Haupt >> Essen Und Rezepte >> Canning 101 – Ein Leitfaden für Anfänger zur Konservierung von Lebensmitteln

Canning 101 – Ein Leitfaden für Anfänger zur Konservierung von Lebensmitteln

Hot Squash Pickles hausgemachte scharfe eingelegte Gurken.

Diese hilfreichen und wertvollen Schritt-für-Schritt-Informationen stammen von Angi Schneider, Autorin und Erstellerin des Blogs SchneiderPeeps wo sie Tipps zur Gartenarbeit, zum Kochen von echten Lebensmitteln, zur Konservierung von Lebensmitteln, Kräuterkunde und mehr gibt. Sie hat geschrieben für Landschaft ac-Magazin und nahm am Beyond Off the Grid-Gipfel teil. Sie ist die Autorin von Druckdosen für Anfänger und darüber hinaus und Der ultimative Leitfaden zur Konservierung von Gemüse .

Warum kann?

Verfahren zum Einmachen von grünen Bohnen.

Einmachen ist eine so große Fähigkeit und wahrscheinlich die vielseitigste aller Konservierungsmethoden. Das Einmachen ermöglicht es Ihnen, diese Sommerschwemme an grünen Bohnen und Gurken zu nehmen und sie in eine verschiedene Gewürzgurken und Gewürze Ihre Familie wird es lieben – von sauren Dills bis hin zu süßen Gurken kann alles in Dosen abgefüllt werden. Oder verwenden Sie die gesammelten Früchte, die aus Ihrem eigenen Garten geerntet oder auf dem Markt gekauft wurden, und stellen Sie leckere Marmeladen, Gelees und Butter her.

Und wenn die Jagdsaison kommt, können Sie Ihre Vorratskammer mit haltbaren Einmachgläsern füllen, ja, aber auch herzhaften Suppen und Gerichten im Einmachglas. Die Möglichkeiten der Konservenherstellung sind wirklich endlos!



Es gibt zwei verschiedene Konservenmethoden – Wasserbadkonserven und Druckdosen. Hier erfahren Sie, wann und wie Sie sie verwenden.

Vorteile von Melasse für die Gesundheit

1. Einmachen von Wasserbädern

Einmachen und Konservieren von frischen Lebensmitteln zu Hause.

Beim Einmachen von Wasserbädern werden gefüllte Gläser in einen großen Topf mit Wasser gestellt und das Wasser bedeckt die Gläser vollständig um mindestens einen Zoll. Anschließend wird das Wasser zum Kochen gebracht und die Gläser für die empfohlene Verarbeitungszeit gekocht. Die Innentemperatur der Gläser beträgt 212 Grad Fahrenheit, was dem Siedepunkt von Wasser entspricht.

Da C. botulinum-Sporen in Umgebungen mit hohem Säuregehalt nicht überleben können, wird die Verarbeitung im Wasserbad für Lebensmittel mit hohem Säuregehalt verwendet. Lebensmittel mit hohem Säuregehalt werden als solche definiert, die 4,6 und darunter auf der pH-Skala. Das beinhaltet…

● Die meisten Früchte (Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Beeren, Zitrusfrüchte usw.)
● Eingelegtes Gemüse
● Die meisten BBQ-Saucen und Salsas

Infografik zur pH-Skala.

pH-Skala

Es gibt einige Früchte, die auf der 4.6-Linie stehen und diese müssen zusätzliche Säure wie Essig oder Zitronensaft hinzugefügt werden um sicherzustellen, dass sie für die Wasserbadkonservierung sicher sind. Diese Früchte sind….


● Bananen* (siehe Hinweis unten)
● Termine
● Melonen
● Kaki
● Papaya
● Ananas
● Tomaten

*Es gibt kein wissenschaftlich geprüftes Verfahren für Bananen selbst einmachen , sogar alle Rezepte, die Druckdosen erfordern.

2. Druckdosen

Druckdosen zu Hause.

Die Druckdosierung erfolgt in einem großen Spezialtopf, der unter Druck gesetzt werden kann. Anstatt den Einkocher wie ein Wasserbadeinkocher mit Wasser zu füllen, enthält ein Druckeinkocher nur wenige Zentimeter Wasser. Der Deckel für den Topf rastet ein und dichtet ab. Beim Erhitzen des Wassers baut der Dampf Druck auf und die Innentemperatur steigt über den Siedepunkt von Wasser. Dies ist wichtig, da C. botulinum-Sporen nur abgetötet werden können, wenn sie auf 240 °F erhitzt werden, wofür ein Druckdosierer entwickelt wurde.

