Haupt >> Gartenarbeit Im Herbst >> Gartenreinigung? Holen Sie sich 4-Jahreszeiten-Hilfe von Ihren Hühnern!

Gartenreinigung? Holen Sie sich 4-Jahreszeiten-Hilfe von Ihren Hühnern!

Huhn - Geflügel

Frische Eier sind der offensichtlichste Vorteil bei der Haltung einer kleinen Herde von Hinterhofhühnern. Aber die Vorteile der Hühnerzucht reichen noch viel weiter – sie sind auch ausgezeichnete Gartenhelfer. So können Hühner zu jeder Jahreszeit im Garten helfen.

Wichtiger Vorbehalt: Eine Herde von Hinterhofhühnern kann unglaublich zerstörerisch sein und Ihren Rasen, Ihre Landschaftsgestaltung, Blumenbeete und Gemüsegärten verwüsten, wenn Sie ihnen freie Hand lassen, aber mit etwas richtiger Planung und Aufsicht kann die Gartenarbeit mit Hühnern von Vorteil sein.

Schauen Sie sich unbedingt unseren Gardening By The Moon Kalender an!



Herbst: Aufräumen & Düngen

Sobald Ihr Gemüse geerntet ist, lassen Sie den Hühnern freien Lauf. Sie fressen nicht nur übrig gebliebene Blätter, Stängel und Stängel, sondern brechen auch die zurückbleibende Vegetation im Boden auf, was die Bodenstruktur verbessert und gleichzeitig nährt. Die Hühner werden auch alle streunenden Käfer verschlingen, die im Garten überwintern wollen, was dazu beitragen sollte, die Insekteninvasionen im Frühjahr einzudämmen.

Winter: Wartung & Frühjahrsvorbereitung

Huhn - Geflügel

Wenn Sie den Hühnern den ganzen Winter über den Zugang zum Gartengrundstück gewähren, können Sie das Unkraut unter Kontrolle halten und den Boden umdrehen und bearbeiten. Wenn Ihr Garten eingezäunt ist, können Sie Ihre Hühner nicht nur auf den gewünschten Arbeitsbereich beschränken, sondern auch dazu beitragen, dass sie in diesem sicheren Bereich gehalten werden sicher vor Raubtieren . Hühner werden den Boden den ganzen Winter über düngen, und der Mist wird zusammen mit den Resten der Pflanzen des vorherigen Sommers kompostiert, sodass Sie im Frühjahr eine schön gedüngte, unkrautfreie Erde haben. Wenn Sie das Glück haben, in einem warmen Klima zu leben, in dem das ganze Jahr über im Garten gearbeitet werden kann, dann ist es eine großartige Möglichkeit, Ihre Hühner zwischen den Ernten zur Arbeit zu bringen, um den obigen Vier-Jahreszeiten-Plan zu ändern und gleichzeitig die Unkraut fressenden Insekten zu nutzen. Fressen und Bodenbelüftungsfähigkeiten, die Hühner besitzen.

Notiz : Hühnermist ist zwar gut für Gärten, aber es ist am besten, ihn vor dem Einpflanzen mehrere Monate reifen zu lassen – dies reduziert das Vorhandensein von Krankheitserregern wie E. coli oder Salmonellen und senkt den Stickstoffgehalt, damit der gedüngte Boden nicht verbrennt deine Pflanzen. Die Herbstdüngung ist eine perfekte Zeit, um den Garten für die Frühjahrspflanzung vorzubereiten.

Frühling: Rototillers der Natur

Der Frühling ist die perfekte Jahreszeit, um Hühnern uneingeschränkten Zugang zu Ihrem Garten zu ermöglichen. Sie werden sich über die Möglichkeit freuen, sich frei zu bewegen, etwas Sonne zu tanken und sich die Beine zu vertreten, nachdem sie den ganzen Winter eingesperrt waren. Hühner sind die ursprünglichen Rototiller der Natur – sie kratzen im Schmutz auf der Suche nach Samen und Käfern, und ihre scharfen kleinen Krallen drehen und lockern den Boden sanft für Sie.

Da Hühner nur die obersten Zentimeter Schmutz umdrehen, sind sie am Boden viel einfacher als mechanische Bodenfräsen. Und während sie Ihren Boden unbeabsichtigt lüften, fressen sie auch alle Arten von Ungeziefer, die in Ihrem Garten überwintert haben könnten, sowie alle verirrten Unkrautsamen. Da Hühner jedoch wahllos Käfer fressen, einschließlich nützlicher Regenwürmer, ist es eine gute Idee, ihnen zu folgen und alle Würmer zu retten, die Sie finden können, bevor sie es tun. Sammeln Sie sie in einem Eimer mit Erde und fügen Sie die Würmer zurück in den Garten, wenn die Hühner für den Tag fertig sind. (Regenwürmer sind auch gut darin, den Boden zu belüften.)

Wenn Sie Samen gesät oder Setzlinge gepflanzt haben, Ihr Garten muss für Ihre Herde tabu sein, Aber vergiss nicht, wann es Zeit ist, Setzlinge auszudünnen, um sie deinen Hühnern zu geben! Die gekeimten Samen sind super nahrhaft und Ihre Hühner werden sie lieben.

Gesichter in Wolken sehen

Sommer: Schädlingsbekämpfung

Geflügel - Hahn

Sobald die Vegetationsperiode im Gange ist und Ihre Pflanzen ein oder zwei Meter gewachsen sind, ist es Zeit für Wartungsarbeiten von Ihrer Herde. Da alles, was in Reichweite ist, Freiwild für die Hühner ist, ist es am besten, nur kurze, überwachte Ausflüge in den Garten zu erlauben, damit sie Käfer jagen und an aufgetauchtem Unkraut knabbern können. Da Ihre Hühner nicht diskriminieren, sollten Sie einen Eimer tragen, um gute Käfer wie Gottesanbeterin und Spinnen zu sammeln, um sie zu schützen. Wenn Ihre Hühner eingepfercht sind, können Sie alternativ Schädlinge wie Japankäfer und Kartoffelkäfer von Ihren Pflanzen pflücken, ein wenig Unkraut jäten, Ihre Kräuter zurückschneiden und ihnen dann den Eimer als Nachmittagssnack anbieten.

Vergessen Sie nicht zu teilen!

Hühner essen Erdbeerspitzen

Foto mit freundlicher Genehmigung von Täglich frische Eier mit Erlaubnis verwendet.

Denken Sie während der gesamten Vegetationsperiode daran, von Insekten gefressenes, verunstaltetes oder verkümmertes Gemüse mit Ihrer Herde zu teilen, sowie alles, was Sie beschneiden oder zurückschneiden. Sie werden viele Gemüsesorten genießen, darunter Erbsen, Bohnen, Gurken, Brokkoli, Rosenkohl, Melonen, Kürbis, Blattgemüse und Wurzelgemüse wie Rüben, Süßkartoffeln, Pastinaken und Karotten, zusätzlich zu allen Küchenkräutern, einschließlich Basilikum, Petersilie, Oregano, Salbei und Majoran.