Haupt >> Gesund Leben >> Ablaufdaten erklärt

Ablaufdaten erklärt

Gesunde Ernährung - Lebensmittelgeschäft

Daten auf Produkten sind nicht so wichtig, wie Sie vielleicht denken. Laut Gesetz müssen nur Säuglingsnahrung und bestimmte Babynahrung mit einem Datumsstempel versehen werden. (Wie läuft ein Erfrischungsgetränk ab?) Die meisten Lebensmittel sind auch nach Ablauf des Verfallsdatums noch essbar. Der Geschmack kann jedoch beeinträchtigt werden.

Bevor Sie gutes Essen aufgrund von Verfallsdaten wegwerfen, sollten Sie wissen, was die Codes bedeuten:

verwendet für Bittersalz medizinisch

Verschiedene Codes
– Verkaufen bis: Kaufen Sie das Produkt nicht nach diesem Datum. Dies ist das Ablaufdatum.



– Am besten, wenn verwendet von: Geschmack oder Qualität ist vor diesem Datum am besten, aber das Produkt ist danach noch essbar.

– Verbrauch bis: Dies ist der letzte Tag, an dem der Hersteller für die Qualität des Produkts bürgt.

Mehr beratend als zwingend erforderlich
Die auf Lebensmitteln angegebenen Daten sind grundsätzlich Richtlinien, sowohl für Verkäufer als auch für Kunden. Die meisten Daten sind keine Verfallsdaten und bedeuten nicht, dass Sie krank werden, wenn Sie etwas essen, dessen Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist.

woher kommt der osterhase

Verwenden Sie den gesunden Menschenverstand
Sie sollten natürlich Ihren gesunden Menschenverstand verwenden. Wenn ein Produkt einen schlechten Geruch oder ein schlechtes Aussehen hat, essen Sie es nicht. Wenn es eine Schachtel Cracker ist, sollte es Ihnen gut gehen. Eier sind nach dem Datum 3 bis 5 Wochen haltbar, Milchprodukte können es sein, aber seien Sie vorsichtig.

Auch die Lagerung Ihrer Lebensmittel kann einen Unterschied machen. Viele Leute frieren Fleisch nach dem Haltbarkeitsdatum ein und finden es nach Gebrauch immer noch gut. Wenn Sie Fleisch jedoch nicht gut genug einwickeln, können Qualität und Sicherheit beeinträchtigt werden.

was ist eine gute begleitpflanze für gurken

Mindesthaltbarkeitsdaten bieten in der Regel zusätzliche Zeit für die Lagerung zu Hause. Im Allgemeinen können verderbliche Produkte nach dem Kauf sieben Tage lang sicher in Ihrem Kühlschrank aufbewahrt werden, auch wenn das angegebene Datum überschritten ist. Ausnahme ist frisches Fleisch. Bewahren Sie Rind- oder Schweinefleisch nicht länger als drei bis fünf Tage auf, bevor Sie es verwenden oder einfrieren. Und verwenden Sie Geflügel, Meeresfrüchte und gemahlenes oder gehacktes Fleisch innerhalb von zwei Tagen (oder frieren Sie es ein).