Haupt >> Blumenkunde >> August Flower Lore: Gladiolen und Mohn

August Flower Lore: Gladiolen und Mohn

Gladiole - Blume

Blumen faszinieren vielleicht mehr als jeder andere Teil der Natur wegen der vielen Bedeutungsschichten, mit denen die Menschen sie im Laufe der Geschichte gehüllt haben. Es gibt eine ganze Unterkategorie der Etikette, welche Blumen zu welchen Zeiten und an wen zu verschenken sind. Die endlosen Regeln, die etwas so Einfaches wie eine Blume umgeben, können schwindelerregend sein. Für jeden Monat des Jahres gibt es bestimmte Blumen. Die offizielle Blume im August ist die Gladiole, auch bekannt als Schwertiris.

Geschichte und Überlieferung der Gladiolen

Der Name Gladiole kommt vom lateinischen Wort für Schwert, so genannt, weil die Blüten einen langen schwertähnlichen Schaft nach oben wachsen. Der Name wird häufig für jede der etwa 260 Blumenarten verwendet, die alle eine ähnliche Körperstruktur haben. Sie sind in einer Reihe von Farben erhältlich, darunter Pink, Rot, Lila, Orange, Weiß und mehr.

Für die alten Römer repräsentierten Gladiolen Charakterstärke, Aufrichtigkeit und Großzügigkeit. Ihre schwertähnliche Form führte dazu, dass sie mit Gladiatoren in Verbindung gebracht wurden.



wie häufig sind blaue monde

Die alten Griechen glaubten, dass die Blume aus dem Blut von Hyacinthus stammte, einem Liebhaber des Gottes Apollo, der versehentlich von einem Diskus getötet wurde. Dieser Mythos wurde schließlich allgemeiner, und ein allgemeiner Glaube war, dass Gladiolen immer dann wuchsen, wenn jemand von einem Schwert getötet wurde.

Gesundheitliche Eigenschaften von Gladiolen

In Teilen Afrikas werden der Gladiole magische Eigenschaften nachgesagt. Es wurde verwendet, um alles von Erkältungen bis hin zu schmerzhafter Menstruation zu heilen, ist aber am wirksamsten bei Verdauungsstörungen, einschließlich Durchfall und Verstopfung. In Kulturen, in denen Ruhr häufig vorkommt, wird es oft verwendet, um die Symptome zu lindern.

Die Mohnblume: Die andere offizielle Blume im August

Mohnfeld bei Sonnenuntergang

Mohnblumen sind leuchtende Blumen mit großen, runden, papierartigen Blütenblättern. Mohnpflanzen bilden pro Stängel eine Blüte mit je vier bis sechs Blütenblättern, je nach Art. Sie sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, darunter Weiß, Rosa, Orange, Gelb und am häufigsten Rot, und haben oft dunkle Zentren.

Mohnsamen sind eine beliebte kulinarische Zutat, die am häufigsten zum Bestreichen von Gebäck verwendet wird. Schlafmohn enthält auch Verbindungen, die zur Herstellung von Morphin und Codein verwendet werden, zwei starke schmerzlindernde Medikamente. Im alten Ägypten verschrieben Ärzte Patienten Mohnsamen als Schmerzmittel.

Mohnsymbolik

Mohnblumen sind reich an Symbolik, da sie lange Zeit als Symbol für Schlaf, Frieden und Tod verwendet wurden, sowohl aufgrund ihrer tiefroten Farbe, die an Blut erinnert, als auch aufgrund ihrer Opiateigenschaften. Mohnblumen wurden im antiken Griechenland und Rom als Opfergaben für die Toten verwendet und wurden manchmal als Symbol der Auferstehung bezeichnet.

Heute werden Mohnblumen am häufigsten mit der Ehrung von Soldaten in Verbindung gebracht, die im Krieg ihr Leben verloren, und werden am Memorial Day in den Vereinigten Staaten und am Remembrance Day in Kanada getragen.