Haupt >> Gartenarbeit >> Lieblingserinnerungen an den Vatertag

Lieblingserinnerungen an den Vatertag

Vater Tochter

Wir haben unsere Leser und Social-Media-Fans gebeten, ihre schönsten Erinnerungen an ihre Väter zum Vatertag mit uns zu teilen. Wir waren so bewegt von all den wunderbaren Geschichten – sie brachten uns zum Lachen, Weinen und vor Freude lächeln. Vielen Dank an alle, die Ihre schönen Hommagen an die Väter in Ihrem Leben geteilt haben – heute und in der Vergangenheit.

Lesererinnerungen an ihre Väter

Großväter treten ein

Mein Großvater war wie mein Vater, als ich aufwuchs. Er dachte sich immer kleine Lieder aus, die wir zusammen singen sollten, dann holte er die Aufnahmen raus und interviewte mich und ich sang die Lieder. Er synchronisierte dann einen riesigen Applaus des Publikums auf die Bänder, nachdem ich gesungen hatte. Er ist absolut der wunderbarste Mann der Welt. Ich habe jetzt das Vergnügen, seine Bezugsperson zu sein, nach all den Jahren, in denen er mir gehörte.
– Sarah W.

Mein Vater ist gestorben und meine Großeltern haben mich ab dem 5. Lebensjahr auf ihrem Hof ​​großgezogen. Mein Großvater hat mir eine Lektion erteilt, die ich mit meinen 4 Kindern geteilt habe: Ein fauler Geist ist die Werkstatt des Teufels. Jetzt erledigen Sie Ihre Aufgaben!
– Fred H.



Süße Angelerinnerungen

Ich habe es geliebt, als mein Vater uns zum Angeln mitnahm. Ich kann jetzt all seine Bemühungen würdigen, da er unsere Köder von Stegfelsen und Algen bergen würde. Und lassen Sie uns mit einem Lächeln kontinuierlich werfen. Er war ein toller Papa!
– Chris

Erinnerungen an ihre Väter - Mädchen angeln mit Vater

Die tröstenden Arme eines Vaters

Meine Nanny hat mir erzählt, dass mein Vater mich die halbe Nacht gerockt hat, bevor er bei einem Autounfall ums Leben kam. Ich war 7 Monate alt. Neidisch auf alle, die einen Vater hatten.
- Jxs

Väter auf Spider Patrol

Wir waren kleine Kinder und saßen beim Abendessen am Tisch, als meine Mutter eine Spinne ganz in der Nähe des Tisches bemerkte. Alle von uns Kindern fingen an, Aufhebens zu machen. Und mein Vater versuchte lustig zu sein und sagte nur: Es ist nur eine Spinne! und er drehte den Kopf und streckte die Zunge heraus und tat so, als würde er die Spinne essen! Nur, dass er sich falsch eingeschätzt hat und die große Spinne direkt in seinen Mund gesaugt hat! Er war bis dahin festgeschrieben, also schluckte er es einfach. Wir waren geschockt, angeekelt, aber vor allem amüsiert! Tolle Erinnerung an meinen Papa!
– Shonda C.

Weihnachtserinnerungen

Papa war mein Held. Er hat mir das Gefühl gegeben, immer sicher und geliebt zu sein. Als ich klein war, gingen wir zusammen einen Weihnachtsbaum kaufen. Es wäre Zeder, da wir arm waren. Wir gingen in der Kälte nach Hause und er ließ mich beim Tragen helfen. Natürlich hatte er den Baum, aber ich trug die Spitze! Er war so gut. Ich vermisse ihn bis heute. Liebe dich Papa
– Vickie G.

Lehrer für wichtige Lektionen

Mein Vater hat mir beigebracht, wie man einen harten Arbeitstag und die damit verbundenen Belohnungen einbringt. Das Aufwachsen als Bauerntochter macht mich bis heute stolz. Er hat mir beigebracht, Dinge zu reparieren, hart zu arbeiten, zu lieben, was man tut, und die Zeit mit der Familie zu genießen. Danke Vater!
– Colleen Z.

Im Wald spazieren. Daddy hob ein Blatt auf und sagte mir, von welchem ​​Baum es stammte. Wir nahmen die Blätter mit nach Hause und drückten sie zwischen 2 Zettel und nahmen einen Bleistift und kopierten die Blätter. Wir haben ein Sammelalbum gemacht. Ich hole das Sammelalbum an jedem Vatertag raus und weine seit 1998 jedes Jahr!
– Robin B.

Aus Liebe zur Gartenarbeit

Als ich ungefähr 4 Jahre alt war, brachte er mir bei, welche Pflanzen ich essen kann. Ich war erstaunt, dass Pfefferminze eine grüne Pflanze ist!
– Donna R.

Meine Lieblingserinnerung ist, als mein Vater und ich durch den großen Gemüsegarten gingen, den wir auf der Farm hatten, und uns all das schöne Gemüse ansahen. Ich kann noch die Luft von damals 1969 riechen, ich war ungefähr 10 Jahre alt. Es gibt nichts Besseres als den Geruch eines Bauernhofs: der Geruch all unserer Tiere, der frisch geschnittenen Bäume, der Heu- und Strohballen.
– Shannon M.

