Haupt >> Essen Und Rezepte >> Frische Feigen: Der Herbst ist eine gute Zeit, um sie auszuprobieren

Frische Feigen: Der Herbst ist eine gute Zeit, um sie auszuprobieren

Gemeine Feige - Feigen einfrieren

Ah, die frische Feige. Ein süßer, mit Samen übersäter, fleischiger Nektar der Götter seit Jahrhunderten. Diese ungewöhnlich leckere Frucht hat zwei Vegetationsperioden, die erste im Juni und die zweite beginnt im August und geht in den Herbst. Wenn Sie noch nie frische Feigen probiert haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um ihnen eine Geschmacksprobe zu machen.

Über frische Feigen

Bevor man bei dem bloßen Gedanken, in eine ganze Feige zu beißen (was für viele das Bild der braunen klebrigen Füllung des bekannten Newton-Kekses heraufbeschwört) die Nase rümpfen, sei angemerkt, dass die frische Variante nichts ist wie sein getrockneter, faltiger Cousin. Beide sind köstlich, aber die frische Sorte ist leichter und schmeckt frischer. Sie stecken voller Nährstoffe und Ballaststoffe und sind sehr vielseitig, eignen sich gut für Vorspeisen, Desserts und einfach zum Naschen.

Aufgrund ihres traditionellen Anbaus – sie gedeihen in warmen, trockenen Klimazonen – werden frische Feigen meist mit der italienischen und anderen mediterranen Küche in Verbindung gebracht, in der frisches Obst im Mittelpunkt steht. Kalifornien, das ein ähnliches Klima wie Italien hat, war das Hauptanbauer von Feigen in den Vereinigten Staaten, aber immer mehr lokale Bauern probieren den fruchtbaren Obstbaum aus, weil er unter den richtigen Wachstumsbedingungen ziemlich einfach zu handhaben ist.



Fun Fact: Obwohl die Feige als Frucht gilt, ist sie eigentlich eine Blume, die sich in sich selbst umgedreht hat und sich in der Schote gruppiert.

baue dein eigenes Popcorn an

Wie schmecken frische Feigen?

Manche sagen, die frische Feige erinnert an eine weniger herbe Erdbeere mit einer honigsüßen Süße. Sein Fleisch ist weich (es sollte nie matschig sein) und obwohl es nicht säuerlich ist, hat es eine saubere, erfrischende Qualität.

Auswahl der perfekten Frucht

Suchen Sie nach Früchten, die sich leicht weich anfühlen und keine Oberflächenrisse in der Schale aufweisen. Da Feigen am Baum vollständig reifen und dann geerntet werden, ist der Tag, an dem Sie sie kaufen, wirklich verzehrfertig. Eine frische Feige sollte die Textur eines reifen Pfirsichs haben. Es ist vollkommen in Ordnung, klaren Saft durch den Stiel der Feige zu sehen, und zeigt normalerweise an, dass die Frucht am süßesten und reifsten ist. Vermeiden Sie Früchte, die verschrumpelt aussehen oder eine milchige Flüssigkeit aus dem Stiel sickert. Feigen werden normalerweise in Netzplastikbehältern mit etwa 8-10 Stück verpackt. Überprüfen Sie daher die Früchte am Boden des Behälters auf Frische.

Speicherung

Eine Feige wartet auf niemanden! Feigen sind bei Zimmertemperatur nicht lange haltbar, daher ist es am besten, sie sofort zu verzehren. Wenn Sie sie lagern müssen, nehmen Sie die Feigen aus ihrem Behälter, legen Sie sie in eine flache Schüssel in einer einzigen Schicht und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf, wo sie mehrere Tage haltbar sind. Spülen Sie die Früchte vor dem Essen oder Kochen unter kaltem Wasser ab, aber vermeiden Sie es, die Früchte vor dem Kühlen abzuspülen. Das Abkühlen nimmt ihrem Geschmack ab, daher wird empfohlen, sie direkt vom Markt zu essen.

Sorten

Die häufigste Feigensorte ist die Black Mission, die nach den Missionsvätern benannt wurde, die die Früchte entlang der kalifornischen Küste pflanzten. Diese Sorte hat eine tiefviolette Farbe, die sich beim Trocknen zu Schwarz verdunkelt. Andere Sorten sind Alma, Celeste, Kadota und Brown Turkey, um nur einige zu nennen.

