Haupt >> Wetter >> Diamond Dust: Schnee vom strahlend blauen Himmel?

Diamond Dust: Schnee vom strahlend blauen Himmel?

Schnee - Winter

Kann es an einem wolkenlosen, sonnigen Tag wirklich schneien? Es kann, wenn es Diamantstaub ist. Dieses meteorologische Phänomen ist eher das Lametta von Mutter Natur als Schnee und wird durch Millionen winziger Eiskristalle verursacht, die sich in Bodennähe bilden. Da sie langsam in der Luft schweben (ähnlich wie Haushaltsstaub), reflektieren sie das Sonnenlicht, wodurch sie wie Diamanten funkeln!

Was verursacht Diamantstaubschnee?

Diamantstaub ist kein typischer Schneefall. Im Gegensatz zu normalem Schnee kann er von einem wolkenlosen Himmel fallen, weshalb er manchmal als Niederschlag bei klarem Himmel bezeichnet wird. Dies ist möglich dank eines anderen Wetterphänomens namens Temperaturinversion .

Weißdorn/Maiglöckchen

Normalerweise werden die Lufttemperaturen kälter, wenn Sie vom Boden in größere Höhen reisen, aber bei der Umkehrung wird dies umgekehrt – kalte Luft befindet sich nahe der Oberfläche und wärmere Luft darüber. Diese Wettereinstellung ermöglicht die Bildung von Diamantstaub, da die wärmere Luft mehr Wasserdampf enthält. Da sich diese wärmere, feuchtere Luft mit der darunter liegenden kälteren Luft vermischt, wird ihr Wasserdampf in die kalte Luft getragen. Dann können sich Eiskristalle bilden (ohne dass Feuchtigkeit aus den Wolken über dem Kopf benötigt wird).



Es muss C-O-L-D sein!

Natürlich müssen auch die bodennahen Lufttemperaturen kalt genug sein. Und wir reden nicht nur von Temperaturen um die 32 ° F-Marke. Damit Wasserdampf direkt zu Eiskristallen kondensieren kann (was passiert, wenn sich Diamantstaub bildet), braucht man VIEL kälter als 32. Dieses Wetterphänomen tritt normalerweise nur auf, wenn die Lufttemperaturen in den negativen Bereich fallen: -10s, -20s, -30s und -40s!

Wo kann man Diamantstaub sehen?

Wenn Sie noch nie Diamantenstaub gesehen haben, liegt das daran, dass es außer der Antarktis und der Arktis nur an wenigen Orten so kalt wird. Gelegentlich kann es in Teilen Kanadas und der nördlichsten Ebene der Vereinigten Staaten (Standorte in Maine, Minnesota, Wisconsin und Wyoming) kalt genug sein, um diesen glitzernden Schnee zu erzeugen.

Fun Fact: Bei der Antarktische Hochebene , Diamantstaub kann 316 Tage im Jahr beobachtet werden!

Obwohl es nicht aus Wolken fällt, ist es eine Art Niederschlag, genau wie Schnee oder Regen. (Jede Form von Wasser, die vom Himmel fällt, verdient den Titel Niederschlag .)

Wie gewöhnliche Schneeschauer kann Diamantstaub mehrere Tage ohne Unterbrechung andauern. Aber egal wie lange es fällt, es wird sich wahrscheinlich nicht ansammeln.

wann ist heute die sonne

Sie fragen sich, wie kalt der Winter in Ihrem Wald sein wird? Schauen Sie sich unsere zähneklappernde Kältevorhersage an!