Haupt >> Essen Und Rezepte >> Rosenkohl: klein, groß im Geschmack und in der Ernährung

Rosenkohl: klein, groß im Geschmack und in der Ernährung

Rosenkohl - Gerösteter Rosenkohl

Wenn Ihre einzigen Erinnerungen an Rosenkohl die verkochten, geschmacklosen kleinen stinkenden Kohlköpfe sind, die selbst der Hund nicht essen würde, sind Sie es sich schuldig, es noch einmal zu versuchen. Sie sind nicht nur eine großartige Quelle für Vitamin A und C, reich an Proteinen und reich an Ballaststoffen, sondern wenn sie richtig zubereitet werden, sind diese kleinen Juwelen garantiert Ihr neues Lieblingsgemüse.

Was kann Giftefeu töten?

Rosenkohl (ja, sie haben ein s am Ende ihres Namens für die Hauptstadt in Belgien, aus der sie stammen) ist eine von sieben Sortengruppen von Brassica oleracea oder Wildkraut. Kultivare – kurz für Kultursorten – sind Pflanzen, die durch selektive Züchtung erzeugt wurden. Andere beliebte Sorten von Brassica oleracea sind Grünkohl und Grünkohl, Kohl, Brokkoli und Blumenkohl.

Fun Fact: Rosenkohl enthält die Gen, TAS2R38 , wodurch sie für manche Menschen bitter schmecken.



Rosenkohl kochen

Wie andere Kreuzblütler verströmt Rosenkohl einen stinkenden Schwefelgeruch, wenn er zu lange gekocht wird. Es ist wichtig, sie nur so lange zu kochen, bis sie weich sind. Sie können gedämpft, gekocht, im Ofen geröstet, gegrillt oder sautiert werden; der Geschmack profitiert oft von etwas Karamellisierung, d. h. Bräunen, durch Braten oder Braten. Versuchen Sie, Sprossen ähnlicher Größe zu wählen, damit sie gleichmäßig garen. Das Teilen der Sprossen in zwei Hälften verkürzt die Garzeit, was wichtig ist, um ein Überkochen zu vermeiden.

Auswahl der besten Rosenkohl

Bei der Auswahl im Supermarkt oder Bauernmarkt , finden enge, harte, kompakte Köpfe, die für ihre Größe schwer erscheinen. Vermeiden Sie Blätter mit braunen oder gelben Flecken oder Blätter, die schleimig werden. Wenn einige äußere Blätter lose sind oder dunkler grün geworden sind und sich vom Kopf lösen, schneiden Sie sie beim Reinigen zusammen mit eventueller Braunfärbung am abgeschnittenen Ende ab.

Tulpenzwiebeln im Herbst pflanzen

Dieses einfache Rezept macht Sie sicher zum Bekehrten:

Im Ofen gerösteter Rosenkohl

Nahaufnahme von knusprig geröstetem Rosenkohl

Im Ofen gerösteter Rosenkohl

Rezept-Pin-Rezept druckenKursVorspeise, Beilage Essenamerikanisch

Zutaten

  • 1 1/2 Pfund frischer Rosenkohl
  • 3 Esslöffel Esslöffel Olivenöl
  • eins Teelöffel Teelöffel koscheres Salz

Anweisungen

  • Backofen auf 400 °F vorheizen.
  • Die braunen Enden des Rosenkohls abschneiden und alle gelben äußeren Blätter abziehen.
  • Jeden Sprossen halbieren. Sie möchten, dass alle Gemüse die gleiche Größe haben.
  • Gemüse in einer großen Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen.
  • Gießen Sie sie in einer einzigen Schicht auf eine Blechpfanne und braten Sie sie 35 bis 40 Minuten lang, bis sie außen gebräunt und knusprig und innen zart sind.
  • Nach der Hälfte der Garzeit mit einem Spatel wenden, damit sie gleichmäßig garen. Sofort servieren.
StichwortRosenkohl, im Ofen gerösteter Rosenkohl Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Rosenkohl-Topping / Dipping-Ideen

Gerösteter Rosenkohl ist an sich köstlich, aber mit einem dieser Topper / Dipper sind sie noch köstlicher! Zu den Ideen gehören:

Silvester-Essenstraditionen
  • Ein Schuss Honig und Balsamico-Essig
  • Ein einfacher Spritzer Zitrone und Salz und Pfeffer
  • Zerbröckeln Sie 1/2 Tasse Ziegenkäse auf dem gerösteten Gemüse, gleich wenn es aus dem Ofen kommt.
  • Cremige Sriracha-Dip-Sauce (Rezept unten)
  • Knoblauch-Aioli (Rezept unten) und eine Prise Parmesankäse
  • Zitronen-Aioli (Rezept unten) und knuspriger Pancetta

Cremige Sriracha-Dip-Sauce

Cremige Sriracha-Dip-Sauce

Rezept druckenKursBeilage Essenamerikanisch

Zutaten

  • 1/4 Tasse Sauerrahm
  • 1/4 Tasse Mayonnaise
  • 1/2 Teelöffel Meerrettich
  • 1/2 Teelöffel Sriracha
  • eins frische Knoblauchzehe, durch eine Knoblauchpresse gepresst

Alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und die Aromen eine Stunde im Kühlschrank verschmelzen lassen. Servieren Sie dazu Ihren gerösteten Rosenkohl als Dip.

    Basic Knoblauch Aioli

    • 3/4 Tasse Mayonnaise
    • eins Knoblauchzehen
    • zwei Esslöffel Zitronensaft
    • zwei Teelöffel Olivenöl
    • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
    • 1/4 Teelöffel Pfeffer

    Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verquirlen und 30 Minuten kühl stellen, damit sich die Aromen vermischen. Zum Servieren über den gerösteten Rosenkohl träufeln oder zum Dippen auf der Seite servieren.

      StichwortCremige Sriracha-Sauce, Sriracha-Sauce-Rezept Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

      Senf Aioli

      Fügen Sie dem obigen Knoblauch-Aioli-Rezept hinzu:
      3 Esslöffel zubereiteter Senf – Sie können Dijon oder Honigsenf verwenden

      Zitronen-Aioli

      Verwenden Sie das obige Grundrezept für Knoblauch-Aioli, reduzieren Sie die Mayonnaise um 1/4 Tasse und fügen Sie hinzu
      1/4 Tasse Sauerrahm (kein fettarmes verwenden)
      und die Schale von 1 Zitrone

      Wie servieren Sie Ihren Rosenkohl?