Haupt >> Folklore >> Kann die Hitze nicht vertragen? Denken Sie an den Winter!

Kann die Hitze nicht vertragen? Denken Sie an den Winter!

Meteorologische Thermometer. Hitze- und Kältevektorillustration. Zeichentrickfiguren in der Sommer- und Wintersaison.

Der Winter ist nur noch wenige Monate entfernt und Ihren Kommentaren und Fragen auf unserer Wintervorhersageseite nach zu urteilen, sind viele von Ihnen gespannt auf den kommenden Winter. Immerhin haben unsere langfristigen Vorhersagen (von Lesern, die sie verfolgt haben, als 80–85 % genau beurteilt) erfahrenen Wetterbeobachtern seit über 200 Jahren geholfen, den Winter zu planen.

Wussten Sie auch, dass Sie nach draußen gehen und selbst herausfinden können, ob Ihre Region im kommenden Jahr einen harten Winter erleben wird oder nicht? Wetterfolklore ist hier ein ständiges Thema, und es gibt buchstäblich Dutzende, vielleicht sogar Hunderte von Überlieferungen über Anzeichen eines harten Winters.

Wir haben die meisten davon schon einmal geteilt, aber hier sind nur ein paar Dinge, die Sie sich ansehen können, um zu beurteilen, ob ein langer, kalter Winter auf dem Weg ist oder nicht:



wie kam der marsch zu seinem namen

Folklore sagt, dass diese Zeichen der Natur den kommenden Winter vorhersagen

Hier ist die Shortlist unserer 20 Anzeichen für einen harten Winter.

Pflanzen: Sind die Maisschalen dicker als normal? Gibt es eine ungewöhnliche Fülle an Eicheln oder sind sie früher als üblich? Schneiden Sie einen (lokal angebauten) Kaki-Samen auf. Was siehst du? Eine Messerform bedeutet, dass ein kalter, eisiger Winter mit einem Wind, der wie ein Messer schneidet, auf dem Weg ist. Eine Gabelform weist auf einen milden Winter hin. Eine Löffelform stellt eine Schaufel für all den Schnee dar, den Sie bekommen werden.

Nutztiere: Untersuchen Sie die Haare im Nacken der Kuh. Ist es dicker als sonst? Sammeln die Schweine Stöcke?

Wilde Tiere: Haben die Waschbären extra dicke Schwänze mit hellen Streifen? Sind die Mäuse beharrlicher, sich in Ihr Haus einzuschleichen? Sammeln die Eichhörnchen früher als sonst Nüsse? Schauen Sie, wie hoch die Löcher der Bisamratten am Flussufer sind. Je höher der Bau, desto höher der Schnee.

Vögel: Teilen Spechte Bäume? Ist die Schneeeule schon früh in Ihrer Nähe angekommen? Fliegen Gänse und Enten früher als normal nach Süden?

Beste Zeit, um Giftefeu zu töten

Insekten: Habe den Monarchenschmetterlinge früh ausgewandert? Marschieren Ameisen in einer Linie, anstatt sich zu mäandern? Haben sich die Bienen früher als normal in ihre Bienenstöcke zurückgezogen? Wie hoch ist die Hornissen Nest? Nach Überlieferungen sagt dieser Köper aus, wie hoch der Schnee liegen wird. Finden Sie eine Wollbärenraupe. Ist es besonders fett und unscharf? Ist das orangefarbene Band in der Mitte besonders schmal? Kommen die Grillen rein? Spinnen Spinnen größer als normale Netze oder betreten sie Ihr Haus in größerer Zahl?

Andere Zeichen: Starker und zahlreicher Nebel während des Monats August soll einen harten Winter ankündigen. Ebenso häufige Halos oder Ringe um Sonne oder Mond.

Welche Speisen wurden beim ersten Erntedankfest serviert?

Überraschende gesundheitliche Vorteile von kaltem Wetter

Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen, wenn Sie eines dieser Anzeichen für einen harten Winter bemerkt haben!