingern einarbeiten und 20 Minuten ruhen lassen. Dann waschen.

Stellen Sie sicher, dass die Flecken und Gerüche verschwunden sind, bevor Sie ein Kleidungsstück in den Trockner werfen, da dies die unerwünschten Flecken und Gerüche weiter festigt. Kleidung zum Trocknen an der Leine kann auch helfen, Gerüche zu beseitigen.

Präventive Beratung

Natürliche Stoffe sind atmungsaktiver als synthetische Stoffe, also wähle Stoffe aus Baumwolle, Wolle, Bambus oder Seide und vermeide Polyester und Viskose. Lassen Sie den Schweiß verdunsten, bevor Sie Kleidungsstücke in den Schmutzwäschekorb werfen oder umhängen. Und achten Sie darauf, alle Ihre Kleidungsstücke regelmäßig zu waschen.

Probieren Sie unseren Deodorant Stone mit Mineralsalzen

Ein völlig neues Deodorant-Konzept und ein echter Geldsparer. Hergestellt aus 100 % Kaliumalaun-Mineralsalzen, die einen unsichtbaren Film bilden, in dem geruchsverursachende Bakterien nicht gedeihen können. Jetzt einkaufen !

wird Essig Rost auflösen

Was sind deine Tricks, um hartnäckige Achselflecken und Gerüche aus Stoffen zu entfernen?