Haupt >> Blumen >> Wie man Strohblumen anbaut und pflegt, eine ewige Schönheit

Wie man Strohblumen anbaut und pflegt, eine ewige Schönheit

Der bunte Strohblumenhintergrund.

Mutter Natur überrascht immer wieder mit der Fülle an schönen Blumen, die wir genießen können. Mit einer schwindelerregenden Auswahl an Farbtönen und Düften, die unsere Stimmung aufhellen und unsere Wohnräume dekorieren, kann es eine schwierige Entscheidung sein, sich zu entscheiden, welche man jedes Frühjahr anbauen soll. Wenn Sie auf der Suche nach einer robusten Blume sind, die in einer Vielzahl von satten Farben und reichlich Blüten daherkommt, schauen Sie sich Strohblumen genauer an. Diese Blumen beleben nicht nur frische Sträuße, sondern lassen sich auch leicht trocknen – sie werden als Everlastings bezeichnet, weil sie dank ihrer einzigartigen blütenblattartigen Hochblätter, die jede Blüte bilden, ihre Farbe und Form noch lange nach der Ernte behalten.

Was sind Strohblumen?

schöne Strohblume, Trockenblume

Auch wenn der Name vielleicht nicht bekannt ist, haben Sie diese sonnigen Schönheiten sicherlich überall gesehen, von Frühlingsarrangements bis hin zu Herbststräußen. Sie sind Mitglied der Aster Familie und waren einige Jahrhunderte lang unter dem wissenschaftlichen Namen bekannt Helichrysum bracteatum . Aber dann wurden bei der Neuklassifizierung der Anlage zwei neue Namen eingeführt: Bracteantha bracteata und Xerochrysum bracteatum , wobei letzterer die taxonomische Schlacht gewann – sein Name stammt aus dem Griechischen xeros für trocken, und chrysum für golden, mit Brakteatum das heißt die Hochblätter der Blüte selbst.

wie man Gemüse aus dem Garten lagert

Auf den ersten Blick sehen Strohblumenblüten aus wie Mütter, aber eine leichte Berührung verrät sie – die Hochblätter einer Strohblume fühlen sich selbst beim ersten Öffnen wie steifes Papier an und geben ihr einen Vorsprung als ewig.



Strohblumensymbolik

Da diese Blume ihre Farbe und Form so lange behält, gilt sie als Symbol der Unsterblichkeit. Strohblumen repräsentieren auch jemanden oder etwas, an das man sich immer erinnert.

Möchten Sie Strohblumen anbauen? Hier ist wie

Stellen Sie sich einen Garten voller dieser farbenfrohen Schönheiten vor! Glücklicherweise ist der Anbau von Strohblumen weniger verwirrend als ihre Taxonomie. Dieser Australier ist trocken- und hitzetolerant , was ein Glücksfall für diejenigen ist, die in heißen, trockenen Klimazonen leben und sich nach einem schönen Blumengarten sehnen. Sie Wille mit ausreichend Wasser und gemäßigten Temperaturen jedoch kräftiger wachsen. Die Pflanze gedeiht in gutem, gesundem Boden mit ausreichender Drainage und voller Sonne und verträgt auch leichten Schatten, sodass sie für fast jedes Wachstumsklima eine perfekte Wahl ist.

Am häufigsten werden Strohblumenkerne als Farbmischung verkauft, obwohl auch einzelne Farbtöne wie Weiß, Apricot, Pink, Gelb, Orange und Rot zu finden sind. Wenn die Blüte vollständig geöffnet ist, weist die Innenseite der Hochblätter häufig kontrastierende Sekundärfarben auf, z. B. Rot mit Gelb oder tiefrosa mit Weiß für ein wirklich atemberaubendes Aussehen.

