Haupt >> Essen Und Rezepte >> Thanksgiving kochen für vegetarische und vegane Gäste

Thanksgiving kochen für vegetarische und vegane Gäste

Geröstete Butternut-Kürbis-Scheiben mit roten Zwiebeln und Thymian, Nahaufnahme

Vor einem Jahr, vor vielen Jahren, warf ich meiner Familie einen Curveball zu, als ich ankündigte, Vegetarier zu werden. Meine Oma hatte Angst, dass ich verhungern würde, also während ich Kartoffelpüree und Brötchen auffüllte, pflückte sie liebevoll den Schinken aus ihren grünen Bohnen und die Wurst aus ihrer Füllung und schenkte mir zwei dicke Haufen vermeintlich fleischloses Lebensmittel. Da ich jung und idealistisch war, verdrehte ich nur die Augen und schob das verdorbene Essen mit meiner Gabel herum und fühlte mich überlegen. Mehrere Feiertage vergingen so. Meine Familie war verwirrt darüber, was es bedeutete, Vegetarierin zu sein, und ich war zu sehr damit beschäftigt, ihre mit Fleisch gefüllten Feiertagstraditionen zu entlarven, um es ihnen auf irgendeine hilfreiche Weise zu erklären.

Wenn Sie dieses Jahr einen vegetarischen Gast an Ihrem Feiertagstisch haben, wird es hoffentlich nicht so schwierig und ängstlich sein wie bei mir. Wenn Sie in der Weihnachtszeit für einen geliebten Vegetarier kochen möchten, finden Sie hier einige hilfreiche Tipps und Rezepte, damit Sie nicht im Dunkeln kochen müssen.

Das Was und Warum

Gefüllter Butternusskürbis mit Kichererbsen, Preiselbeeren, in Muskatnuss gekochtem Quinoa, Nelken, Zimt. Rezept für ein Thanksgiving-Dinner. Veganes gesundes saisonales Herbst- oder Herbstessen

Vegetarismus ist eine bewusste Ernährungsweise, die eine Ernährung mit Obst, Gemüse, Bohnen, Getreide, Nüssen und Samen mit oder ohne Milchprodukte und Eier beinhaltet. Ein Vegetarier isst kein Fleisch, einschließlich Wild, Geflügel, Fisch, Krusten- und Schalentiere, und kann auch auf Nebenprodukte der Tierschlachtung verzichten, wie Lab (das zur Herstellung der meisten kommerziellen Käsesorten verwendet wird) und Gelatine ( die in Jell-O, Marshmallows und vielen anderen verpackten Lebensmitteln enthalten ist). Darüber hinaus vermeiden Veganer Eier, Milchprodukte oder andere Lebensmittel aus tierischen Quellen.



Der Motivationsfaktor für die Wahl dieses Lebensstils ist von Person zu Person unterschiedlich, also scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen. Neugier ist gut! Für viele Menschen sind die Praktiken der Massentierhaltung die wichtigsten Motivationsfaktoren. Andere fühlen sich einfach gesünder, wenn Fleisch nicht im Mittelpunkt ihrer Ernährung steht.

Viele scheinbar vegetarische Gerichte wie grüne Bohnen, fleischlose Füllungen, Desserts oder Salat enthalten kleine Spuren tierischer Produkte – normalerweise aus fetten Fetten oder Bouillons und Brühen auf Fleischbasis –, sodass viele Vegetarier sie nicht essen. Die meisten Fleischesser bemerken diese Dinge einfach nicht. Mit Fleisch zu würzen, ist eine Selbstverständlichkeit, indem man zum Beispiel grüne Bohnen mit Schinken oder Speck würzt oder mit Hühner- oder Rinderbrühe fleischlose Füllung herstellt.

lustige möglichkeiten, um im sommer cool zu bleiben

Nachspeisen

Veganer Thanksgiving-Kürbiskuchen und Kaffeetasse.

Und die Gefahren gehen über das Hauptgericht hinaus. Desserts können ein Minenfeld für Vegetarier sein, wenn sie Jell-O, Pudding auf Gelatinebasis oder Kuchenkruste aus Schmalz enthalten. Mit Marshmallows bedeckte Süßkartoffeln sind ein süßer Leckerbissen, enthalten aber auch Gelatine (Marshmallows werden mit Gelatine aus Rindfleisch hergestellt). Sogar Salat ist manchmal nicht sicher, wenn er mit einem Dressing geworfen wird, das Sardellen enthält oder Parmesankäse enthält.

Für jemanden, der sich dieser Dinge im Allgemeinen nicht bewusst ist, kann es schwierig sein, all diese Details zu erfassen. Der beste Rat ist, wenn Sie einen vegetarischen Gast erwarten, lesen Sie die Lebensmitteletiketten sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Ihre Zutaten vegetarisch sind. Nur weil etwas keine Fleischstücke enthält, heißt das nicht, dass es vegetarisch ist. Manche Leute sind diesbezüglich strenger als andere, aber es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen. Ihr Gast wird Ihre Aufmerksamkeit und Planung zu schätzen wissen.

Auswechslungen

Hier ist eine Liste mit einfachen Ersetzungen, die Sie vornehmen können, um sicherzustellen, dass Ihre Mahlzeit oder zumindest ein Teil davon fleischlos ist:

Fleisch : Bohnen, Käse, Seitan (Weizenfleisch), Tempeh (kultivierte Sojabohnen), texturiertes Pflanzenprotein (TVP), Tofu.

