Haupt >> Vögel >> Kardinäle: Legenden, Überlieferungen und spirituelle Symbolik

Kardinäle: Legenden, Überlieferungen und spirituelle Symbolik

Vögel - Kardinäle

Kardinäle sind wunderschöne Vögel, die von Vogelbeobachtern und Nichtbeobachtern gleichermaßen geliebt werden. Sie sind jedoch mehr als nur vertraute und leicht zu identifizierende Gäste an Ihren Zubringern und Hinterhofbädern. Kardinäle des Nordens sind in vielen verschiedenen Kulturen mit vielen Folklore, Legenden und spirituellen Überzeugungen verbunden.

Nordkardinal - Bild

Tatsächlich waren es diese spirituellen Überzeugungen, die den nördlichen Kardinälen ihren Namen gaben. Als europäische Siedler in Nordamerika ankamen, bemerkten sie die leuchtend rote Farbe dieser Vögel und wie sehr sie den roten Gewändern der römisch-katholischen führenden Bischöfe ähnelten. Und der schwungvolle Kamm des Vogels ähnelt in seiner Form der Kopfbedeckung der Kirchenbeamten, insbesondere der hohen, spitzen Mitra.

Die Färbung ist nicht alles, was Kardinäle zu einer Schlüsselfigur in verschiedenen spirituellen Überzeugungen macht. Es ist allgemein bekannt, dass der Besuch eines Kardinals ein Zeichen von darstellt ein geliebter Mensch, der gestorben ist . Obwohl dieser Glaube nicht auf einen einzigen Ursprung zurückgeführt werden kann, haben Vögel oft himmlische Besucher, Boten der Götter oder sogar die Götter selbst in gefiederter Form symbolisiert. Dieser Glaube war Teil des alten ägyptischen, keltischen, Maori-, irischen und hinduistischen Spiritualismus sowie der Überlieferungen und Legenden vieler indianischer Stämme, einschließlich der Ojibwe, Lakota, Odawa, Sioux, Algonquin und Menomini.



15. juli st

Kardinäle und Romantik

Ein männlicher Kardinal wird seiner Gefährtin Nahrung bringen, während sie auf dem Nest sitzt, und es ihr in einer sanften,
kussähnliche Geste.

Der Choctaw-Stamm verweist speziell auf den Redbird als Vermittler zwischen einem Mädchen und einem Mutigen, der dafür verantwortlich ist, sie zusammenzubringen. Aus diesem Grund werden Kardinäle oft mit Romantik in Verbindung gebracht, und es wird angenommen, dass Romantik in naher Zukunft liegt, wenn Sie Single sind und einen Kardinal sehen. Wenn Sie in einer Beziehung sind und ein Kardinal Ihren Weg kreuzt, soll dies gleichzeitig eine Erinnerung daran sein, Ihren Partner zu ehren und sich an die Romanze zu erinnern, die Sie zusammengebracht hat.

Diese Verbindung zwischen Kardinälen und Romantik ist nicht unbegründet. Diese Vögel sind größtenteils monogam, und ein männlicher Kardinal bringt seiner Gefährtin Nahrung, während sie auf dem Nest sitzt, und bietet sie ihr in einer sanften, kussartigen Geste an. Kardinäle bleiben auch das ganze Jahr über als engagierte Paare zusammen, im Gegensatz zu vielen Singvögeln, die sich nach der Paarungszeit trennen.

wie man kartoffeln am besten lagert

Kardinalfamilien

Beide Elternteile kümmern sich um die Kardinal-Küken, und auch nachdem die Küken ausgewachsen sind, bleiben sie als Familie zusammen.

Kardinäle werden jedoch nicht nur mit Paaren in Verbindung gebracht. Nach dem Schlüpfen von Kardinaleiern kümmern sich beide Elternvögel um die Küken, und selbst nachdem die Küken gereift sind, bleiben sie als Familie zusammen. Kardinalgruppen sind jedoch gesellig, und nicht verwandte Vögel können sich der Gruppe anschließen oder zwischen Gruppen wechseln, genauso wie unsere eigenen Familien wachsen und sich verändern und sich unsere eigenen Freundeskreise im Laufe der Jahre anpassen.

Diese Geselligkeit verbindet sich auch mit den himmlischen Besuchen, die durch das Erscheinen eines Kardinals symbolisiert werden. Wegen diesen leuchtend rotes Gefieder der Vögel , sie fallen uns leichter ins Auge, besonders an trüben Wintertagen, wenn andere bunte Vögel fehlen.

Ursprung der Zuckerstange

Kardinäle werden nicht nur wegen ihrer leuchtenden Farben und sozialen Persönlichkeiten geschätzt, sondern auch wegen der Bedeutung, die sie in unserem Leben haben. Von himmlischen Besuchern über spirituelle Führer bis hin zu fröhlichen Gästen an Wintertagen sind Kardinäle wunderschöne Vögel, die es zu beobachten und zu füttern gilt.

Tipps, um Kardinäle in Ihren Garten zu locken

Ein roter Kardinalvogel, der Samen an einer Vogelzufuhr isst.

Es ist einfach, nördliche Kardinäle in Ihren Garten zu bringen, wenn Sie ihren Bedarf an Nahrung, Wasser und Unterkunft decken.

Bieten Sie ihre Lieblingsspeisen an

Verwenden Sie breite, offene Futterstellen, wo sich diese Singvögel am wohlsten fühlen.

  • Sonnenblumensamen
  • Distelsamen
  • Erdnussherzen
  • Beeren
  • Talgkrümel

Bereitstellung von Wasser

  • Verwenden Sie breite, offene Becken
  • 1-2 Zoll tief
  • Boden- oder Podestbäder
  • Beheizte Bäder für Winterwasser
  • Reinigen Sie die Vogelbäder wöchentlich, um Krankheiten zu minimieren und das Wasser frisch zu halten

Kardinalsheime

  • Dichte Reben und Sträucher
  • Schichtdickichtartige Bereiche
  • Immergrüne Kiefern und Fichten
  • Hoher Bürstenstapel
  • Minimieren Sie das Beschneiden, damit Kardinäle immer ein sicheres Versteck haben