Erinnerung an das Lachen

Mein Vater war die meiste Zeit meiner Kindheit bei der Air Force, aber er war jedes Jahr mindestens 30 Tage zu Hause. Er war ein Berg von einem Mann mit der Kraft, mit ihm zu gehen. Als er zu Hause war, verbrachte er unzählige Stunden damit, mit meinen Schwestern und mir zu spielen. Meine Lieblingserinnerung an ihn war es, meine Hände durch seine großen Hände mit meiner jüngeren Schwester zu wickeln, andererseits wirbelte er uns herum und herum, bis unsere Beine fast gerade waren. Meine Schwester und ich würden vor Freude quietschen! 42 Jahre ist es her, dass mein Vater uns verlassen hat und ich weine immer noch am Vatertag.
- Deborah W.

wie viele tage hat ein mondzyklus

Meine Lieblingserinnerung an meinen Papa ist diese: Am Waschtag ließ Mama die Wäsche auf dem Küchenboden aussortieren (ja, sie wartete darauf, durch die Wringmaschine zu gehen!). Dad fing an zu gackern, stolzierte und schlug mit den Armen, setzte sich auf einen Wäschehaufen und legte ein Ei! Wir dachten, er wäre ein ziemlich toller Vater, um das zu können! Fünfzig Jahre später bringt es mich immer noch zum Lachen!
Charlene I.

Auf Liebe gebaut

Mein Vater hat immer alles getan, um uns 7 Kindern ein lustiges Leben zu ermöglichen. Er hat für uns einen Zeltanhänger, zwei Motorschlitten, ein Ferienhaus, ein Ruderboot und vieles mehr gebastelt. Er ist 85 und macht immer noch wundervolle Dinge für unsere Familie.
- Debbie D.

Ich liebte es, auf dem Vordersitz des hölzernen Fischerbootes meines Vaters zu sitzen und den Waccamaw River in South Carolina hinunter zu rasen. Er war ein Meister im Fischfang und viele Abendessen bestanden aus seinem frischen Fang des Tages! Er war auch Tischlermeister und baute wunderschöne Holzschränke. Er roch nach Sägemehl, als er von einem Arbeitstag nach Hause kam. Ich liebte es, zwischen ihm und meiner Mama auf dem Beifahrersitz des Autos zu sitzen. Er starb 1976 im zarten Alter von 50 Jahren an einem schweren Herzinfarkt. Liebe und vermisse ihn noch heute.
- Maria E.

Ein schönes Gefühl

Dieser ist EINFACH. Mein Vater wachte auf und öffnete die Vorhänge und bei jedem Wetter sagte er uns: Es ist ein SCHÖNER Tag! Er erklärte, dass dein Tag, egal bei welchem ​​Wetter, das ist, was du daraus machst!
– Lee H.

Erinnerungen an ihre Väter - Vater schwingt Kind in der Luft

Wichtige Geschichten teilen

Noch heute höre ich am liebsten von seiner Zeit in Vietnam. Meine Kinder haben das Glück, noch von ihm zu lernen. All die Geschichten über die Lebensweise in Vietnam und die massiven Regenstürme seit Wochen und die hart arbeitenden Menschen in diesem Land. Wir müssen erkennen, wie viel Glück wir haben!
- Kelly L.

Altes Gewürz

Ich war die ganze Zeit ein Papas Mädchen. Ich liebte es, als Kind mit ihm zu tanzen und sogar als Erwachsener liebte ich den Geruch seines Rasierwassers (Old Spice), ich liebte seine kitschigen Witze, seine schönen grünen Augen und die Art, wie er den Raum mit seiner Anwesenheit erhellte. Er lehrte mich, in einer Männerwelt (seiner Werkstatt) auf mich selbst aufzupassen, indem er mir beibrachte, wie man all seine Werkzeuge benutzt. Er war in guten wie in schlechten Zeiten für mich da, ließ mich aber immer meine eigenen Fehler machen und daraus lernen. Er hielt meine Hand, als ich krank war, und führte mich zum Altar, als ich heiratete. Er ist jetzt seit 23 Jahren weg, aber er hat mein Herz nie verlassen.
- Brenda G. W.

Mit dem CB-Radio spielen

Mein alter Herr war Lkw-Fahrer. Bevor sich meine Eltern trennten, nahm mich mein Vater mit auf eine Lieferung von Florida nach Ohio. Ich habe im Führerhaus geschlafen, an den Rastplätzen gegessen und über das CB gesprochen. Ich war 5, und es war die beste Zeit meines Lebens (zu diesem Zeitpunkt). Was als nächstes kam, war eine schlimme Zeit, aber ich glaube, mein eigenes Fernweh wurde in dieser Erfahrung geboren.
- Johnny

Hart arbeitend

Ich würde meinen Papa mit einer kühlen Limonade im Weizenfeld essen, das war die beste Zeit.
– Maria C.

