Haupt >> Gartengestaltung >> Warten Sie nicht! Planen Sie jetzt Ihren Garten!

Warten Sie nicht! Planen Sie jetzt Ihren Garten!

Saat - Aussaat

Auch wenn draußen Winter ist, ist es nie zu früh, um mit der Planung Ihres heimischen Gemüsegartens zu beginnen. Wenn Sie bereits damit begonnen haben, Ihre Samen für die Saison zu organisieren und zu bestellen, haben Sie bereits mit der Planung begonnen, indem Sie einfach entscheiden, was Sie anbauen möchten. Abhängig von Ihrem Gartenstil können die kommenden Monate viele Vorbereitungen beinhalten, wie die Organisation Ihrer Werkzeuge und den Kauf neuer, die Sicherung einer Quelle für nährstoffreichen Kompost, das Starten und Pflegen Ihrer Setzlinge und schließlich das Pflügen und Vorbereiten Ihres Bodens für das Pflanzen. Ein weiterer wichtiger und oft übersehener Schritt bei der Gartenplanung ist die Erstellung eines zuverlässigen Gartenplans.

Lesen Sie: Grundlagen zum Start von Saatgut - Hier erfahren Sie, wann und wie Sie Ihre Samen drinnen wachsen lassen

Schnapp dir ein Blatt Papier!

Die Gestaltung Ihres Gartens im Voraus auf Papier ist ein wichtiger Schritt bei der Planung Ihres Gartens und kann den Unterschied zwischen einem gut organisierten und erfolgreichen Garten oder einem chaotischen und schlecht verwalteten Garten ausmachen. Sie brauchen nichts Besonderes, nur ein Blatt Papier.



Je nach Größe und Form Ihres Gartens gibt es verschiedene Gestaltungsansätze. Möglicherweise haben Sie Ihren Garten normalerweise in lange Reihen unterteilt oder sich ihm mit einer Blockpflanzmethode genähert, um einen höheren Ertrag zu erzielen. Bevor Sie mit Ihrem Design auf Papier beginnen, sollten Sie im Allgemeinen entscheiden, wie Ihr Gemüse wachsen soll. Ihre Gestaltung basiert zum Teil auf Ihren Motiven und Zielen für Ihren Garten. Ihr Ziel ist es, auf kleinstem Raum den höchsten Ertrag zu erzielen? Wollen Sie Ihr Gemüse vermarkten oder konservieren und lagern? Möchten Sie die Menge an Unkraut minimieren, die wächst? Oder ist es Ihre Priorität, einen einzigartigen und ästhetischen Garten zu schaffen, der weniger Wert auf die Produktion legt?

Lesen Sie: Begleitpflanzen – Welche Pflanzen wachsen am besten zusammen?

Gutes Maß

Nachdem Sie sich für Größe und Form Ihres Gartens entschieden haben, Reihen gegenüber Blöcken oder quadratische Hochbeete gegenüber runden, möchten Sie die Abmessungen Ihrer Anbaufläche messen, falls Sie dies noch nicht getan haben. Ein einfaches federbelastetes Maßband reicht aus. Achten Sie darauf, die Länge und Breite zu messen.

Als nächstes erstellen Sie die Form Ihres Wachstumsraums auf einem Stück leerem Papier. Millimeterpapier ist die ideale Wahl, denn es ermöglicht Ihnen, Ihren Garten maßstabsgetreu zu zeichnen. Da Abstände für viele Gärtner oft ein Problem darstellen, können Sie Ihren Garten von Anfang an maßstabsgetreu gestalten, um einen angemessenen Abstand für Ihre Pflanzen zu gewährleisten, wenn Sie sie in den Boden setzen. Eine gute Faustregel ist, die Quadrate auf dem Millimeterpapier zu verwenden, um einen 3 x 3 Zoll großen Raum in Ihrem Garten darzustellen. Dies bedeutet, dass vier Quadrate mal vier Quadrate (insgesamt 16 Quadrate) auf dem Millimeterpapier einen Quadratmeter in Ihrem Garten darstellen. Wenn Ihre Anbaufläche etwa 10′ lang und 5′ breit ist, zeichnen Sie auf Ihrem Millimeterpapier eine Box mit einer Länge von 40 Quadraten und einer Breite von 20 Quadraten (das entspricht einer Gesamtfläche von 800 Quadratfuß). Wenn Sie einen sehr großen Anbauraum haben, können Sie mehrere Blätter Millimeterpapier zusammenkleben oder ein größeres Stück für Zeichner finden.

Sobald Sie den Umriss Ihres Anbauraums gezeichnet haben, möchten Sie ihn auf Papier in Reihen oder Beete aufteilen. Eine allgemeine Empfehlung ist, Ihre Reihen nicht breiter als 3′-4′ breit zu machen (12-16 Quadrate aus Millimeterpapier). Gehwege zwischen Ihren Betten oder Reihen sollten etwa 18″-24″ breit sein (5-8 Quadrate). Reihen und Betten können beliebig lang sein. Wenn Sie planen, Ihre Betten kreisförmig oder gebogen zu gestalten, ist es etwas schwieriger, sie mit dem Millimeterpapier maßstabsgetreu zu zeichnen, aber die Quadrate geben Ihnen trotzdem ein Gefühl für die Quadratmeterzahl für jedes Bett.

