Haupt >> Astronomie >> Wie ändern sich die Jahreszeiten?

Wie ändern sich die Jahreszeiten?

Altern - Archivfotografie

Wissen Sie, warum sich die Jahreszeiten ändern?

Es ist alles in der Neigung!

sonnige Tage in Michigan

Während es scheinen mag, dass die Jahreszeiten durch den sich ändernden Abstand der Erde von der Sonne verursacht werden, liegt dies in Wirklichkeit an der Neigung der Erdachse. Diese Neigung – eine 23-Grad-Neigung – ermöglicht es der Sonne, zu verschiedenen Jahreszeiten für unterschiedlich lange Zeit über dem Horizont zu erscheinen. Die Neigung bestimmt, ob die Sonnenstrahlen in einem niedrigen Winkel oder direkter auftreffen.



Stellen Sie sich die Erde als Kreisel vor, der zur Seite geneigt ist. Durch diese Neigung ändert sich der Winkel der Sonnenstrahlen. Während des Winters auf der Nordhalbkugel ist die Erde von der Sonne weggekippt, sodass die Sonne nicht sehr hoch am Himmel steht. Im Sommer ist das Gegenteil der Fall und durch die direkte Sonneneinstrahlung erwärmt sich die Erde stärker.

wo kommt zuckermais her

Überprüfen Sie die Sonnenaufgänge

Haben Sie schon einmal bemerkt, wie sich die Sonne im Laufe des Jahres verändert? Dies ist auch auf diese Neigung zurückzuführen. Im Winter geht die Sonne im Südosten auf. Wenn der Frühling näher rückt, verschiebt sich der Sonnenaufgang nach Norden. Am ersten Frühlingstag geht die Sonne direkt im Osten auf. Im Frühling wandert der Sonnenaufgang weiter nach Norden und steigt am ersten Sommertag im Nordosten auf. Dann geht es wieder nach Süden und steigt am ersten Herbsttag direkt im Osten an.