Haupt >> Blumen >> Weggehen? Sorgen Sie mit diesen Strategien dafür, dass Ihr Garten stark wächst

Weggehen? Sorgen Sie mit diesen Strategien dafür, dass Ihr Garten stark wächst

Begleitbepflanzung - Gemüsegarten

Egal, ob Sie mit den Kindern an einen sonnigen Strand, eine Hütte am See oder einen Themenpark fahren, der Sommer ist die beste Zeit, um die nötige Urlaubszeit zu genießen. Aber für Gärtner kann es eine Herausforderung sein, das Haus während der Blütezeit zu verlassen. Sogar eine Woche wegzugehen, könnte den Unterschied zwischen preisgekrönten Petunien und verführerischen Tomaten oder einem Haufen verschrumpelter hätte sein können.

Lassen Sie Ihre Blumen oder Ihr Gemüse kein schreckliches Schicksal erleiden! Die Pflege Ihres Gartens während Ihrer Abwesenheit kann mit ein wenig Voraussicht ganz einfach sein. Hier sind einige Vorschläge, wie Sie Ihre Pflanzen während Ihrer Abwesenheit munter halten können:

eins. Holen Sie sich einen Sitter

Ältere Frauenhand, die Schlauchsprüher hält und Rosenbeet im Garten gießt

Die einfachste Lösung für die Gartenpflege im Urlaub besteht darin, jemanden zu finden, der das Jäten und Gießen während Ihrer Abwesenheit für Sie übernimmt. Bitten Sie einfach einen Freund, Nachbarn oder Familienmitglied, alle paar Tage vorbeizuschauen und sich um die Dinge zu kümmern. Sie können es ihnen mit leckeren Produkten aus Ihrem Gemüsebeet, einem Souvenir von Ihren Reisen oder einfach mit einem Gefallen im nächsten Urlaub zurückzahlen.



Wenn Sie in Ihrem sozialen Umfeld keinen Pinch Hitter finden, der Ihren Garten verwaltet, möchten Sie vielleicht jemanden einstellen. Suchen Sie nach lokalen Landschaftsbauunternehmen und finden Sie heraus, was sie verlangen würden, um vorbeizuschauen und Ihren Garten ein paar Mal zu bewässern. Sie können ihn jederzeit auch den Rasen mähen lassen, während er gerade dabei ist, sodass Sie sich nach Ihrer Rückkehr keine Sorgen mehr machen müssen.

zwei. Bewässerung verhindert Reizungen

Bewässerung - Behälter

Die Bewässerung von Tontöpfen ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Garten zu bewässern.

Sie möchten niemanden mehr einbeziehen? Es gibt viele Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Garten bewässert wird, ohne dass Sie Verstärkung anfordern müssen. Eine der einfachsten ist, einfach eine Sprinkleranlage zu installieren und sie auf eine Zeitschaltuhr zu stellen. Stellen Sie den Timer jeden Tag auf eine bestimmte Zeit ein (abends ist die effizienteste Zeit zum Gießen, da die Feuchtigkeit länger verdunstet) und fahren Sie unbeschwert in den Urlaub.

Es gibt auch viele weniger technisierte Bewässerungsoptionen. Wenn du ein bleibst Regentonne Auf Ihrem Grundstück schließen Sie einen Einweichschlauch an den Wasserhahn an und legen ihn in Ihrem Garten ab. Das Wasser sickert langsam aus den Wänden des Schlauchs und in den Boden. Es ist wichtig, Ihren Garten vor dem Verlassen gut zu wässern und sicherzustellen, dass der Schlauch durch jeden Teil des Gartens verläuft. Wenn Ihre Regentonne noch nicht ganz voll ist, können Sie sie jederzeit auffüllen, bevor Sie losfahren.

Eine andere, noch weniger technisierte Strategie besteht darin, Nadellöcher in den Boden mehrerer Plastikmilchkrüge zu stechen. Vergraben Sie die unteren paar Zentimeter der Krüge neben Ihren Pflanzen in der Erde. Gießen Sie den Garten gut und füllen Sie die Krüge mit Wasser. Wenn die Erde austrocknet, tropft das Wasser in den Krügen langsam heraus und fügt der Erde mehr Feuchtigkeit hinzu.

Oder schauen Sie sich Olla an – ein innovatives Bewässerungssystem, das Tontöpfe verwendet. Lesen Sie hier darüber.

3. Würfeln

Blühende Pflanze - Portulak

Wenn Sie nur für eine Woche verreisen und Ihre Region nicht anfällig für Dürren ist, können Sie sich entscheiden, Ihr Risiko einfach zu nutzen und es Mutter Natur zu überlassen. Viele Gartenpflanzen sind ziemlich autark und können einer gewissen Vernachlässigung standhalten. Ob Sie bereit sind, das Risiko einzugehen oder nicht, hängt davon ab, was genau Sie anbauen und wie abhängig Sie von einer guten Ernte sind.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Garten auf sich allein gestellt zu lassen, sollten Sie vor dem Verlassen gießen und sicherstellen, dass Ihre Pflanzen alle gut gemulcht sind. Pflanzen, die mit ausreichend Mulch geschützt sind, verlieren 25 % weniger Wasser als Pflanzen, die dies nicht tun. Geben Sie Ihrem Garten eine Chance zum Kampf!