Haupt >> Gartenarbeit Im Herbst >> Herbstlaub: Rechen oder nicht harken?

Herbstlaub: Rechen oder nicht harken?

Rechen - Blatt

Es ist die Jahreszeit, in der die Tage kürzer werden und die Blätter fallen. Und abgefallenes Laub bedeutet viel knochenbrechendes, blasenbildendes Rechen. Oder tut es das?

Die meisten Leute harken ihren Rasen, weil ihnen beigebracht wurde, dass eine Laubdecke ihn ersticken kann. Das ist normalerweise nicht der Fall, es sei denn, Sie haben den ganzen Winter über ein Bett aus Blättern, das von Schneebergen bedeckt ist. Dann besteht die Möglichkeit, dass Schneeschimmel wächst, eine rosa oder graue Pilzkrankheit, die Ihr Gras befallen kann. Also ja, es ist in Ordnung, die Blätter zu lassen. Es gibt jedoch andere Alternativen zum Rechen, die für Ihren Rasen möglicherweise besser sind.

Ob Rasen oder Gartenbeet, der Erfolg hängt stark von der Vorbereitungsarbeit ab.



Starten Sie den Rasenmäher

Wenn die Blätter zum ersten Mal fallen, verwenden Sie Ihren Rasenmäher und mulchen Sie sie beim Mähen Ihres Rasens. Durch das Verstreuen dieser zerkleinerten Blätter werden einige Dinge erreicht. Zuerst fügen Sie Ihrem Boden ein natürliches, kostenloses, nährstoffreiches Kompostmaterial hinzu, das hilft, den Zusammenhalt des Bodens aufzubrechen, damit das 4-Zoll-Wurzelbett Ihres Rasens tief gehen kann. Wenn Sie während des Zyklus füttern, werden die Nährstoffe leicht an der Basis aufgenommen, wodurch das Spitzenwachstum stärker wird. Zweitens fügen Sie ein Strohmaterial hinzu, das sehr schnell zerfällt und das Keimen von Unkrautsamen verhindert. Das verringert Ihren Verbrauch von Unkrautchemikalien und sorgt für einen dickeren Rasen.

Beginnen Sie Ihre Suche, indem Sie zuerst den richtigen Mäher haben. Wenn Sie auf dem Markt sind, suchen Sie nach den 3-Wege-Mähern, die auffangen, recyceln und seitlich auswerfen. Alle drei Schritte kommen Ihrer Gartenarbeit zugute und sparen Zeit und Geld.

Tasche 'In

Wenn die Blätter stärker fallen und Ihren Rasen bedecken, sollten Sie sie einsacken und woanders in anderen Beeten verwenden. Ich betone immer, einen Rasen um den Labor Day herum neu zu säen, und zwar aus mehreren Gründen. Blattfall ist einer. Wenn Ihre Blätter schwer genug fallen, um sie einzusacken, sind Ihre neuen Rasensämlinge tief genug verwurzelt, um an Ort und Stelle zu bleiben, und Sie werden sie schneiden und Ihren Brauntönen bei Ihren Kompostierungsbemühungen Grün hinzufügen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Laubrecycling immer im Herbst beenden, denn im Frühjahr wird das Blattmaterial nicht schnell genug kompostiert und wird zu nichts anderem als einem Hafen für Insekten. Wenn Sie Unkraut- und Futtermittel verwenden, verwenden Sie die gesammelten Materialien auch nicht in Ihren essbaren Beeten, da das Herbizid 2-4D noch darin ist, was Sie sehr krank machen und alle breiten Blattpflanzungen abtöten wird.

Die Kompostierung Ihrer Blätter spart Zeit und Geld. In der Zeit, die Sie zum Mähen benötigen, haben Sie feuchtigkeitsbindenden Mulch gefüttert, ergänzt und hinzugefügt, ohne mehr zu kaufen. Sie können während der aktiven Fütterungssaison noch füttern, aber Sie können die Mengen reduzieren. Die Verwendung des gesammelten Materials ist im Winter ein tolles Top-Dressing für Ihre Gemüsebeete und wird im Spätwinter gekocht und fertig sein. Sie können sehr gut sehen, wie an einem dieser späten Märzmorgen der Dampf aus dem Stapel aufsteigt. Würmer werden dabei sein!

Wenn Sie jede Woche harken, zerstören Sie ein wertvolles Strohbett, was zu mehr Problemen führt, und wenn Sie füttern, harken Sie auch Ihr Produkt auf, was Ihre Bemühungen zunichte macht.

Ich ermutige diejenigen, die keinen Vorteil von Laubstreu haben, diejenigen aufzusuchen, die sie einfach an den Bordstein werfen. Ich habe einigen Nachbarn geholfen, diese Blätter einzupacken, die ich mit nach Hause nehme, sie über meinen Rasen zu streuen und mit ihrem Mäher zu mulchen. Neu gebaute Häuser, die versättigt oder nur gesät wurden, werden davon stark profitieren.