C. botulinum gedeiht in einer säurearmen, feuchten, anaeroben Umgebung – genau der Umgebung, die wir schaffen, wenn wir säurearme Lebensmittel herstellen können. Aus diesem Grund ist es so wichtig, für säurearme Lebensmittel einen Druckdosierer zu verwenden und die aktuellen Richtlinien zu befolgen. Wenn Sie dies tun, können Sie getrost säurearme Lebensmittel zu Hause zu sich nehmen. Lebensmittel mit niedrigem Säuregehalt sind…

● Gemüse (Mais, Karotten, grüne Bohnen usw.)
● Hülsenfrüchte (getrocknete Bohnen, Linsen, Erdnüsse)
● Fleisch (Rind, Lamm, Schwein)
● Geflügel (Huhn, Pute)
● Meeresfrüchte (Fisch, Austern, Muscheln, Garnelen)
● Wild (Hirsch, Elch, Schwein, Ente usw.)

Vorbereitung auf Can

Schritt 1 – Beginnen Sie mit einem genehmigten Rezept

Beginnen Sie immer mit einem genehmigten Rezept und Richtlinien für alles, was Sie essen möchten. Es gibt Richtlinien zum Ändern genehmigter Rezepte, mit denen Sie mit Aromen experimentieren können, aber es ist wichtig, immer mit dem Verständnis der Richtlinien für die Konserven zu beginnen.

Schritt 2 – Bereiten Sie Ihre Werkzeuge vor

Als nächstes sammeln Sie Ihre Konservenwerkzeuge und Rezeptzutaten. Waschen Sie die Konservendose und das Gestell in heißem Seifenwasser. Geben Sie Wasser in den Einkocher und stellen Sie den Einkocher bei mittlerer Hitze auf den Herd. Füllen Sie einen Wasserbad-Einkocher zu 2/3 mit Wasser und verwenden Sie 3 Liter Wasser in einem Druck-Einkocher. Einige Druckdosierer benötigen mehr oder weniger Wasser als 3 Liter. Lesen Sie also unbedingt die Herstelleranweisungen, die mit Ihrem Druckdosierer geliefert wurden. Das Wasser muss nicht kochen, knapp unter dem Kochen ist ideal.

Schritt 3 – Reinigen

Waschen Sie die Gläser und Deckel in heißem Seifenwasser. Nach dem Waschen müssen die Gläser heiß bleiben, um einen Temperaturschock zu vermeiden. Ein guter Ort, um sie während der Arbeit am Rezept zu platzieren, ist in der Konservendose, die auf dem Herd erhitzt wird. Die Deckel müssen nicht heiß gehalten werden, also lege sie beiseite, bis sie gebraucht werden.

Schritt 4 – Machen Sie Ihr Rezept

Folgen Sie dem Rezept, um den Inhalt des Glases zuzubereiten. Wenn das Rezept fertig ist, nehmen Sie die Gläser aus dem Einkocher und stellen Sie sie auf ein Handtuch auf der Theke in der Nähe des Herds.

Schritt 5 – Füllen Sie Ihre Gläser

Füllen Sie den Inhalt vorsichtig in die Gläser und lassen Sie den empfohlenen Freiraum. Verwenden Sie ein Blasenentfernungswerkzeug, um alle Blasen zu entfernen, und überprüfen Sie den Kopfraum erneut. Wenn der Kopfraum zu groß ist, geben Sie mehr in die Gläser. Wenn das Rezept nicht ausreicht, um alle Gläser richtig zu füllen, verwenden Sie ein Glas, um alle anderen richtig zu füllen. Das nicht richtig gefüllte Glas kann zuerst in den Kühlschrank gestellt werden. Dose keine Dosen, die zu viel Kopfraum haben.

wenn dr seuss geburtstag

Schritt 6 – Abwischen und Deckel hinzufügen

Wischen Sie die Ränder der Gläser mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Fügen Sie die Deckel und Bänder zu den Gläsern hinzu. Die Bänder sollten fingerfest angezogen werden – wie Sie einen Deckel auf ein Mayonnaiseglas setzen würden.

Dann gehen Sie wie folgt vor…

Für die Wasserbadverarbeitung

Einmachgläser in einem Topf mit Wasser.

Senken Sie jedes Glas mit einer Einmachzange in den Wasserbad-Einkocher. Sobald sich alle Gläser im Einkocher befinden, sollte das Wasser sie mindestens 1 Zoll bedecken. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie mehr Wasser in den Einkocher hinzu.

