Haupt >> Gesund Leben >> Kalte Hände und Füße? Versuche dies!

Kalte Hände und Füße? Versuche dies!

Plastische Chirurgie - Archivfotografie

Wenn Ihnen Ihre eisigen Hände oder Füße ständig frösteln oder Ihre Lieben beim Berühren kreischen lassen, müssen Sie möglicherweise Ihren Kreislauf ankurbeln. Hier sind einige einfache Lösungen, um kalte Hände und Füße aufzuwärmen. Probieren Sie diese zu Hause aus!

Schneegebiete in den USA

Einfache Hausmittel gegen kalte Hände und Füße

  • Essen Sie weniger gesättigte Fettsäuren und Zucker. Und erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren, die in Lebensmitteln wie Fisch, Olivenöl, Avocado, Nüssen und Leinsamen enthalten sind, die eine gesunde Durchblutung fördern.
  • Hör auf zu rauchen. Nikotin ist eine der häufigsten Ursachen für Kreislaufprobleme.
  • Trinke mehr Wasser. Ihr Blut kann nicht richtig fließen, wenn Sie Ihren Körper nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgen.
  • Sich bewegen. Jeden Tag mindestens 30 Minuten Sport zu treiben, bringt das Blut zum Fließen und hält es am Fließen.
  • Eine Massage bekommen. Regelmäßige Massagen regen Ihren Kreislauf an, um das Blut in Schwung zu bringen und verhindern, dass es in verspannten, verknoteten Muskeln stecken bleibt und sauerstoffarm wird.
  • Nehmen Sie eine heiße Dusche. Die Stimulation der Haut mit heißem Wasser kann auch die Durchblutung näher an der Oberfläche erhöhen.
  • Trinken Sie etwas Wein. Jedes alkoholische Getränk – jedoch nur eines pro Tag, um negative Nebenwirkungen zu vermeiden – erweitert Ihre Blutgefäße, einschließlich der kleineren in Ihren Händen und Füßen, sodass Ihr Blut freier fließen kann. Rotwein hat den zusätzlichen Vorteil, dass er auch gesundheitsfördernde Antioxidantien enthält.
  • Versuchen Sie es mit einem Ginkgo-biloba-Präparat. Wie Wein öffnet Ginkgo die Blutgefäße und lässt das Blut in engere Bereiche fließen.
  • Essen Sie etwas Scharfes. Einige Lebensmittel – darunter Cayennepfeffer, Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln – sind dafür bekannt, die Durchblutung zu verbessern und die Muskeln zu entspannen.