Nachdem Sie Ihre Beete oder Reihen angelegt haben, besteht der nächste Schritt darin, Ihr Gemüse in die Quadrate zu pflanzen, indem Sie es einzeichnen. Um Ihr Gemüse maßstabsgetreu auf Ihrem Millimeterpapier zu pflanzen, müssen Sie möglicherweise Ihre Samenpackung als Leitfaden für die richtige Bepflanzung verwenden oder recherchieren Sie den empfohlenen Abstand für reife Pflanzen, wenn Sie Setzlinge kaufen möchten. Ein typisches Samenpaket schlägt zum Beispiel vor, Tomaten mit 24″-36″ Platz zwischen den Pflanzen in derselben Reihe zu pflanzen – die Reihen sollten je nach Sorte 4″-5′ voneinander entfernt sein. Daher würden Sie auf Ihrem Millimeterpapier Ihre Tomatenpflanzen in derselben Reihe um 8 bis 12 Quadrate trennen und Ihre anderen Tomatenpflanzenreihen ungefähr 16 Quadrate voneinander entfernt halten.

Gartenarbeit im Blockstil

Viele Gärtner pflanzen gerne mit einer Blockmethode, die hilft, den Ertrag zu steigern und das Unkraut zu reduzieren. Beim Gärtnern im Blockstil pflanzen Sie Ihr Gemüse in rechteckigen Blöcken statt in langen Reihen, wodurch die Anzahl der Wege entfällt und der Anbauraum vergrößert wird. Gemüse wird mit gleichen Abständen in alle Richtungen gepflanzt, was dazu beiträgt, das zu maximieren, was Sie auf kleinem Raum anbauen können, und gleichzeitig eine Umgebung schaffen, in der Unkraut nur schwer wachsen kann. Die Bepflanzung im Blockstil ist besonders einfach auf Millimeterpapier maßstabsgetreu zu zeichnen.

Angenommen, Sie planen, einen Karottenblock in Ihrem Garten zu pflanzen, der 4 Zoll breit und 1 Zoll lang ist, und Ihr ganzer Garten ist 4 Zoll breit und 20 Zoll lang. Die Empfehlung für den Karottenabstand beim Pflanzen in Blöcken beträgt 3 Zoll in alle Richtungen. Um einen Karottenblock auf Ihrem Millimeterpapiergarten darzustellen, platzieren Sie einen kleinen orangefarbenen Punkt in der Mitte jedes der Quadrate eines 16 x 4 Quadratabschnitts des Millimeterpapiers, der 64 Karotten im Abstand von etwa 3 Zoll darstellt (erinnern Sie sich an jedes Quadrat). stellt 3″ mal 3″ dar). Auf diese Weise wissen Sie, dass Sie mindestens 64 Karottensamen benötigen, um diesen Karottenblock zu pflanzen. Sie werden etwas Ähnliches tun, wenn Sie einen Rübenblock darstellen, indem Sie alle zwei Quadrate oder 6 Zoll voneinander entfernt in jede Richtung einen roten Punkt platzieren, wie auf Ihrer Samenpackung angegeben.

Fruchtrotation

Andere Dinge, die ich bei der Zusammenstellung Ihres Gartendesigns beachten sollte, sind, wie viel Sonnenlicht jeder Teil Ihres Gartens erhält, welches Gemüse Sie in der letzten Saison wo angebaut haben (die Fruchtfolge ist wichtig, um Ihren Boden und Ihre Pflanzen von Jahr zu Jahr gesund zu halten), welche Pflanzen am höchsten werden und ob sie andere kleinere Pflanzen beschatten, und Begleitpflanzen.

Diese Form der Gartengestaltung erfordert ein wenig Zeit und Geduld, aber sie ermöglicht es Ihnen, die wichtigen Probleme rund um den Abstand sowie den Bedarf an Samen und Setzlingen auf organisierte und visuelle Weise zu lösen. Das Ergebnis ist ein großartiger Gartenplan, mit dem Sie schnell, einfach und zuverlässig mit Setzlingen beginnen und Ihren Garten bepflanzen können. Sie müssen sich jedoch nicht an diese detaillierte Methode halten. Selbst sich hinzusetzen und eine schnelle Skizze zu zeichnen, wird einen großen Unterschied machen, wenn Sie sich darauf vorbereiten, Ihren Garten zu bepflanzen, wenn die Zeit gekommen ist.

Lesen Sie mehr über die Nachfolgepflanzung

Online-Apps und -Programme

Wir lieben diesen Drag-and-Drop-Küchengartenplaner von Gardeners.com