Haupt >> Allgemeines >> Ein ernster Blick auf 5 gängige Friedhofssymbole

Ein ernster Blick auf 5 gängige Friedhofssymbole

Statue - Archivfotografie

Friedhöfe sind viel mehr als eine Kulisse für Gruselgeschichten und Zombies. Sie sind ein Ort, um diejenigen, die wir verloren haben, respektvoll zu ehren. Tatsächlich können uns Friedhöfe und Grabsteine ​​viel über die Menschen sagen, die dort begraben sind.

Friedhofssymbole geben den Lebenden einen Einblick in die alltäglichen Interessen und Sehnsüchte des Verstorbenen und geben uns ein besseres Verständnis für ihre Welt und das Leben früherer Generationen.

Hier ist ein Blick auf die Bedeutung dieser 5 beliebten Friedhofssymbole:



5 gängige Friedhofssymbole

1. Engel

Oben abgebildet . Ob sie weinen oder Freude zeigen, Engel sind Boten Gottes, die uns eingesetzt werden, um uns in der Erwartung eines harmonischen Jenseits zu trösten.

2. Calla-Lilie

Grabsteinsymbole

Calla Lilie

Diese schöne Blüte auf einem Grabstein symbolisiert oft die Ehe und wurde Ende des 19. Jahrhunderts populär, als die Blume aus Südafrika importiert wurde.

3. Drapierte Urne

Friedhofssymbole

Drapierte Urne

Dieses oft mit einem Tuch drapierte Symbol repräsentiert den Schleier zwischen den Welten. Urnen waren im 19. Jahrhundert sehr verbreitet.

4. Von

Friedhofssymbole

Engel an der Tür.

Eine Tür wird als Trennwand zwischen dieser Welt und der nächsten angesehen, daher der Satz, an die Tür des Todes zu klopfen.

5. Finger

Friedhofssymbole

Finger (zeigt nach oben)

(Nach oben zeigend) – Dieses Friedhofssymbol zeigt an, dass die Seele in den Himmel gegangen ist, auch wenn der Körper im Boden liegt.

Finger (nach unten zeigend) – Während der natürliche Gedanke ist, dass die Seele zu einem anderen Ort geht, zeigt ein nach unten zeigender Finger in Wirklichkeit an, dass Gott die Seele in den Himmel lockt.