Haupt >> Gartenarbeit Im Herbst >> Katzenminze: Nicht nur für Fluffy!

Katzenminze: Nicht nur für Fluffy!

Katze - Katzenminze

Wenn Sie eine Hauskatze haben, sind Sie sich wahrscheinlich der dramatischen Wirkung bewusst, die Katzenminze auf Katzen haben kann. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass die Nepeta Katar Die Pflanze wird seit langem von den Menschen als kulinarische Zutat und als traditionelles Heilmittel verwendet.

Was ist Katzenminze?

Tabby-Katze im Garten neben Katzenminze

Als Mitglied der Familie der Lippenblütler stammt die Katzenminze aus weiten Teilen Europas und Asiens und wird auf der ganzen Welt angebaut. Die eigentliche Pflanze hat samtige grau-grüne Blätter mit weißen Blüten (Katzenminze, Nepeta faassenii, hat Lavendelblüten und gilt eher als Zierpflanze als als Katzenminze). Bei Katzen wird es normalerweise getrocknet und zerbröckelt verkauft. Dieses Präparat hat keine Wirkung auf den Menschen, aber Extrakte der Pflanze werden seit Jahrhunderten verwendet, um eine Vielzahl von Beschwerden zu lindern.

Ameisen auf natürliche Weise vertreiben

8 medizinische Anwendungen für Katzenminze

  1. Schmerzmittel: Kann oral eingenommen werden, um Kopfschmerzen, einschließlich Migräne, Zahnschmerzen oder Schmerzen im Zusammenhang mit Verletzungen, zu lindern.
  2. Antiphlogistikum: Kann oral und/oder topisch angewendet werden, um Schwellungen durch Arthritis, Weichteilverletzungen oder Hämorrhoiden zu reduzieren.
  3. Muskelentspanner: Kann oral oder topisch verwendet werden, um Muskelkater zu entspannen und zu beruhigen.
  4. Beruhigungsmittel: Lange verwendet, um Schlaflosigkeit zu bekämpfen und Albträume zu verhindern.
  5. Anti-Angst: Kann Nervosität und Angst lindern.
  6. Antibakteriell: Kann topisch verwendet werden, um eine Infektion zu verhindern.
  7. Verdauungshilfe: Kann oral eingenommen werden, um eine Magenverstimmung oder Magenschmerzen zu lindern.
  8. Insektenschutz: In seiner reinen Form, Studien zeigen, dass Katzenminze wirksamer ist als DEET bei der Abwehr von Mücken, Kakerlaken und Termiten.

Fakt: Im Gegensatz zur urbanen Legende ist Katzenminze nicht eng mit Cannabis sativa, besser bekannt als Marihuana, verwandt.



Katzenminze-Extrakte können in flüssiger Form oder in Tablettenform gekauft werden, oder Sie können sie getrocknet kaufen, um sie zu Tee aufzubrühen (stellen Sie sicher, dass Sie Katzenminze in menschlicher Qualität in einem Naturkostladen kaufen. Penn Herb ist eine gute Quelle. ).

Wie man seine eigene Katzenminze anbaut

Katzenminze

Wachsende Katzenminze, Nepeta Katar, ist einfach, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen müssen:

Katzenminze kann im Frühjahr oder Herbst in Ihren Garten gepflanzt werden, aus Samen (sie wird in etwa 2-3 Wochen sprießen) oder Pflanzen.

Wenn Sie es aus Samen ziehen, müssen Sie zuerst die Samenschale kalt schichten (beschädigen), um das Keimen zu erleichtern. Legen Sie dazu die Samen über Nacht in den Gefrierschrank und dann für 24 Stunden in eine Schüssel mit Wasser. Die Samen sollten in 10-20 Tagen keimen und dann können Sie sie drinnen oder draußen in einem Abstand von 18-20 Zoll pflanzen.

Obwohl Katzenminze keine Staude ist, wird sie wahrscheinlich erneut ausgesät. Tatsächlich ist es wie andere Minzkräuter invasiv und breitet sich aus, daher ist es am besten, es in Behältern zu pflanzen.

Sonne : Katzenminze mag volle Sonne und gut durchlässigen, leicht alkalischen Boden. Aber sie können überall wachsen, wo es nicht zu nass ist, also pass auf, dass du nicht überwässerst.

Düngen : Es wird kein Dünger benötigt.

Wenn Sie die Pflanzen nach dem ersten Blühen vollständig zurückschneiden, haben sie genügend Zeit, um nachzuwachsen und wieder zu blühen. Um eine schöne buschige Pflanze zu erhalten, kneifen Sie sie oft.

Schädlinge : Die einzige Kreatur, die deine Katzenminze-Pflanzen zerstören muss, sind Katzen. Um Schäden zu vermeiden, solltest du in Erwägung ziehen, deine Katzenminze mit einer Art Gehäuse zu schützen. Insekten und andere Schädlinge halten sich normalerweise von Katzenminze fern.

Ernte : Katzenminze ernten, wenn sie blüht. Zum Trocknen die ganze Pflanze am Ansatz abschneiden und möglichst bald kopfüber in einen dunklen, trockenen, gut belüfteten Raum (von Fluffy fernhalten!) aufhängen.

wie man bo geruch loswird

Mögen Großkatzen Katzenminze?

Ausgewähltes Bild von By Forest & Kim Starr, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6172729