Haupt >> Gartenarbeit >> Graben Sie den Rasen ab – bauen Sie stattdessen einen Garten an!

Graben Sie den Rasen ab – bauen Sie stattdessen einen Garten an!

Begleitbepflanzung - Garten

Sie haben vielleicht schon in den Nachrichten davon gehört: rebellische Bürger, die sich den lokalen Gesetzen widersetzen, indem sie … (warten Sie es …) Gemüse in ihrem Vorgarten anbauen! Das hast du richtig gelesen. Ein Mann aus Florida wurde wegen Verstoßes gegen die Stadtordnung angeklagt, indem er in seinem Vorgarten Gemüse anstelle von Gras anbaute. Er beantragte, das Gesetz zu ändern, und sagte zu Reportern: Sie nehmen mein Haus, bevor Sie meinen Gemüsegarten im Vorgarten nehmen.

Ein Ehepaar aus Quebec legte einen Gemüsegarten in seinem Vorgarten an und die Stadtbeamten forderten sie auf, ihn auszugraben. Aber das Paar wehrte sich (und gewann) mit einer Petition, die von 30.000 Mitbürgern unterzeichnet wurde und forderte, die Gesetze zu ändern. Ähnliche Zitate gab es in Tulsa, Oklahoma, Ferguson, Missouri, Des Moines, Iowa, und Oak Park, Michigan: durchschnittliche, gesetzestreue Bürger begehen versehentlich ein Verbrechen gegen die Gesetze des Rasens. Aus irgendeinem Grund war es für die Nachbarn zu viel, Gemüse wachsen zu sehen, wo Gras sein sollte.

Veränderung ist gut!

Interessanterweise waren Rasenflächen in Amerika nicht immer die Norm. Es ist eigentlich ein britischer Import aus dem 19. Jahrhundert, den sich nur Menschen mit Mittel leisten konnten. Tatsächlich hatte Amerika nicht einmal die richtigen einheimischen Gräser, um sattgrüne Rasenflächen wie die Engländer anzubauen; wir mussten recherchieren, Experten hinzuziehen, und im Laufe der Zeit (zusammen mit der Herstellung von Düngemitteln und Rasenmähern) tauchten Rasenflächen auf. Aber erst in den 1950er Jahren wuchs der Rasen so richtig. Neue Fertighäuser wurden mit Rasenflächen und Anweisungen zur Pflege geliefert. Von da an entwickelte sich Rasen vom Trend zum Standard.



Heutzutage gibt es in vielen Teilen der Vereinigten Staaten einfach kein Wasser zu verschwenden, um einen perfekten grünen Rasen zu erhalten. Deshalb bepflanzen Hausbesitzer ihre Gärten mit Dingen wie Bodendecker, Moos, Klee oder Thymian. Und jetzt: essbare Gärten. Egal, ob es sich um einen ausgewachsenen, angelegten Gemüsegarten oder die Zugabe von Topfgemüse handelt, der Anbau eigener Lebensmittel im Vorgarten ist ein interessanter Trend, von dem wir sicher noch mehr hören werden.

Ist ein Gemüsegarten im Vorgarten für alle geeignet? Das hängt von mehreren Faktoren ab. Bevor Sie also mit der Bodenbearbeitung Ihres Vorgartens beginnen, überprüfen Sie Ihre örtlichen Vorschriften. Wenn es nichts für Sie ist, ein Gesetzloser Ihres Rasens zu sein, sprechen Sie mit dem Gesetzgeber und bringen Sie diesen Artikel mit!

Stellen Sie zunächst diese Fragen:

Ist Ihr Vorgarten nach Süden ausgerichtet? Gibt es genug Licht, um Gemüse anzubauen? Was hast du für Platz und Boden? Werden Sie den Boden bearbeiten oder Hochbeete bauen (im Bild)? Haben Sie die Zeit und die Ressourcen, um diese Art von Garten das ganze Jahr über zu bauen und zu pflegen?

Erstellen Sie Ihren Vorgarten-Gemüsegarten: Fangen Sie klein an

  • Ein kleiner Garten ist leicht von Hand zu bewässern und zu pflegen.
  • Beginnen Sie mit Topfkräutern, essbaren Blumen oder Tomaten.
  • Denken Sie an die reife Größe des Gemüses, das Sie in einem kleinen Garten anbauen. Wählen Sie die kompakteren Kletter- und/oder Zierpflanzen.

Einen Plan erstellen

Einen Plan zeichnen hilft Ihnen zu bestimmen, was Sie in allen vier Jahreszeiten anbauen werden, basierend auf Ihrer Gartengröße, Bodenart und Klima.

  • Stellen Sie kleine, niedrig wachsende Pflanzen nach vorne und größere Pflanzen oder Weinspalieren nach hinten.
  • Planen Sie Steinwege ein, damit Sie oder Ihre neugierigen Nachbarn leicht zugänglich sind.
  • Pflanzen Sie nützliche Nicht-Esswaren mit Ihren Esswaren, wie zum Beispiel Beerenbäume für Vögel.
  • Egal, ob Sie einen Obstbaum oder Beerenstrauch pflanzen, ein Spalier oder ein Hochbeet aufstellen, Pflanzen sollten den Fahrern, die in die Einfahrt ein- und ausfahren, niemals die Sicht behindern.
  • Ihr Vorgarten sollte funktional und einladend sein.

Sieht wichtig aus!

  • Pflanzen Sie bunte Ess- und Zierpflanzen vor dem Bürgersteig oder Bordstein, um Passanten zu erfreuen und dringend benötigte Insekten wie Bienen und Schmetterlinge anzulocken.
  • Pflanzen Sie Zierversionen Ihres Lieblingsgemüses (Purple Ruffles Basil, Russian Red Kale, Bright Lights Mangold).
  • Stellen Sie sich Ihren Garten als Landschaft vor, mit bunten Töpfen, aufbereitete antike Tore als Spaliere für die Höhe und Zäune oder Skulpturen für das Interesse.
  • Halten Sie die weniger attraktiven Pflanzen in der Mitte oder hinten, wo sie weniger sichtbar sind.

Sorgen Sie für Ordnung

  • Platzieren Sie wichtige, aber unansehnliche Komposthaufen außer Sichtweite von der Straße.
  • Legen Sie Ihre Gartengeräte am Ende des Tages weg.
  • Wenn eine Pflanze in den letzten Zügen ist, graben Sie sie aus.

Bleiben Sie sozial

  • Gemüsegärten im Vorgarten sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Nachbarn zu treffen. sie werden jeden Schritt seines Fortschritts beobachten.
  • Biete Gemüse an Nachbarn oder eine Speisekammer vor Ort an.
  • Starten Sie Samentausch mit anderen Nachbargärtnern.
  • Nutzen Sie Ihren Garten als Lehrmittel für Kinder.

Ein Gemüsegarten im Vorgarten kann einen durchschnittlichen Rasen in einen schönen, produktiven Raum verwandeln, der die Menschen wieder mit ihrem Essen und ihren Nachbarn verbindet.