Haupt >> Weihnachten >> Einfacher Feiertags-Fruchtkuchen ohne Wartezeit

Einfacher Feiertags-Fruchtkuchen ohne Wartezeit

Obstkuchen - Dessert

Fruitcake: Für einige von uns ist es eine altehrwürdige Weihnachtstradition, auf die wir nicht verzichten können. Andere halten Obstkuchen für so lecker wie ein Ziegelstein – besser geeignet als Türstopper statt als Dessert. Und die kandierten Früchte können mit ihren leuchtenden Farben etwas abstoßend wirken. Aber liebe es oder hasse es, Obstkuchen war einst das Essen der Könige.

Geschichte des Obstkuchens

Die ersten echten Obstkuchen stammen aus dem Mittelalter. Die Rezepte variierten in ganz Europa, aber eines hatten sie alle gemeinsam: kandierte oder getrocknete Früchte. Die Frucht machte Obstkuchen zu einer seltenen und teuren Delikatesse. Verschiedene Früchte mussten von exotischen Orten wie dem Mittelmeer importiert werden, aber da Handelsschiffe so lange brauchten, um zwischen den Handelshäfen zu segeln, wurden die Früchte getrocknet oder kandiert, um sie zu konservieren. Nur die reichsten Leute konnten es sich leisten, und oft verwandelten sie die eingemachten Früchte in Obstkuchen, ein Dessert, das sowohl eine köstliche Delikatesse als auch ein Zeichen des Reichtums war.

Rezept für Klärgrubenhefe

Obstkuchen von heute

Die Obstkuchen von heute unterscheiden sich kaum von denen des Mittelalters. Die Viktorianer fügten Rum als Aroma- und Konservierungsstoff hinzu, und moderne kandierte Früchte werden hell gefärbt, um den Kuchen bunter zu machen.



Dieses Rezept ist eine wunderbare Alternative zum klassischen Rezept, da echte Trockenfrüchte und Nüsse verwendet werden und kein tage- oder wochenlanges Einweichen in Rum erforderlich ist.

Die beliebteste Form der Massenunterhaltung nach dem Ersten Weltkrieg
Obstkuchen - Dessert

Einfacher Feiertags-Fruchtkuchen ohne Wartezeit

5ab 1 Stimme Rezept drucken Pin RezeptKursNachtisch

Zutaten

  • 1/2 Tasse getrocknete Kirschen
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 1/2 Tasse getrocknete Aprikosen
  • 1/2 Tasse getrocknete Feigen
  • 1/3 Tasse dunkler Rum
  • eins Tasse Mehl
  • 1/2 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/8 Teelöffel Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/8 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter, weich
  • 1/3 Tasse brauner Zucker
  • 1/3 Tasse + 1 Esslöffel Melasse
  • zwei Teelöffel Orangenschale
  • zwei Eier
  • 23 Tasse gehackte Pekannüsse

Anweisungen

  • Fetten Sie eine 8 x 4 Zoll große Kastenform mit Butter ein und stellen Sie sie beiseite. (Sie können auch eine 6 x 4 Zoll große runde Kuchenform oder eine 8 x 2 Zoll große Kuchenform verwenden.) Heizen Sie Ihren Ofen vor bis 300º F.
  • Rum und Früchte in einem kleinen Topf mischen und auf dem Herd erwärmen. Stellen Sie den Topf nach dem Erwärmen etwa 15 Minuten beiseite, damit die Früchte weich werden.
  • Mehl, Backpulver, Salz und Gewürze in einer Schüssel vermischen.
  • In einer separaten Schüssel Butter, braunen Zucker, Melasse und Orangenschale bei mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie gründlich. Dann die Mehlmischung langsam hinzufügen und bei niedriger Geschwindigkeit mischen. Vermeiden Sie es, den Teig zu stark zu mischen – mischen Sie einfach, bis alles angefeuchtet ist.
  • Nach dem Mischen die Früchte und Nüsse unterheben und in die Pfanne gießen. Sie können den Laib mit Pekannusshälften belegen, wenn Sie möchten. 1 ½ bis 2 Stunden backen. Ein in die Mitte des Obstkuchens gesteckter Spieß sollte sauber herauskommen, wenn er fertig ist. Achte darauf, den Obstkuchen zwei bis drei Stunden abkühlen zu lassen, bevor du ihn servierst.

Anmerkungen

Anmerkungen: Um diesen Obstkuchen zuzubereiten, können Sie jede beliebige Art von Obst verwenden, solange Sie ungefähr zwei Tassen Trockenfrüchte verwenden. Johannisbeeren, Preiselbeeren, Datteln, Äpfel, Pfirsiche, Pflaumen und Mangos funktionieren alle gut. Ebenso können Sie alle Nüsse verwenden, die Sie mögen – Paranüsse, Mandeln und Haselnüsse funktionieren alle gut. Wenn Sie für Allergiker backen, können Sie diese auch ganz weglassen. StichwortFesttagsdesserts, mild gewürzter Obstkuchen Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!