Haupt >> Gesund Leben >> Nutzen Sie die heilende Kraft der Natur

Nutzen Sie die heilende Kraft der Natur

Fotografie - Archivfotografie

Immer mehr Menschen beginnen zu verstehen, dass es wichtig ist, die Umwelt zu schützen und zu heilen, aber wussten Sie, dass die Umwelt auch Sie heilen kann? Die Zeit im Freien im Grünen zu verbringen ist wichtig für unser körperliches und emotionales Wohlbefinden, und es gibt einige überzeugende Beweise dafür, dass diejenigen, die es sich zur Gewohnheit machen, die Natur zu genießen, glücklicher und gesünder sind.

Ab in den Park!

Laut einer niederländischen Studie leiden Menschen, die innerhalb einer halben Meile von einem Park oder Wald leben, weniger Angst und Depressionen als diejenigen, die dies nicht tun. Darüber hinaus leiden diejenigen, die regelmäßig natürlichem Sonnenlicht ausgesetzt sind, viel seltener an Saisonale affektive Störung , eine Art von Depression, die durch die kürzeren Wintertage ausgelöst wird. Eine andere Studie ergab, dass Kinder mit ADHS sich nach Spielen im Freien besser konzentrieren können als nach Indoor-Aktivitäten wie Fernsehen oder Videospielen.

Holen Sie sich angemessenes natürliches Licht

Und draußen zu sein ist für Ihren Körper genauso gut wie für Ihren Geist. Zum einen bewegen sich Menschen, die es sich zur Gewohnheit machen, sich regelmäßig im Freien zu bewegen, im Durchschnitt mehr als diejenigen, die dies nicht tun. Kinder mit besserem Zugang zur Natur sind seltener übergewichtig oder fettleibig, und Senioren, die sich regelmäßig im Freien aufhalten, haben eine geringere Sterblichkeitsrate.



Mehr Zeit draußen bedeutet auch mehr Vitamin-D . Jüngste Schätzungen deuten darauf hin, dass bis zu 70 % der Amerikaner einen Mangel an diesem wichtigen Vitamin haben. Vitamin D hilft dem Körper, Kalzium aufzunehmen, was die Knochenmasse und -stärke erhöhen und Osteoporose und Knochenbrüchen vorbeugen kann. Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D kann auch den Knorpelabbau verlangsamen, der Arthritis verursacht, das Immunsystem stärkt und dem Körper eine bessere Fähigkeit gibt, Entzündungen durch Infektionen zu reduzieren und die Muskelkraft zu erhöhen. Medizinische Untersuchungen deuten auch darauf hin, dass es eine Rolle bei der Vorbeugung von Diabetes, Bluthochdruck, Glukoseintoleranz und Multipler Sklerose spielen könnte.

Die Verbindung zwischen Natur und Krankheit

Die Natur kann sogar Menschen mit schweren Verletzungen oder Krankheiten helfen, sich schneller zu erholen. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Krankenhauspatienten sich schneller erholen, wenn sie einen Blick auf Bäume und natürliches Licht haben, als wenn sich eine Wand vor ihren Fenstern befindet.

Mit Mama fit werden – zwei Frauen machen eine Pause von ihrem Fitnessspaziergang

Grünflächen haben auch soziale Vorteile. Nachbarschaften mit mehr Bäumen und Parks haben niedrigere Kriminalitätsraten und mehr Interaktion zwischen Nachbarn.

Obwohl es wichtig ist, der Erde etwas zurückzugeben, haben Sie keine Angst, sich selbst etwas zurückzugeben, in Form einer kleinen körperlichen und geistigen Erholung.