Stellen Sie die Hitze hoch und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, stellen Sie eine Zeit für die richtige Verarbeitungszeit ein. Wenn der Timer abläuft, schalte die Hitze unter dem Einkocher aus und lasse den Inhalt 5 Minuten ruhen.

Für die Verarbeitung unter Druck in Dosen

Manometer für Druckdosen.

Dies sind allgemeine Anweisungen für die Druckdosierung. Beachten Sie die Anweisungen des Herstellers, die mit Ihrem Einkocher geliefert wurden, um Einzelheiten zu diesem Einkocher zu erfahren. Senken Sie jedes Glas mit einer Einmachzange in den Druckdosierer. Verriegeln Sie den Deckel und drehen Sie die Hitze auf hoch.

Wenn sich der Druck aufbaut, beginnt Dampf zu entweichen – dies wird als Entlüftung bezeichnet. Lassen Sie den Einkocher 10 Minuten lang entlüften.

Legen Sie nach 10 Minuten das richtige Gewicht gemäß dem Rezept und angepasst an die Höhe auf den Einkocher. Wenn Ihr Konservenfabrikant einen Benzinhahn hat, schließen Sie ihn. Wenn Sie einen gewichteten Einkocher haben, beginnt das Gewicht zu wackeln, wenn es den richtigen Druck hat. Wenn Sie eine Messuhr haben, verwenden Sie die Skala, um zu wissen, wann der richtige Druck vorliegt.

Wenn der richtige Druck erreicht ist, stellen Sie einen Timer für die Verarbeitungszeiten nach Rezept ein. Wenn die Verarbeitungszeit abgelaufen ist, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie den Einkocher auf natürliche Weise drucklos machen. Je nach Konservenfabrik kann dies eine Stunde oder länger dauern. Der Einkocher ist komplett drucklos, wenn die Messuhr auf Null steht oder das Gewicht leicht angestoßen wird und kein Dampf entweicht.

Wenn der Einkocher vollständig drucklos ist, entfernen Sie das Gewicht von der Entlüftung oder öffnen Sie den Benzinhahn und lassen Sie ihn 2 Minuten stehen. Entriegeln Sie dann den Deckel und nehmen Sie ihn vorsichtig ab, indem Sie ihn von sich wegheben, um den Dampf von Ihrem Gesicht fernzuhalten.
Entfernen der Gläser aus dem Konservenhersteller

Nehmen Sie die Gläser mit der Zange aus dem Einkocher und stellen Sie sie auf ein Handtuch auf der Theke, wo sie nicht gestört werden. In den nächsten 12 bis 24 Stunden müssen Sie sie nicht mit einem Handtuch abdecken, reinigen, die Bänder festziehen, auf den Kopf stellen oder in irgendeiner Weise berühren. Lass sie einfach sein. Sie können die Deckel knallen hören und nicht – beides ist in Ordnung.

Schritt 7 – Siegel prüfen, beschriften und lagern

Entfernen Sie am nächsten Tag die Bänder und überprüfen Sie die Dichtungen. Wenn Sie mit dem Finger leicht auf die Oberseite des Deckels drücken, sollte sich nichts bewegen. Als nächstes heben Sie das Glas vorsichtig am Deckel auf. Der Deckel sollte auf dem Glas bleiben.

beste tageszeit zum pflanzen

Wenn sich ein Deckel nicht verschließen ließ, ist das Essen immer noch gut. Legen Sie es einfach in den Kühlschrank, um es zuerst zu verwenden. Die gut verschlossenen Gläser können nun mit einem feuchten Tuch gereinigt, beschriftet und in der Speisekammer aufbewahrt werden.

Ist es sicher, die Dose mit Ihrem Instant Pot zu unterdrücken?

Während einige elektrische Schnellkochtöpfe (Instant Pots) eine Konservenoption haben und zum Einmachen von Wasserbädern verwendet werden können, sie sollten nicht für Druckdosen verwendet werden . Sehen Sie sich das Video unten an, um zu erfahren, warum.

Konserven – vielseitig und geldsparend!

Konserven sind eine unglaublich vielseitige und sichere Methode, um die Ernte zu konservieren, sich auf Notfälle und Stromausfälle vorzubereiten, die Abhängigkeit vom Lebensmittelladen zu verringern und eine Vielzahl von haltbaren Mahlzeiten für die verrückten Tage zur Verfügung zu haben, an denen die Autofahrt schreit für dich.
Innerhalb der empfohlenen Richtlinien ist viel Platz, um sicher mit Aromen zu experimentieren. Denken Sie nur daran, mit den Grundlagen zu beginnen und die Richtlinien für jedes Lebensmittel zu verstehen. Und dann viel Spaß!