Wie man frische Feigen isst

frische Feigen

Perfekt reife, frische Feigen können direkt aus dem Karton gegessen werden, und da sie klein genug sind, um in zwei Bissen gegessen zu werden, sind sie ein toller Snack. Die Samen sind zwar reichlich vorhanden, aber für manche nicht ganz so abschreckend wie in der getrockneten Sorte und tragen zum Ballaststoffgehalt der Früchte bei. Außerdem ist die Haut essbar – man muss sie nicht schälen – und steckt voller Antioxidantien. Aber das Fruchtfleisch der frischen Feige ist ihr wahrer Genuss: süß, leicht und zergeht im Mund. Der Stiel ist etwas zäh, sodass Sie ihn wegwerfen können, aber praktisch alle Früchte sind essbar.

Nicht nur zum Nachtisch

Da Feigen eine süße Frucht sind, werden sie normalerweise mit Desserts in Verbindung gebracht, aber sie passen auch wunderbar zu herzhaften Aromen wie Wurstwaren, verschiedenen Nüssen und scharfem Käse wie Stilton. Sie sind auch optisch ansprechend, sodass sie auf jeder Vorspeise oder Käseplatte gut aussehen. Einfach vierteln oder halbieren und zu einer beliebigen Beilage servieren (siehe Liste unten).

Gesundheitliche Vorteile von frischen Feigen

Frische Feigen sind eine gute Quelle für Kalium, Mangan und Ballaststoffe. Etwa 90 Kalorien pro Stück, sie enthalten kein Fett und 1 Gramm Protein. Feigen enthalten auch ein proteolytisches Enzym, bekannt als Ficin, das bekanntermaßen die Verdauung unterstützt und in vielen Arzneimitteln verwendet wird.

Paar frische Feigen mit:

  • Scharfe Weichkäse wie Blue oder Stilton
  • Milde, reichhaltige Milchprodukte wie Mascarpone, Crème Fraiche oder Sahne
  • Oliven, Kapern und Knoblauch
  • Zitrusfrüchte, insbesondere Orangen
  • Wurstwaren wie Speck, Pancetta oder Prosciutto
  • Dessertweine wie Portwein
  • Nüsse jeder Sorte

Wo zu kaufen

Wenn Sie in Ihrem örtlichen Supermarkt keine frischen Feigen sehen, liegt dies höchstwahrscheinlich daran, dass die empfindlichen Früchte nicht gut transportiert werden und der Versand schwierig ist, was die Kosten in die Höhe treibt. Sie müssen sehr vorsichtig behandelt werden (wenn sie sich spalten, verderben sie), weshalb manche Lebensmittelhändler davor zurückschrecken, sie zu tragen. Das heißt aber nicht, dass sie überhaupt nicht reisen. Stellen Sie eine Anfrage beim Produktmanager Ihres Lieblingsmarktes. Oder durchforste deinen Ort Bauernmärkte . Sobald Sie die frische Feige probiert haben, werden Sie dieses zarte Juwel bald auf Ihre wöchentlichen Einkaufslisten hinzufügen!

Sie können frische Feigen auch online kaufen, aber da sie leicht verderblich sind, müssen sie normalerweise über Nacht versendet werden, was die Kosten in die Höhe treibt.

Frische Feigen mit Ziegenkäse und Honig Vorspeise

Frische Feigen mit Ziegenkäse und Honig Vorspeise

Rezept druckenKursHauptkurs Essenamerikanisch

Zutaten

  • 6 Reife frische Feigen
  • Ziegenkäse (keine Streusel) bei Zimmertemperatur
  • Schatz

Anweisungen

  • Richtungen: Die Feigen halbieren und auf eine dekorative Platte oder einen Teller legen. Auf jede Feigenhälfte eine kleine Menge Ziegenkäse geben und mit Honig beträufeln. Dienen.
Stichwortfrische Feigen mit Ziegenkäse und Honig Vorspeise Rezept Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Zutaten:

6 reife frische Feigen
Ziegenkäse (keine Streusel) bei Zimmertemperatur
Schatz

Richtungen:

Die Feigen halbieren und auf eine dekorative Platte oder einen Teller legen. Auf jede Feigenhälfte eine kleine Menge Ziegenkäse geben und mit Honig beträufeln. Dienen.