Haupt >> Wetter >> Nebel Fakten

Nebel Fakten

Nebel - Wetter

Haben Sie schon einmal aus dem Fenster geschaut und die Bäume nur schwer gesehen? Es könnte daran liegen, dass die Fenster eine gute Reinigung benötigen. Oder es könnte ein plötzliches Auftreten von Nebel sein.

welcher baum hat helikopter

Was ist Nebel?

  • Nebel kann einfach als eine Wolke definiert werden, die den Boden berührt. Schon mal den Ausdruck gehört, er läuft auf Wolke sieben? Nun, wenn Sie durch Nebel gegangen sind, sind Sie durch eine Wolke gegangen.
  • Nebel- oder Bodenwolken bestehen aus Millionen winziger Wassertröpfchen, die in der Luft schweben.

Wie, wann und wo tritt Nebel am wahrscheinlichsten auf?



  • Nebel bildet sich im Allgemeinen, wenn die relative Luftfeuchtigkeit am Boden 100 % erreicht.
  • Die Fähigkeit von Nebel, sich plötzlich zu bilden und ebenso schnell wieder zu verschwinden, hängt davon ab, welche Taupunktseite die Temperatur registriert.
  • Lange, kühle Herbstnächte lassen die bodennahe Luft auskühlen, sodass im Herbst Nebelbildung vorherrscht.
  • Nebel tritt am wahrscheinlichsten nachts oder in der Nähe der Morgendämmerung auf, wenn die Tagestemperatur normalerweise am niedrigsten ist.
  • Die kühle Bodenluft bildet Nebel und Tau, während die Luft abkühlt und Wasserdämpfe zu winzigen Wassertröpfchen kondensieren.
  • Nebel ist normalerweise an niedrigen Stellen dicker, da die schwere Luft nach unten strömt.
  • Nebel kann sich auch über kaltem, schneebedecktem Boden bilden, wenn wärmere Luft eindringt.
  • Nebel bildet sich oft in der Nähe von Bächen, Wasserläufen und Flusstälern, da das Wasser die Luftfeuchtigkeit erhöht.
  • Nebel tritt am wahrscheinlichsten auf, wenn der Taupunktwert sehr nahe am aktuellen Temperaturmesswert liegt und nicht mehr als 5 °F Unterschied beträgt.
  • Nebel verdunstet nach Sonnenaufgang, da die Sonne den Nebel von oben nach unten erwärmt. Je dichter der Nebel, desto länger dauert es, bis er sich auflöst.

Nebel Trivia

  • Der am nebeligsten Gebiet in den Vereinigten Staaten ist Point Reyes, Kalifornien. Mit über 200 Nebeltagen im Jahr gehört es zu den beiden nebeligsten Landgebieten der Welt.
  • Es gibt so viele Nebelarten wie es Wolkenformationen am Himmel gibt.
  • Wenn Sie dachten, alle Nebel seien gleich geschaffen, denken Sie noch einmal darüber nach. Es gibt viele Arten : Strahlungsnebel, Seenebel, Bodennebel, Advektionsnebel, Dampfnebel (auch Verdunstungsnebel genannt), Niederschlagsnebel, Hangnebel, Talnebel, Eisnebel, Eisnebel und Kunstnebel.

Autofahren im Nebel

Nebel verringert die Sicht im Freien stark und führt zu gefährlichen Fahrbedingungen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie in Flachlandgebieten in der Nähe von Wasser fahren, wenn Nebel vorhanden ist oder wahrscheinlich auftritt.

  • Scheinwerfer EIN, Abblendlicht verwenden.
  • Seien Sie wachsam – kein abgelenktes Fahren.
  • Fahren Sie langsam und lassen Sie genügend Abstand zu anderen Autos.
  • Achten Sie auf Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.
  • Achten Sie auf Hinweise.