Haupt >> Folklore >> Dimes finden? Könnte ein Zeichen von einem geliebten Menschen sein

Dimes finden? Könnte ein Zeichen von einem geliebten Menschen sein

Fototapete - Münze

Nichts ist verheerender, als einen geliebten Menschen zu verlieren. Obwohl die Zeit den Schmerz lindern kann, Trauer hält manchmal ein Leben lang . Diejenigen, die an ein Leben nach dem Tod glauben, mögen nach und nach Trost in der Verheißung eines Wiedersehens im Großen finden, aber dies kann niemals das Umarmen, Händchenhalten oder Sprechen im Hier und Jetzt ersetzen.

Aber was ist, wenn die Menschen, die wir lieben, die sterben, nicht so weit weg sind, wie wir denken? Schutzengel. Geistführer. Beschützer. Hausmeister. Heilige Vorfahren.

Religionen und Kulturen auf der ganzen Welt und im Laufe der Jahrhunderte haben die Idee nahegelegt, dass diejenigen, die auf die andere Seite übergehen, ungesehen bei uns bleiben, um über uns zu wachen und uns zu führen. Obwohl die Einzelheiten variieren können, sind einige Versionen dieser Überzeugung so weit verbreitet, dass sie fast universell sind.



Darüber hinaus glauben viele im Laufe der Geschichte und bis heute daran, dass unsere Lieben, die in der Geistigen Welt leben, uns Botschaften senden können, die uns in Zeiten von Trost spenden, wenn wir wissen, wie wir auf die Zeichen achten müssen und dies oft tun Not und Orientierung in der Not.

Aber was sind diese Zeichen, und wie können wir sie erkennen? Obwohl die Art und Weise, wie jeder einzelne Geist kommunizieren kann, endlos ist, gibt es mehrere Phänomene, die allgemein als Zeichen von der anderen Seite erkannt werden. Diese schließen ein:

Gemeinsame Zeichen

1. Traumbesuche

Eines der am häufigsten beschriebenen Zeichen von der anderen Seite ist der Besuch eines verstorbenen geliebten Menschen in Form eines Traums. Der Glaube, dass wir offener und anfälliger für Botschaften aus der Geistigen Welt sind, wenn wir schlafen, kurz vor dem Einschlafen oder in einer induzierten Trance, wie z. Meditation , ist sehr alt.

wie man Kleidung zum Trocknen aufhängt

Heutzutage wissen wir, dass unsere Gehirnwellen verschiedene Phasen durchlaufen Schlaf . Theta-Wellen, die im Grenzzustand zwischen Wachheit und Tiefschlaf auftreten, werden mit Gedächtnis, Lernen, Intuition und dem Unterbewusstsein in Verbindung gebracht.

Natürlich sind Träume von Natur aus nicht real. Wie können Sie also wissen, ob ein Traum eine wahre Botschaft von der anderen Seite ist oder nur eine weitere unverdaute Erinnerung, die abgelegt wird? Diejenigen, die glauben, Traumbesucher gehabt zu haben, sagen, dass sie eine andere Qualität haben als typische Träume.

Während unser normales Traumleben oft unsinnig, nichtlinear und fragmentarisch ist, fühlen sich Besuche meistens eher wie das wirkliche Leben an, mit einem Gefühl von Solidität, Lebendigkeit und Logik, das in Träumen ungewöhnlich ist. Solche Träume sollen ein Gefühl von Gewicht und Bedeutung haben und den Träumer manchmal viele Jahre begleiten, während die Details von Gartenvarietäten oft schwer zu merken sind über die ersten Momente des Aufwachens hinaus.

Einige Leute haben sogar beschrieben, dass sie lange, detaillierte Gespräche mit ihren Lieben führten und Informationen aus dem wirklichen Leben teilten, die der Träumer sonst nicht kennen würde.

2. Vertraute Empfindungen oder Gerüche

Eine andere Erfahrung, die viele Menschen beschreiben, ist das unverkennbare Gefühl, dass ihr geliebter Mensch in der Nähe ist, manchmal begleitet von Empfindungen wie einer Hand auf der Schulter oder von Gerüchen, die mit dieser Person verbunden sind, wie ihrem Lieblingsparfum, einem Geruch, der mit ihrer Tätigkeit verbunden ist im Leben (zum Beispiel Motoröl oder Meerwasser) oder ein Lieblingsessen, das sie oft zubereitet haben.

Wie Träumen, Geruchssinn – der Geruchssinn – ist stark an das Gedächtnis gebunden .

Tatsächlich gilt die Begegnung mit vertrauten Gerüchen als häufiger Auslöser für Déjà-vu, das unheimliche Gefühl, eine Situation bereits erlebt zu haben.

Während Traumbesucher meist eine explizite Botschaft für den Empfänger mitbringen, ist der Inhalt dieser Art von Besuch rein physisch und emotional – sie vermittelt ein Gefühl von Nähe oder Geborgenheit, manchmal genau dann, wenn es am dringendsten benötigt wird.