Fleischbasierte Aktien: Gemüsebrühe, Wasser, in dem Bohnen, Nudeln oder Gemüse gekocht wurden, Gemüsebouillonwürfel, mit Wasser verdünntes Miso (fermentierte Sojabohnenpaste).

Wie behandelt man ein Charlie-Pferd?

Gewürztes oder geräuchertes Fleisch: Aromatisierter Sojafleischersatz, zerbröckelter Tofu, gewürzt mit Fenchel, Petersilie und Knoblauch; Chipotle-Chilis in Dosen, geröstetes Gemüse, geröstete Nüsse, geräucherter Tofu, geräucherter Käse.

Gelatine : Agar-Agar (Pulver oder Flocken), Pfeilwurz (Pulver), Guarkernmehl (aus Samen), Xanthan (aus Mais), Kudzu-Pulver

Dinge, die Spinnen töten

Rezepte

Sie haben Ihre Füllung mit Gemüsebrühe gemacht und das Schweinefleisch aus Ihren Bohnen gelassen, aber warum nicht Ihre Traditionen auf den Kopf stellen und ein paar neue Rezepte ausprobieren? Vegetarische Mahlzeiten sind oft gesünder und Ihre anderen Gäste genießen vielleicht eine Abwechslung. Denken Sie daran, Ihrem vegetarischen Gast etwas Protein hinzuzufügen. Bohnen sind ein ausgezeichnetes Hauptgericht. Um Ihr Festtagsessen für alle gesünder zu machen, gehen Sie sparsam mit der Stärke um. Fügen Sie etwas gedünsteten Brokkoli oder glasierte Karotten auf den Tisch für etwas Abwechslung in Textur und Farbe. Viele traditionelle Urlaubslieblinge sind nur verschiedene Beigetöne. Während diese braunen Gerichte ein Grundnahrungsmittel sind, ist es immer gut, einen Farbtupfer hinzuzufügen, um die Dinge aufzuhellen.

Probieren Sie diese Rezepte aus:

Vegetarische Füllung (Nicht vegan)

Für 6
Zutaten:
1 (1 Pfund) Laib Brot vom Vortag, in kleine Stücke gerissen
1 (10,75 Unzen) Dose kondensierte Pilzcremesuppe
1 (10,5 Unzen) Dose Gemüsebrühe
2 Esslöffel Wasser
1 Teelöffel Geflügelgewürz
Salz nach Geschmack
gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
1/2 Tasse Wildreis, gekocht (optional)
1/4 Tasse getrocknete Cranberries (optional)
1/2 Tasse frische Champignons (optional)
1/2 Tasse gehackte Pekannüsse (optional)
1/4 Tasse gewürfelte Äpfel (optional)

Richtungen:
Brot, Champignonrahmsuppe, Gemüsebrühe, Wasser, Geflügelgewürz, Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen. Fügen Sie einige oder alle optionalen Zutaten hinzu. Es wird klebrig. In einer leicht gefetteten Auflaufform gleichmäßig verteilen und Alufolie darauf legen. Etwa eine Stunde bei 350 ° F backen.

Schuldfreie Soße

Serviert 10

Zutaten:
1/2 Tasse Pflanzenöl
1/3 Tasse gehackte Zwiebel
5 Knoblauchzehen, gehackt
1/2 Tasse Allzweckmehl
4 Teelöffel Nährhefe
4 EL helle Sojasauce
2 Tassen Gemüsebrühe
1/2 Teelöffel getrockneter Salbei
1/2 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen:
Öl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und Knoblauch etwa 5 Minuten anbraten, bis sie weich und durchscheinend sind. Mehl, Nährhefe und Sojasauce zu einer glatten Paste einrühren. Nach und nach die Brühe einrühren. Mit Salbei, Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie unter ständigem Rühren 8 bis 10 Minuten lang oder bis sie eingedickt sind.

Und nun, um diesem Gericht etwas Farbe zu verleihen:

der meiste Schnee im Jahr

Kürbisbohneneintopf

Zutaten:
4 Tassen Kürbis gewürfelt, geschält und entkernt
3 (15oz) Dosen Marinebohnen
2 mittelgroße gelbe Zwiebeln, gewürfelt
2 große Knoblauchzehen, gehackt
2 Esslöffel Olivenöl
3 Tassen frischer Mais vom Maiskolben oder 3 Tassen gefrorener Mais
6 große Tomaten – geschält und gewürfelt oder eine 28 oz. Dose Tomaten, gewürfelt
6 Esslöffel Tomatenmark
1 1/2 Esslöffel getrocknetes oder 3 Esslöffel frisches Basilikum
1 1/2 Esslöffel getrockneter oder 3 Esslöffel frischer Oregano
2 Lorbeerblätter
3/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack
1 Teelöffel getrockneter oder 2 Teelöffel frischer Majoran
1 Esslöffel Salz oder nach Geschmack

Richtungen:

In einem 5 Liter schweren Topf Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten, bis sie weich sind. Kürbiswürfel und Gewürze (außer Salz) in einen Topf mit genügend Wasser geben, um etwa 5 cm über den Zutaten zu bedecken. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf niedrig stellen. Bedecken Sie und köcheln Sie unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten lang oder bis der Kürbis weich ist. Abgetropfte/gespülte Bohnen, Tomaten, Tomatenmark, Mais und Salz hinzufügen. Aufkochen lassen, dann weitere 20 Minuten köcheln lassen. In einer Schüssel servieren, mit gerösteten Kürbiskernen und einem Klecks Joghurt belegen oder auf braunem Reis servieren.