Haupt >> Feiertage & Veranstaltungen >> Farmers’ Almanach’s Winterwettervorhersage 2019 für Kanada

Farmers’ Almanach’s Winterwettervorhersage 2019 für Kanada

Stadtbild von Toronto hinter einem See im Winter.

Der Winter kommt! Der berühmte langfristige Winterwetterausblick des Canadian Farmers’ Almanac sagt…

Zähneklappernder Winter steht bevor!

Berechnungen, die auf der bewährten Formel des Canadian Farmers’ Almanac basieren, deuten darauf hin, dass der Winter 2018-2019 ein klirrender kalter Winter sein wird, mit unterdurchschnittlichen Temperaturen, die für einen Großteil des Landes vorhergesagt werden.

Wie kalt wird es sein?

In den meisten Teilen von Alberta, Saskatchewan, Manitoba und dem westlichsten Ontario liegen die Temperaturen im Durchschnitt weit unter den saisonalen Normen. Die kältesten Temperaturen werden im Februar 2019 erwartet, wenn -40 °C oder sogar -45 °C möglich sind. Also bündelt euch!



Es wird auch ein ungewöhnlich kalter Februar im Osten von Ontario und Quebec, wobei die kältesten Temperaturen nach Süden und Osten über die Großen Seen bis zum Laurentian Plateau verlaufen. Nur in British Columbia werden im Winter nahezu normale Temperaturen herrschen. (Hier finden Sie die Wettervorhersagen für Ihre Zone.)

Landwirte

Schnee hält versperrt

In Bezug auf die Niederschläge könnte die Region um die Großen Seen überdurchschnittliche Mengen erhalten, während der Rest der Nation einen Durchschnitt nahe dem Normalwert haben wird. Der Canadian Farmers’ Almanac sagt auch einen nassen und/oder schneereichen Winter in British Columbia voraus, in dem das Thermometer knapp über oder knapp unter der Gefriergrenze schwebt.

Auch für Quebec ist ein ungewöhnlich schneereicher Februar 2019 angesagt, während die Maritimes zwischen Regen und Schnee wechseln könnten. Und Mitte März könnte eine Sturmwelle fast von Küste zu Küste ziehen, die eine Vielzahl von Niederschlagsarten sowie starke und böige Winde mit sich bringt.

Später Frühlingsanfang?

Der Frühling wird spät. Der Winter wird an vielen Orten bis April andauern. Dies gilt insbesondere für Quebec und die Maritimes, wo ein starker Sturm Mitte April zu nassem Schnee führen könnte, insbesondere in höheren Lagen. Dieses kühle Wetter könnte sich sogar bis in den Mai erstrecken!

Was steht in den USA im Winter 2019 an? Sehen Sie sich hier die Vorhersage mit Karten an.