Putenbrust schnell auftauen

3. Tierboten

Sichtungen von Tieren, die Sie normalerweise nicht sehen, oder eine starke Zunahme von Sichtungen häufiger vorkommender Tiere wurden lange Zeit als Vorzeichen aus der Geisterwelt angesehen, insbesondere wenn ein Tier ein ungewöhnliches Interesse an Ihnen oder keine Angst vor Ihnen zeigt.

Manchen Tierarten wird sogar nachgesagt, dass sie ganz bestimmte Botschaften überbringen, beispielsweise Marienkäfer gelten als ein gutes Omen, das vor allem dann, wenn es am dunkelsten scheint, die Gewissheit bieten, dass noch nicht alles verloren ist. Schmetterlinge und Vögel, besonders Kardinäle und Blauhäher, werden seit langem als Boten gesehen, dass ein verstorbener geliebter Mensch immer noch über Sie wacht.

4. Pfennige und Groschen

weibliche Hand hält das Ende eines Groschens hoch

Pennies und Dimes sind häufig gefundene Münzen und können ein Zeichen für einen verstorbenen geliebten Menschen sein.

Obwohl es nicht ungewöhnlich ist, im Laufe des Tages zufällige Münzen und Schmuckstücke zu finden, könnte eine plötzliche Zunahme der Suche nach so kleinen Schätzen als Geschenk aus dem Jenseits interpretiert werden, insbesondere wenn die fraglichen Gegenstände eine gemeinsame Bedeutung haben.

Es scheint, dass die am häufigsten gefundenen Gegenstände sind Pfennige und Groschen . Pfennige und das Sehen von Hinweisen auf die Nummer 1 werden oft als eine Botschaft angesehen, um positiv zu denken.

Das Finden von Groschen oder das Sehen der Zahl 10 soll eine Botschaft sein, auf die Sie achten und Ihrem Instinkt und Ihrer Intuition vertrauen sollten.

Manchmal stammt die Münze aus einem Jahr, das in Ihrer Beziehung zu einem Verstorbenen in irgendeiner Weise wichtig war, und es kann ein Zeichen dafür sein, dass Ihr geliebter Mensch nicht so weit entfernt ist, wie Sie dachten.

wie lange dauert das Auftauen einer Putenbrust

5. Verlorene und gefundene Gegenstände

Gegenstände, die sich ohne weitere Erklärung von ihrem üblichen Standort entfernen, sind ein weiteres häufiges Ereignis. Verlorene Gegenstände (wie Eheringe), die plötzlich an einer Stelle auftauchen, nachdem Sie oft dort hingeschaut haben, können eine Nachricht sein.

Wenn dies häufig vorkommt oder der Standort in irgendeiner Weise bedeutsam erscheint, kann dies ein Versuch sein, bestimmte Informationen zu übermitteln. Wenn das Muster jedoch zufälliger erscheint, könnte es eher als Versuch der Verspieltheit interpretiert werden.

6. Elektrische Störungen

Lichter flackern – ein leises Hallo?

Man sagt, dass Geister reine Energie sind, was bedeutet, dass die Manipulation von elektrischen Strömen leicht zu ihnen kommen sollte. Es ist daher keine Überraschung, dass flackernde oder dimmende Lichter eines der Phänomene sind, die am häufigsten mit Besuchen aus der Geisterwelt in Verbindung gebracht werden.

Während Filme und Lagerfeuergeschichten Futter über schelmischen Geister bieten, die den Lebenden haarsträubende Streiche spielen – zum Beispiel den neuen Bewohnern eines Hauses, in dem sie vorbeigekommen sind – kann diese Art der Heimsuchung viel subtiler sein. Wenn die Verkabelung in Ihrem Haus nicht besonders alt oder schlecht ist und die Störungen erst nach dem Verlust eines geliebten Menschen begannen, könnten geringfügige, gelegentliche Flackern in Lichtern, Fernsehern oder Geräten nur ein leises Hallo sein – ein jenseitiges Zwinkern, sozusagen.

In offeneren Fällen haben die Leute sogar beschrieben, dass Radios oder Stereoanlagen eingeschaltet werden, um ein bestimmtes Lied zu spielen, das für ihren verstorbenen Angehörigen von Bedeutung war.

Unabhängig davon, ob Sie Trost darin finden, nach Zeichen von Ihrem geliebten Verstorbenen zu suchen oder nicht, Trauer, Schock und Unglaube sind natürliche Reaktionen auf einen Verlust. Haben Sie keine Angst, sich an die Lebenden zu wenden – seien es Freunde oder Familienmitglieder, die Ihren Verlust teilen, einen Therapeuten oder eine Trauergruppe oder eine Gruppe von Freunden, die Ihnen helfen können, sich von Ihrem Kummer abzulenken, auch nur für kurze Zeit Zeiträume.

Denken Sie daran, dass das Finden von Momenten des Lachens und der Freude kein Verrat an der Person ist, die Sie verloren haben. Ihre verstorbenen Angehörigen, egal ob sie Sie aus der Nähe oder aus der Ferne beobachten, möchten, dass Sie den Rest Ihres Lebens in vollen Zügen genießen.