Haupt >> Gesund Leben >> Die Augen haben es in sich: Essen für eine optimale Augengesundheit

Die Augen haben es in sich: Essen für eine optimale Augengesundheit

Visuelle Wahrnehmung - LASIK

Die meisten von uns wissen, dass regelmäßige Augenuntersuchungen, Sonnenbrillen, bei Bedarf Schutzbrillen, angemessene Beleuchtung (zu hell und grell kann genauso schädlich sein wie zu wenig) und vielleicht gelegentliche Augentropfen für die Erhaltung der Augengesundheit unerlässlich sind. Aber wussten Sie, dass eine Ernährung mit viel Beta-Carotin, Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Lutein, Zeaxanthin – einem Carotinoid wie Lutein – Lycopin, Quercetin, den Vitaminen A, C, E und Zink helfen kann, das Sehvermögen zu verbessern und Glaukom zu verhindern? und grauem Star und angeblich sogar dazu beitragen, die Auswirkungen und das Fortschreiten von Krankheiten wie Makuladegeneration abzuwehren?

Mückenfruchtfliegenfalle

Das Sehen hängt nach Ansicht der Experten von Kapillaren ab, die verschiedene Teile des Auges mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen. Es ist nur sinnvoll, diese Kapillaren mit Ressourcen aus augengesunden Lebensmitteln zu versorgen. Und obwohl niemand garantieren kann, dass der Verzehr dieser Lebensmittel wie das sprichwörtliche Wundermittel wirkt, halten die Ergebnisse von Studien an so bedeutenden medizinischen Einrichtungen wie Johns Hopkins und der Tufts University eine Diät aufrecht, die regelmäßig Produkte wie Blattgemüse, Kaltwasserfisch, Nüsse, Karotten, Tomaten, Avocados und Brokkoli können uns auf den Weg zu besserer Sehkraft und Augengesundheit bringen.

Warum nicht diese nährstoffreichen Lebensmittel auf Ihrem eigenen Weg zu einer optimalen Augengesundheit am Auge erkennen:



Avocados: Reich an Lutein, das bei der Vorbeugung von Makuladegeneration und Katarakt wichtig ist, enthält diese Frucht wertvolle Augenvitamine wie A, B6 und E.

Beeren: Zitiert für die Senkung des Bluthochdrucks, ein Faktor bei der Makuladegeneration.

Brokkoli: Ausgezeichnete Quelle für Lutein, Kalzium, Vitamin C und Zeaxanthin.

Möhren: Riesige Quelle für Vitamin A und Beta-Carotin (und Grundlage für den alten Glauben, dass Kaninchen, die sie im Überfluss konsumieren, nachts besser sehen könnten).

Eier: Hauptquelle der Vitamine A, B12 und D, zusammen mit Lutein, Zeaxanthin und Zink.

Geschichte des 1. Aprils

Knoblauch: Vollgepackt mit Selen, das manchmal zur Vorbeugung von Katarakten, Vitamin C und Quercetin verwendet wird.

Grünkohl, Spinat, Kohlrabi, Römersalat: Bekannt für ihren Reichtum an Vitamin A, Lutein und Zeaxanthin.

Orangenpaprika: Ultimative Quelle für Zeaxanthin

Lachs: Hauptquelle für Omega-3-Fettsäuren, Folsäure, Vitamin A, D, B6 und B12.

Bin: Quelle von Isoflavonen, die antioxidative Eigenschaften bieten.

Sonnenblumenkerne: Selen enthalten.

Angst vor Stürmen und Tornados

Tee (grün, schwarz oder Oolong): Es wird zugeschrieben, dass es hilft, Katarakte zu verhindern. Kann auch zur Vorbeugung von Makuladegeneration beitragen, indem das Wachstum neuer Blutgefäße im Augenhintergrund blockiert wird.

Tomaten: Reich an Vitamin C und Lycopin.

Walnüsse: Vollgestopft mit Omega-3-Fettsäuren.

Ärzte und Ernährungswissenschaftler sind sich einig, egal ob Sie 8 oder 80 Jahre alt sind, es ist nie zu früh oder zu spät, Ihre Ernährung auf diese augengesunden Lebensmittel auszurichten. Wer weiß: Peter Rabbit und seine Freunde haben vielleicht wirklich was mitbekommen!