Haupt >> Gartenarbeit >> So pflegen Sie Ihre Osterlilie

So pflegen Sie Ihre Osterlilie

Osterlilie - Blume

Wussten Sie, dass Osterlilien die viertgrößte Topfpflanzenkultur sind, die in den USA angebaut wird? Wenn Ostern naht, werden ohne Zweifel viele Häuser und Kirchen bald mit den duftenden und schönen weißen trompetenförmigen Blumen geschmückt sein, die den Frühling, die Reinheit und die Auferstehung Christi symbolisieren. Gute Nachrichten: Mit diesen hilfreichen Tipps können Sie Ihre duftende Blume noch lange nach dem Urlaub genießen.

Pflege Ihrer Topfrosen-Lilien

Stock Fotografie - stock.xchng

Damit Ihre Osterlilie im Topf am besten bleibt, bevorzugt sie eine kühle Tagestemperatur von 60 bis 65 ° F und Nachttemperaturen von 5 Grad kühler. Um das Verwelken der Blumen zu verhindern, vermeiden Sie es, die Topfpflanze in direktes Sonnenlicht zu stellen. Die meisten Pflanzen neigen zum Sonnenlicht. Damit die Pflanze aufrecht wächst, drehen Sie den Topf alle zwei Tage um.

Schweißgeruch in der Kleidung loswerden

Halten Sie die Erde feucht, aber nicht matschig. Die meisten Osterlilien werden im Handel in Töpfen verkauft, die mit dekorativen Folienmänteln bedeckt sind. Nehmen Sie den Topf jedes Mal aus der Folienabdeckung, wenn die Pflanze gegossen wird, da am Boden dieser Abdeckung kein Wasser stehen bleiben sollte. Sobald das Wasser in die Erde eingezogen ist, stellen Sie den Topf wieder auf die Folienabdeckung.



Damit Ihre Topflilie gedeiht, stellen Sie den Topf auch nicht in die Nähe einer direkten Wärmequelle. Lilien gedeihen in einem feuchten Klima mehr als in einem trockenen. Um natürliche Feuchtigkeit zu erzeugen, füllen Sie eine Untertasse mit kleinen Kieselsteinen und Wasser und stellen Sie sie unter die Topflilie.

So übertragen Sie Osterlilien in den Garten

Ihre Osterlilienpflanze kann zum jährlichen Genuss in Ihren Blumengarten eingeführt werden. Verpflanzen Sie sie ins Freie, wenn alle Frostgefahr vorüber ist und die Blüte aufhört zu blühen. Schauen Sie in unserem Kalender für das durchschnittliche Frostdatum nach den Daten für Ihren Bundesstaat.

Die Pflanze muss in einem gut durchlässigen Boden stehen, genau wie beim Eintopfen. Um die erforderliche Drainage bereitzustellen, fügen Sie hinzu perlit bis reichen organischen Boden.

Pflanzen Sie die Lilienzwiebeln mit den Wurzeln nach unten, 3 Zoll unter der Oberfläche des Bodens und Wasser. Wenn Sie mehr als eine Zwiebel pflanzen, positionieren Sie sie mindestens 12 Zoll voneinander entfernt. Schneiden Sie die Stängel zurück, sobald die Pflanze tot erscheint. Dies wird dazu führen, dass in diesem Sommer neues Wachstum und möglicherweise eine weitere Blüte beginnt. Suchen Sie im nächsten Jahr nach einer Blüte im Juni oder Juli.

Denken Sie daran: Alle Lilien sind giftig sowohl für Katzen als auch für Hunde. Wenn Sie Haustiere haben, verzichten Sie am besten auf die Haltung von Lilien im Haus. Wenn es sein muss, halten Sie sie von der Reichweite von Haustieren fern!

1962 Kolumbus-Tagessturm