Haupt >> Allgemeines >> Die Debatte um Pluto: Ist es ein Planet oder nicht?

Die Debatte um Pluto: Ist es ein Planet oder nicht?

Neue Horizonte - Pluto

Die NASA ist aufregend New Horizons-Mission hat einige Debatten über Pluto entzündet – ob er nun als Planet gilt oder nicht. Wenn es kein Planet ist, warum? Und wird es bald wieder eingeführt?

werden grüne Tomaten rot

Am 24. August 2006 hat die Internationale Astronomische Union eine Resolution erstellt, die eine offizielle Definition des Begriffs Planet enthält. Gemäß dieser Resolution gibt es drei Hauptbedingungen, damit ein Objekt als Planet angesehen werden kann:
1. Das Objekt muss sich im Orbit um die Sonne befinden.
2. Das Objekt muss massiv genug sein, um durch seine eigene Schwerkraft zu einer Kugel gerundet zu werden.
3. Es muss die Umgebung um seine Umlaufbahn gesäubert haben.

Pluto erfüllt die dritte Bedingung nicht, da seine Masse nur das 0,07-fache der Masse der anderen Objekte in seiner Umlaufbahn beträgt (die Masse der Erde beträgt dagegen das 1,7 Millionenfache der verbleibenden Masse in seiner eigenen Umlaufbahn).



Seit dieser Auflösung ist Pluto als Zwergplanet bekannt und nicht als Planet im klassischen Sinne. Es gibt also acht Planeten in unserem Sonnensystem, nicht neun.

Viele Bürgerinnen und Bürger sowie einige Astronomen sind mit dieser Entscheidung nicht zufrieden und haben versucht, sie rückgängig zu machen. Andere halten die Entscheidung für sinnvoll.

Der Astronom Mike Brown sagte zum Beispiel, dass durch diese ganze verrückte zirkusähnliche Prozedur irgendwie die richtige Antwort gefunden wurde. Es war schon lange abzusehen. Die Wissenschaft korrigiert sich schließlich selbst, selbst wenn starke Emotionen im Spiel sind.

Ein weiterer Grund für die Herabstufung von Pluto ist, dass Brown ein Objekt gefunden hat, das er Eris nannte, das tatsächlich etwas größer als Pluto ist. Die Annahme ist jetzt, dass es buchstäblich Hunderte (wenn nicht Tausende) von Eisbällen da draußen an oder jenseits der bekannten Grenzen unseres Sonnensystems gibt, die sich für die Kategorisierung von Zwergplaneten qualifizieren würden.

Die Tatsache, dass Pluto 1930 entdeckt wurde – und dass er nach ursprünglichen Schätzungen so groß (oder größer) als die Erde war – führte dazu, dass er als Planet kategorisiert wurde.

Unsere moderne Technologie sagt uns, dass Pluto viel kleiner ist. Und mit der Idee, dass es viele andere Objekte ähnlicher Größe und Masse gibt, hatte die IAU 2006 gute Gründe, Pluto herabzustufen.

kein weiß nach arbeitstag bis wann

Einige, wie der renommierte kanadische Kometenbeobachter David Levy (der mit dem verstorbenen Clyde Tombaugh, dem Entdecker von Pluto, befreundet war) wollen, dass Pluto wieder als klassischer Planet zum Großvater wird, nur weil er seit 1930 auf dieser Liste stand. Aber die Gefühle beiseite , im Vergleich zu den anderen acht Planeten ist Pluto einfach nicht groß genug und nicht massiv genug, um auf der Liste zu stehen.

Bild, Pluto by Moonlight, mit freundlicher Genehmigung von NASA.gov