Haupt >> Allgemeines >> Bauen Sie einen Hinterhof-Büroschuppen

Bauen Sie einen Hinterhof-Büroschuppen

Schuppen - Hinterhof Abendschuppen SMALL_0982

Ein Hinterhof-Büroschuppen bietet den Komfort, zu Hause zu arbeiten, mit der Möglichkeit, den Laden zu schließen und 9 Meter ins Haus zu gehen, um die Sorgen und Sorgen des Arbeitstages hinter sich zu lassen. Dieses Konzept veranlasste mich, den neuen Hauptsitz des Worthauses zu entwerfen und zu bauen, ein Schreib- und Redaktionsunternehmen, das ich mit meiner Frau Judy leite.

One Man's Junk

Ich habe ein wenig über mein Projekt geschrieben, da es für das Jahr 2015 im Gange war Bauernalmanach in einer Geschichte mit dem Titel One Man’s Junk.’’ Der Artikel erklärt, wie Heimwerker Baumaterialien durch Besuche in Hunderten von Habitat For Humanity ReStores und durch die Suche nach Anzeigen auf Craigslist und FreeCycle wiederverwenden können. Ein wichtiges Ziel unseres Projekts war es, möglichst viele Baumaterialien wiederzuverwenden – sowohl um die Baukosten zu senken als auch um die Nachhaltigkeit zu fördern.

Einstieg

Ich habe vor ein paar Jahren damit begonnen, einen Bleistift auf Millimeterpapier zu setzen, ein kleines Gebäude zu entwerfen und umzugestalten, das mehreren Zwecken dient und unsere Vorstadtlandschaft eher ergänzt als beeinträchtigt. Größe, Form und Aussehen des Gebäudes änderten sich, als ich über unsere Bedürfnisse nachdachte und architektonische Elemente sammelte.



Was Sie hier sehen, ist das Ergebnis – ein gemütliches, lichtdurchflutetes modernes Zweizimmergebäude, das ein Fenster zur Natur draußen öffnet. Während ich dies schreibe, besuchen Dutzende von Vögeln meine Futterstellen und ich kann den gesamten Garten überblicken. Im Inneren haben wir einen gut isolierten Arbeitsplatz mit allen technischen Anschlüssen, die für die Führung eines kleinen Unternehmens erforderlich sind.

Das Gebäude ist auf einer 14 × 20 Fuß großen Betonplatte (ungefähr so ​​groß wie eine Garage für ein Auto) gebaut, mit einer 12 × 14 Fuß großen Bürofläche, einem 8 × 8 Fuß großen Lagerraum und einem 6 × 8 Fuß großen überdachte Veranda. Das Gebäude wurde von den örtlichen Behörden genehmigt und inspiziert; Die Stadt ermöglicht es kleinen Unternehmen wie unserem, von einem Nebengebäude aus zu operieren. Wenn Sie an einem solchen Projekt interessiert sind, fragen Sie bei den Gemeindebeamten nach, ob es zulässig ist, und fragen Sie nach Baurichtlinien.

Verwendete recycelte Materialien

Das Sammeln von Materialien führte mich quer durch den Staat zu mehreren ReStores. In Racine, Wisconsin, befanden sich fünf passende isolierte Fenster und Türen. Ein weiteres großes Flügelfenster wurde in Milwaukee gefunden. Der Laden in Appleton, Wisconsin, lieferte eine Metallschuppentür und einige Hardware. Über eine Craigslist-Anzeige wurden weitere Fenster als Bauüberschuss gekauft, und kostenlose Inserate auf dieser Website zeigten Schienenbeleuchtung, einen Deckenventilator und andere Materialien, die die Leute bei Umbauprojekten wegwarfen.

Bündeln von Zwiebeln Begleitpflanzen

Ein geschickter und kreativer Tischler hilft, ein solches Projekt zusammenzubringen. Der örtliche Handwerker Jim Wall arbeitete nach meinen Zeichnungen und verarbeitete alle gesammelten Materialien, indem er alle Türen und Fenster gekonnt einrahmte. Ich habe so viel wie möglich von den Isolier-, Maler-, Elektro- und Finisharbeiten übernommen, um das Projekt zu unterstützen und Geld zu sparen.

Wo es schwierig war, recycelte Materialien zu finden, bestellte ich kostengünstige, langlebige Baumaterialien, die ein attraktives Äußeres ergeben, das nicht viel Pflege erfordert. Das Dach besteht aus Wellblech, wie man es in Scheunen findet. Das Abstellgleis besteht aus strukturiertem 4 × 8 Fuß gerilltem Sperrholz, das horizontal an den Seiten installiert ist, die vom Hof ​​aus gesehen werden. Der Schuppen ist eher gebeizt als gestrichen, um die langfristige Wartung zu erleichtern.

Im Winter experimentieren wir mit einer kleinen Elektroheizung, in der Hoffnung, dass der stark isolierte Arbeitsplatz mit den nach Süden ausgerichteten, sonnendurchfluteten Fenstern nicht viel zusätzliche Energie benötigt, um warm zu bleiben.

Da sitze ich im Schuppen und schreibe diese Geschichte für die Bauernalmanach , freue ich mich, dass sich mein täglicher Arbeitsweg auf wenige Schritte reduziert hat. Ich bin auch froh, dass ich mit Hilfe von Habitat ReStores und Leuten in meiner Gemeinde, die an Recycling glauben, mehrere sperrige Gegenstände von der Deponie fernhalten konnten.

Um weitere Fotos anzuzeigen, klicken Sie auf die nächste Seite.

Abendschuppen SMALL_0992

Eingang zum Home-Office-Schuppen.

Jim und Judy Büro SMALL_1043

Der Autor und seine Frau im neuen Büro.