Haupt >> Astronomie >> Die Ehrungen des dunkelsten Himmels gehen an…

Die Ehrungen des dunkelsten Himmels gehen an…

Journal: Chibi Cat Cosplay Kostüm Essen Pommes Fastfood Schwarz liniertes Notizbuch Tagebuch schreiben - 120 Seiten 6 x 9 - Nikon D800

Anfang dieses Frühjahrs wurde der Waterton-Glacier International Peace Park im Nordwesten von Montana und im Süden von Alberta der erste International Dark Sky Park, die einzige Dark-Sky-Auszeichnung der Welt, von der International Dark-Sky Association für einen Park mit internationalen Grenzen.

Jeder, der Waterton-Glacier besucht hat, kennt die atemberaubende Landschaft, die üppigen Wildblumen und die reiche Tierwelt. Aber auch der Nachthimmel ist bemerkenswert.

Sie sind die ersten, die diese Auszeichnung erhalten haben, sagt Mark Paulson vom Big Sky Astronomy Club in Kalispell, Montana, einer Organisation, die dem Park bei der Erlangung der Zertifizierung hilft. Das war ein toller Meilenstein für sie und wir sind stolz ein Teil davon zu sein.



kannst du rost entfernen

Paulson erklärt, dass unser dunkler Himmel Teil der Umwelt ist und geschützt werden muss. Tatsächlich ist die Lichtverschmutzung ein ernstes Problem, das unsere Sicht auf das Universum beeinträchtigt, astronomische Beobachtungen stört und jedes Jahr Milliarden von Dollar verschwendet, sowie viele andere nachteilige Auswirkungen.

Eines der größten und häufigsten Probleme der Lichtverschmutzung ist die Behinderung unserer Fähigkeit, die Sterne am Nachthimmel zu sehen. Zwei Drittel der US-Bevölkerung können die Milchstraße nachts nicht sehen, sagt Mark Biehl, Programmmanager für natürliche Ressourcen des Glacier National Park.

Biehl sagte, er bemerke, wie die Menschen reagieren, wenn sie den Nachthimmel während der monatlichen Starpartys am Logan Pass in Glacier den ganzen Sommer über erleben. Er genießt es, sich zurückzulehnen und den Kindern zuzusehen, die sich neben ihre Eltern drängen, während die Sterne über ihnen leuchten. Als die Milchstraße erscheint, sagt er, schlagen ihre Kiefer auf den Boden. Es ist schön, diese Verbindung zu sehen.

Gifteiche Naturheilmittel

Für den größten Teil der menschlichen Existenz war ein dunkler Himmel die Norm. Die Menschen konnten in einer wolkenlosen Nacht aufblicken und die Himmelsdarstellung so leicht beobachten, wie sie tagsüber die Sonne bemerkten. Doch seit die gängige Praxis, die Nacht zu beleuchten, vor ungefähr einem Jahrhundert begann, verloren wir allmählich die Fähigkeit, leicht und deutlich die Sterne zu betrachten.

Einige wichtige Fakten:

  • Nachtlichter stören die Tierwelt. Künstliche Beleuchtung in der Nacht beeinträchtigt nicht nur die menschliche Gesundheit und stört unseren zirkadianen Rhythmus, sondern wirkt sich auch auf das Ökosystem aus.
  • Vögel, die auf dem Mond oder den Sternen navigieren, werden aus der Bahn geworfen. Künstliches Licht ist berüchtigt dafür, das Timing von Vogelzügen zu stören und Millionen von Vögeln zu sterben, indem es in beleuchtete Strukturen fliegt oder einfach zur falschen Zeit am falschen Ort ist.
  • Künstliches Licht wirft auch die gesamte Räuber-Beute-Dynamik ab und beleuchtet manchmal Beutearten, die schließlich zu ihrem Untergang führen. Wenn Hirsche unter einem Hof- oder Parkplatzlicht stehen, können sie keinen Berglöwen sehen, der in den harten Schatten lauert, was der Katze einen Vorteil verschafft.
  • Künstliches Licht kann auch das Krächzen und Rufen verschiedener Zuchtfrösche und Kröten verändern. Wenn es zu viel Licht gibt, erkennen sie nicht, dass es der richtige Zeitpunkt ist, nach einem Partner zu suchen.

Die Bedeutung des Nachthimmels im Glacier National Park
Die Mitarbeiter von Glacier und Waterton wissen seit langem, wie wichtig der Nachthimmel ist, und sind sich einig, dass Schritte erforderlich sind, um eine Änderung vorzunehmen. Sie nahmen die Hilfe einer Reihe von Freiwilligen in Anspruch, die ein Jahr lang ausschließlich an der Dark-Sky-Anwendung für beide Parks arbeiteten, um alle Lichter im Park zu katalogisieren und anzugeben, ob sie Dark-Sky-konform waren.

Sie machten eine Bestandsaufnahme aller Beleuchtungskörper, einschließlich Parkplätzen, Verandalichtern und denen an Gebäuden und fanden heraus, dass es im Park über 2.000 Lichter gab.

Da ihre IDA-Bezeichnung vorläufig ist, haben Biehl 3 Jahre Zeit, um Fortschritte zu erzielen, indem sie mindestens 67 Prozent ihrer Beleuchtungssysteme in Dark-Sky-kompatible Formen umwandeln. Dies kann verschiedene Glühbirnen, Vordächer über Lichtern und das Eliminieren einiger nicht einmal notwendiger Leuchten umfassen. Als Ergebnis schaffen sie nicht nur ein reicheres Erlebnis für Besucher, die endlich einen echten Nachthimmel sehen können, sondern sie werden auch eine erhebliche Änderung ihrer Energierechnung feststellen.

Was können Sie tun, um die Lichtverschmutzung zu reduzieren?
Wir alle können uns an den Bemühungen von Waterton-Glacier orientieren, die Lichtverschmutzung zu reduzieren, um die Sichtbarkeit unseres Nachthimmels zu erhalten. Die Hofbeleuchtung muss kein Sicherheitslicht sein, das die ganze Nacht über brennt. Strategisch ausgerichtete Bewegungslichter können in bestimmten Bereichen ein Gefühl der Sicherheit vermitteln, ohne die Nacht in Licht zu tauchen. Die Verwendung des warmen Lichts, das eher ein gelber Ton als das blaue Licht ist, das das Tageslicht imitiert, ist eine weitere kleine Änderung, die jeder vornehmen kann.

So reaktivieren Sie eine Klärgrube

Für diejenigen, die Waterton-Glacier besuchen, genießen Sie tagsüber die Schönheit der Parks, aber verpassen Sie auf keinen Fall die außergewöhnliche Himmelsshow bei Nacht. Und wenn ihre Lichter schwächer werden, werden noch mehr Sterne heller leuchten.

Sehen Sie sich an, wie es in einer Stadt dunkel wurde, um die Milchstraße zu sehen!