Haupt >> Gartenarbeit Im Herbst >> Knoblauch anbauen: Der Herbst ist die Zeit zum Pflanzen!

Knoblauch anbauen: Der Herbst ist die Zeit zum Pflanzen!

Knoblauch - Gemüse

Im Frühherbst, wenn die Gedanken vom Gemüseanbau abkehren und sich zögerlich den Vorbereitungen für den Winter zuwenden, gibt es immer noch eine Kulturpflanze, die gepflanzt werden kann: Knoblauch. Abhängig von Ihrem Wohnort wird Knoblauch normalerweise in der ersten oder zweiten Oktoberwoche gepflanzt, mit mindestens 15 cm einer guten Mulchschicht aus zerkleinerten Blättern oder Grasschnitt bedeckt und im folgenden Juli geerntet.

Kann ich Knoblauch im Supermarkt anbauen?

Es wird nicht empfohlen, Supermarkt-Knoblauch zu verwenden – es sei denn, Sie wissen, dass er lokal angebaut wurde. Dieser Weichhals-Knoblauch wurde möglicherweise mit Keimhemmern behandelt. Wenn Sie aus einer Supermarktzwiebel anbauen möchten, finden Sie eine organische und lokal angebaute.

wie man den Unterschied zwischen Ostern Thanksgiving und Weihnachtskaktus erkennt?

Wie man Knoblauch anbaut

Hol den Dreck! Die Vorbereitung des Bodens ist eine wichtige und oft vernachlässigte Voraussetzung für einen erfolgreichen Knoblauchanbau. Obwohl sich Knoblauch in armen Böden entwickelt hat (höchstwahrscheinlich in den Wüstenregionen Sibiriens), wird das Auftragen von organischem Material vor dem Pflanzen auf den Boden definitiv Ihren Ertrag steigern. Der Spätsommer ist die beste Zeit, um Kompost oder gut verrotteten Mist auf die Stelle zu geben, an der Sie pflanzen möchten. Um das Wachstum von Unkraut zwischen dem Ende der Vorbereitungen und dem Pflanzen zu verhindern, bedecken Sie das Beet mit schwarzem Plastik oder schwerem Mulch. Sie können Ihrem Knoblauchbeet im Frühjahr etwas mehr Stickstoff in Form von Kompost oder verrottetem Mist hinzufügen, aber danach aufhören; zu viel Stickstoff kann zu einer vorzeitigen Gelbfärbung der Blätter führen.



Teile und erobere! Wenn Sie zum Pflanzen bereit sind, teilen Sie Ihre Knoblauchknollen am besten in Nelken, bevor Sie beginnen. Pflanzen Sie die Gewürznelken in einem Abstand von 15 bis 20 cm, mit dem spitzen Ende der Gewürznelke nach oben, in Reihen oder Doppelreihen mit Platz zum Unkrautjäten dazwischen. Möglicherweise müssen Sie im Frühjahr einen Teil des Mulchs entfernen, wenn er verdichtet ist und das Wachstum Ihrer Pflanzen behindert. Oft bricht der Mulch jedoch über den Winter so weit ab, dass der Knoblauch durchdringen kann.

Bug-frei! Knoblauch zu pflanzen ist eine Freude, denn die Tage sind frisch und kühl und es gibt nur wenige Käfer, die in Ihre Träume eindringen können. Es gibt nur wenige Schädlinge, die Knoblauch stören. Tatsächlich kann es sogar einige Insekteneindringlinge abschrecken und wird oft in Begleitpflanzungen um andere Pflanzen vor Schädlingen zu schützen.

Reihen von Gartenknoblauch

Wähle deinen Favoriten! Die Auswahl der Knoblauchsorte, die Sie anbauen möchten, ist eine Frage des individuellen Geschmacks, aber seien Sie sich bewusst, dass es viele andere Arten von Knoblauch gibt als den kalifornischen Weißen, den Sie normalerweise im Supermarkt sehen. Es gibt Dutzende von exotischen Sorten mit Namen wie Russian Red, Purple Stripe Porcelain, Rosewood, Kabar und so weiter. Sogenannte Hardneck-Sorten entwickeln am Stängel einen Blütenkopf, den sogenannten Scape, der sich kräuselt und sich dann nach oben ausdehnt und schließlich verholzt (daher der Name Hardneck).

Große Landschaften! Knoblauch-Scapes gelten als Delikatesse für sich. Sie werden kurz nach ihrem Erscheinen geerntet und oft in Bündeln auf Bauernmärkten verkauft.

Wie man ein Murmeltier unter dem Schuppen loswird
Knoblauch scapes

Ab mit den Köpfen! Durch das Abschneiden der Blütenköpfe von Knoblauch, wenn sie erscheinen, kann auch mehr Energie der Pflanze in die Produktion größerer Zwiebeln fließen. Viele kommerzielle Betriebe lösen aus diesem Grund die Spitzen von ihrem Knoblauch.

Erntetipps

Ihr Knoblauch ist bereit zur Ernte, wenn sich die Nelken deutlich gebildet haben. Wenn die unteren Blätter der Pflanze braun werden, ist dies normalerweise ein gutes Zeichen dafür, dass sich die Zwiebeln schön in Nelken geteilt haben. Sie müssen die geernteten Zwiebeln aushärten, indem Sie die ganzen Pflanzen in Bündeln an einem trockenen, luftigen Ort für ein paar Wochen aufhängen. Eine Scheune, eine Garage oder ein Schuppen sind ideal, aber Sie können sie auch auf einem Sichtschutz unter einer Plane oder einem Vordach auslegen. Wenn der Knoblauch ausgehärtet ist, schneiden Sie den Stiel ab und lagern Sie ihn bei Raumtemperatur, da gekühlter Knoblauch dazu neigt, schneller zu sprießen.

Also, pflanzen Sie diesen Herbst für einen Gourmet-Genuss im nächsten Sommer!

Besuchen Sie unseren Gardening By The Moon Kalender hier online!

Kochen Sie gerne mit Knoblauch? Siehe die Gewinnergerichte aus unserem Knoblauch-Rezeptwettbewerb 2018 hier!