Rockstar-Papa

Mitte der 70er sagte mein Vater zu mir: Wenn Alice Cooper und ich morgen sterben würden, schaudere ich bei dem Gedanken, zu wessen Beerdigung Sie gehen würden. Dad und Alice sind beide immer noch dabei!
– Kim C.

Vater, Dichter, Versorger

Meine Lieblingserinnerung an meinen Vater ist, wie er Gedichte rezitiert hat. Er war unglaublich. Bis zu seinem Tod im Alter von 95 Jahren konnte er noch sehr lange Gedichte aufsagen. Einige meiner Favoriten sind The Face on the Barroom Floor, The Cremation of Sam McGee und If (von Rudyard Kipling). Papa war ein wunderbarer Mann; er heiratete meine Mutter, als sie Witwe war und fünf Kinder unter 12 Jahren hatte. Er war ein großartiger Ehemann für meine Mutter, ein guter Versorger und außerdem ein fabelhafter Koch. Ich vermisse ihn sehr. Oh, und es war mein Vater, der mir den Bauernalmanach vorstellte – er kaufte jedes Jahr einen!
– Natalie J. V.

Erinnerungen an ihre Väter - kleine Tochter und Vater, die aus einer Scheune kommen

Immer ein guter Sport

Sitzt auf seinen Schultern auf der Stuhllehne und stylt sein Haar mit Haarspangen und Bändern!
- TaRell D.

Oh, diese schicken Gadgets!

Ich habe meinen Vater 2009 an Krebs verloren. Ich habe ihn zu seinen Chemobehandlungen mitgenommen und ihn nach Hause gebracht. Es war ungefähr eine Stunde entfernt. Ich hatte einen SUV mit Sitzheizung vorne. Eines Tages im Hochsommer verließen wir eine von vielen Chemobehandlungen. Ungefähr 20 Minuten später begann er zu sagen, dass er sich fühlte, als hätte er Fieber. Dann vergehen ein paar Minuten und er sagt, ich weiß nicht, was in dieser Chemo war, aber was auch immer es war, es muss gut gewesen sein. Jetzt fühlt es sich an, als hätte mein Hintern Fieber. Er fing an, wirklich besorgt und hektisch zu werden, weil er so etwas noch nie zuvor gefühlt hatte. Also hielt ich an, weil er anfing, mir Angst zu machen. Nun, tief und siehe da, die Lichter auf der Sitzheizungstaste leuchteten. Ich schätze, er hat es versehentlich aufgeschoben, als er in meinen SUV gestiegen ist.
- Kristin T.

Hupen und winken

Die besten Erinnerungen waren Sonntagsfahrten. Papa fand am Straßenrand Lebensmittelstände, kaufte eine Rübe, schnitt sie, salzte sie mit dem Shaker aus dem Handschuhfach und teilte sie mit mir, weil weder meine Mutter noch mein Bruder sie mochten. Während er fuhr, hupte er und winkte völlig Fremden.
– Linda G.

Willkommen zuhause

Papa war ein Berufssoldat, der mit nur 17 Jahren in den Ruhestand ging, als er mit 37 in den Ruhestand ging. Mama hat uns in seiner Abwesenheit aufgezogen, aber als Papa nach Hause kam, gab es Glück und Freude und Tränen, als wir ihn mit Hunderten anderer Familien am Pier trafen . Ich erinnere mich, dass Mama am gelb marmorierten Resopal- und verchromten Küchentisch Briefe schrieb. Wir leben immer noch in seinem letzten Anlaufhafen, und ich schaue immer noch vor Tränen, während ich die Lokalnachrichten sehe, wenn ich sehe, wie die Schiffe einfahren und die Matrosen in ihren weißen Kleidern aufgereiht sind, begierig darauf, ihre glücklichen, wartenden Familien und ihre Vision von Zuhause zu sehen , die Hoffnungen ihrer Familien haben sich mit ihrer Rückkehr erfüllt.

Kraft und Liebe

Mama hat uns immer in unserem Sonntagskleid angezogen, sie sah immer aus wie ein Model in ihren sehr taillierten Kleidern der 60er-Jahre-Mode. Als wir endlich Papa fanden, hob er sie hoch, während sie sich umarmten und begrüßten. Mein Bruder und ich kicherten und sagten, wie stark unser Vater für diesen Jubiläumsakt mit unserer Mutter war. Sogar stärker als Mighty Mouse!

Papa ruht in einem Feld von Helden auf dem Albert G. Horton Cemetery in Suffolk, Virginia. Ich kümmere mich jetzt um Mama. Ich glaube, sie werden nach so langer Trennung wieder vereint sein, und er wird sie, wenn es soweit ist, in eine liebevolle Umarmung heben. Diese Tage des Wiedersehens werde ich nie vergessen. Es waren die glücklichsten Tage als Familie vereint und zusammen, an die ich mich erinnern kann. Alles Gute zum Vatertag, Papa. Wir vermissen dich sicher!
– Joyce-Marie M.

Ihnen und allen Vätern in Ihrem Leben, früher und heute, einen schönen Vatertag.