Haupt >> Allgemeines >> Aberglaube zu Hause kaufen

Aberglaube zu Hause kaufen

Haus - Bild

Spukhäuser sind ein Grundnahrungsmittel gruseliger Halloween-Geschichten. Horrorfilme sind voller Geschichten von ahnungslosen Familien, die in das falsche Haus ziehen und den ultimativen Preis zahlen.

Abgesehen von Filmen machen sich die meisten Hauskäufer nicht viele Gedanken, ob ihr Traumhaus tatsächlich von Geistern bewohnt werden könnte, aber die Folklore verschiedener Länder, alter und moderner, ist voller Ratschläge, um einen Ort auszuwählen, der Glück bringt und sicherstellt es bleibt so. Wenn Sie auf dem Markt für ein neues Zuhause sind, interessiert Sie vielleicht, was nach Ansicht einiger Kulturen einem Haus Glück bringt.

Den richtigen Ort finden

  • Nach dem chinesischen philosophischen System des Feng Shui muss ein Haus auf der Ostseite Fenster haben, um den Sonnenaufgang zu sehen, sonst bringt es Pech.
  • Die Chinesen glauben auch, dass der Umzug in ein Haus an einer kurvigen Straße oder an einer T-Kreuzung Unglück bringen wird.
  • Auch in China werden Hauskäufer gewarnt, Häuser mit der Nummer vier in der Adresse zu meiden, da das Wort für vier sowohl auf Kantonesisch als auch auf Mandarin wie das Wort für Tod klingt.

Kaufe es

  • Suchen Sie nach Häusern, die irgendwo im Listenpreis die Nummer acht haben. In China soll das Glück bringen.
  • Auf den Philippinen ist das Datum der Eigentumsübertragung von Bedeutung. Um sicherzustellen, dass die Dinge weiterhin nach oben schauen, stellen Sie sicher, dass das Einsendeschluss eine Zahl enthält, die beim Schreiben damit endet, dass der Stiftstrich zum oberen Rand der Seite zeigt und nicht zum unteren Rand, z. B. 0, 3, 5 oder 8 .

Einziehen

  • In Indien gilt es als Pech, an einem Freitag oder Samstag oder an einem regnerischen Tag in ein neues Haus zu ziehen. Der Donnerstag gilt als der glücklichste Tag, um einzuziehen.
  • Kaufen Sie immer einen neuen Besen für ein neues Haus. Nach der landläufigen Meinung bringt ein alter Besen in ein neues Zuhause all das Pech mit sich, das Sie zurücklassen möchten, während ein neuer Besen einen Neuanfang bedeutet.
  • Bringen Sie neben Ihrem neuen Besen unbedingt Brot und Salz mit, wenn Sie Ihr neues Zuhause zum ersten Mal betreten. Etwas Salz vor die Tür zu streuen, soll böse Geister fernhalten.
  • Tragen Sie niemals eine Hacke ins Haus. Es gilt als Pech. Wenn Sie dies versehentlich tun, gehen Sie sofort rückwärts durch dieselbe Tür, um das Pech umzukehren.
  • Fenchel ins Schlüsselloch zu stopfen oder über die Tür zu hängen soll dein Zuhause vor Hexen schützen.
  • Eine südliche Legende behauptet, dass das Blau der Veranda Geister abwehren wird. Die Geister, die kein Wasser überqueren können, verwechseln die blaue Veranda mit Wasser und bleiben weg.
  • Die alten Nordmänner glaubten, dass das Aufstellen einer Eichel auf einem Fensterbrett das Haus vor Blitzschlag schützen würde.
  • Auf den Philippinen wird angenommen, dass das Verteilen von Münzen im Wohnzimmer eines neuen Hauses für finanziellen Wohlstand sorgt.
  • Es soll Glück bringen, einen immergrünen Ast an die Dachsparren eines neuen Hauses zu nageln.
  • Auch das Aufhängen eines leeren Hornissennests soll Glück bringen.