Haupt >> Gartenarbeit >> Die heilenden Kräfte des Lavendels

Die heilenden Kräfte des Lavendels

Sonnenaufgang über dem Lavendelfeld in Bulgarien

Wenn man sich einen römischen Soldaten des ersten Jahrhunderts n. Chr. vorstellt, der durch Europa, Nordafrika oder den Nahen Osten marschiert, kann man sich leicht vorstellen, dass er seine Schwerter und Schilde trägt, aber wussten Sie, dass eines der wichtigsten Dinge, die die alten Römer mit sich führten? Ihre Ausrüstungstaschen bei jeder Militärkampagne war Lavendel? Es stellt sich heraus, dass dieses unverwechselbare Kraut, das uns mit seinem charakteristischen Duft besänftigt und beruhigt, auch ein potenter Heiler ist.

Warum Lavendel das Heilkraut ist

Parfüm - Lavendelkräuter wachsen

Das Wort Lavendel selbst kommt aus dem Lateinischen und hat die gleiche Wurzel wie das Wort waschen was bedeutet, zu waschen. Die Römer verwendeten Lavendel wegen seiner antiseptischen und desodorierenden Eigenschaften.

Obwohl die schrecklichen hygienischen Bedingungen eines römischen Feldlazaretts wahrscheinlich nicht die angenehmsten sind, hat das Verstreuen von getrocknetem Lavendel sicherlich dazu beigetragen, Flüssigkeiten zu absorbieren und den Raum zu desodorieren. Es könnte auch die Ausbreitung der Infektion eingedämmt haben. Es gab sicherlich einen Vorteil der Aromatherapie – stellen Sie sich Soldaten aus der Mittelmeerwelt vor, die im fernen Großbritannien kämpfen; der Geruch der Lavendelfelder Südgalliens hätte den Verwundeten ein gewisses Maß an Trost spenden können.



Heute kann Lavendel auch wegen seiner absorbierenden und desodorierenden Eigenschaften verwendet werden. Die getrockneten Buds nehmen mehr als das Vierfache ihres Eigengewichts an Wasser auf und ziehen Flüssigkeiten durch Kapillarwirkung an. Darüber hinaus kapseln die Knospen die aufgenommenen Flüssigkeiten ein, da eine stabilere Schale den saugfähigeren papierartigen Kern der Blütenblätter umgibt. So gelangt die Flüssigkeit in die Knospe, wird desodoriert und trocknet darin. In Verbindung mit den antiseptischen Eigenschaften der Blume mag dies der Grund gewesen sein, warum sie als frühes Desinfektionsmittel und Deodorant so geschätzt wurde.

Lavendel als Antiseptikum

Bei kleineren Schnitten und Verbrennungen wirkt das Besprühen mit etwas Lavendel und das Abdecken mit einem Verband als milde antiseptische, absorbierende Umschläge und lässt die Verletzung atmen. Du kannst ganze Knospen verwenden oder sie zerbröseln, um mehr von dem ätherischen Lavendelöl freizusetzen. *

Studien zeigen, dass ätherisches Lavendelöl den Heilungsprozess von Insektenstichen, kleineren Wunden, Schnitten, Verbrennungen und Sonnenbrand wirksam beschleunigt, da es die Bildung von Narbengewebe verbessert. Es hat sich auch als wirksam gegen bestimmte Pilze erwiesen, die mit häufigen Nagel- und Hauterkrankungen verbunden sind. Lavendel ist auch für seine schmerzlindernden Eigenschaften bekannt.

*Bitte wenden Sie Ihren gesunden Menschenverstand an und suchen Sie bei Wunden, die nicht heilen oder eine ärztliche Behandlung benötigen, einen Arzt auf. Dieser Artikel ersetzt keinen Arztbesuch.

Lindert Angst

Angst vor dem Zahnarzt? Riechen Sie etwas Lavendel. Studien zeigen, dass es Angstpatienten bei Zahnärzten lindern kann.

Migräne heilen?

Parfüm - Sachet

Die britische Königin Victoria soll Lavendel sehr gern haben und reichlich Lavendeltee trinken, was ihrer Meinung nach bei ihrer Migräne half. Sie ordnete auch an, dass all ihre Wäsche aufbewahrt und mit Lavendel parfümiert wurde.

Lavendel in der Küche

Stock Fotografie - Kekse

Heutzutage ist Lavendel auch als Küchenkraut für Kekse und andere Leckereien erhältlich. Probieren Sie dieses Eisrezept aus!

In vielen Gewürzgeschäften finden Sie getrocknete Lavendelknospen, eine der beliebtesten Sorten ist als Super Blue bekannt. Hinweis: Achten Sie darauf, nur Lavendel und ätherisches Öl in Lebensmittelqualität zu wählen, wenn Sie es einnehmen. PennHerb ist eine großartige Quelle.

Essen Sie keine Lavendelblüten aus dem Blumenladen, die häufig mit chemischen Konservierungsmitteln behandelt werden.

Lavendel in Schönheitsprodukten

Lavendelknospen oder ätherisches Lavendelöl, das Hamamelis hinzugefügt wird, ergibt ein beruhigendes, heilendes Aftershave. Sie können sogar Ihr eigenes Lavendelparfüm herstellen, indem Sie die Knospen oder Blüten in reinem Getreidealkohol einweichen (wenn Ihr Staat den Verkauf zulässt) oder dem Getreidealkohol ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Die Verwendung der Knospen oder Blüten verleiht Ihnen einen leichteren Duft, während Sie mit dem Öl die Stärke des Duftes steuern können.

Das Hinzufügen der Knospen zu unparfümierter Flüssigseife kann ein sauber riechendes Peeling erzeugen, das exfoliert.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Lavendelbadeprodukte herstellen!