Strohblumensorten reichen von Zwerggrößen von unter 15 Zoll bis zur Standardgröße von etwa einem Meter. Die größeren Sorten benötigen möglicherweise Stützen, um aufrecht zu bleiben. Einzelne Pflanzen können eine Ausdehnung von bis zu 18 Zoll haben, obwohl der Trick, dies zu unterstützen, darin besteht, die verwelkten oder verblassten Blüten zu entfernen, bevor sie Samen entwickeln können. Je weiter die Pflanze zurückgedrückt wird, desto buschiger wird sie und es werden mehr Seitentriebe ausgesandt.

wie man rost von zinn entfernt

Starte Seeds Indoor

Kleine Plats, die in Kartonhühnereiern in schwarzer Erde wachsen. Brechen Sie den biologisch abbaubaren Pappbecher ab und pflanzen Sie ihn im Freien in die Erde. Wiederverwendungskonzept.

Der zuverlässigste Weg, Strohblumen anzubauen, besteht darin, die Samen 6-8 Wochen vorher im Haus zu pflanzen.

Strohblumen können direkt in den Garten gesät werden, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist, obwohl diese Methode aus mehreren Gründen für Gärten in der Kurzsaison nicht empfohlen wird. Die Reife der meisten Strohblumensorten ist ungefähr 85 Tage , was die Blütezeit für nördlichere Züchter begrenzen würde. Zweitens ist die Saatkeimung oberhalb von 70 Grad optimal, was im Frühjahr für uns in nördlichen Gefilden wiederum schwer zu erreichen sein kann.

Der zuverlässigste Weg, Strohblumen anzubauen, ist Samen drinnen starten, drei bis sechs Wochen vor dem letzten Frost. Zum Keimen wird Licht benötigt, also bedecken Sie die Samen nicht mit Erde. Nachdem die ersten echten Blätter erschienen sind, in einen größeren Behälter umpflanzen, bis die Frostgefahr vorüber ist, dann die Sämlinge in den Garten verpflanzen, wobei die Pflanzen 10 bis 12 Zoll voneinander entfernt sind.

Strohblumen sollten als einjährige behandelt werden, obwohl es mehrjährige Sorten gibt. Sie sind robust in USDA-Härtezonen 8 bis 10 wo sie eine Höhe von bis zu 1,5 m erreichen können, was sie zu einer großartigen Ergänzung für Ihren Schnittblumengarten macht. Gelegentlich können Pflanzen sich selbst neu aussäen, obwohl Sorten durch Selbstaussaat nicht wachsen.

Bestäuber lieben sie!

Und Sie werden nicht die Einzigen sein, die sie zu schätzen wissen – viele unserer Bestäuberfreunde wie Schmetterlinge, Bienen und Schwebfliegen werden von Strohblumen sehr angezogen. Tatsächlich nehmen wir sie in unsere Liste der auf Blumen zum Pflanzen, um Schmetterlinge in Ihren Garten zu locken!

Wie man Giftefeu dauerhaft tötet

Vergessen Sie nicht, unseren Gardening by the Moon-Planer zu überprüfen, um den besten Tag auszuwählen, um mit der Saat zu beginnen!

Strohblumen trocknen

Strawflower brachts unfurling.

Strohblumen haben viele Schichten von Hochblättern. Ernte, wenn sich die ersten zwei oder drei Schichten entfaltet haben.

Um Strohblumen zu trocknen, ernten Sie, wenn sich nur die ersten zwei oder drei Deckblätter entfaltet haben und der Morgentau von den Blüten verdunstet ist.

Als ewig haltbar behält die Strohblume ihre Farbe und Form gut, obwohl die Hochblätter leicht brechen, wenn sie nicht sorgfältig behandelt werden. Die Stiele sind noch anfälliger für Brüche, aber das kann behoben werden, indem man den Stiel vor dem Trocknen vollständig entfernt und ihn durch einen Blumendraht ersetzt, der in die Basis der Blüte eingeführt wird.

Wenn Sie den Stiel intakt lassen, entfernen Sie alle Blätter vom Stiel, bevor Sie sie mit Bindfaden zusammenbinden. Hängen Sie das Bündel kopfüber, geschützt vor Sonnenlicht, an einem kühlen, trockenen Ort mit ausreichender Luftzirkulation für zwei bis drei Wochen auf.

wann fängt schnee an

Wickeln Sie getrocknete Strohblumen in Zeitungs- oder Seidenpapier ein und bewahren Sie sie bis zu einem Jahr in einer Schachtel auf.

Wenn die Blumen getrocknet sind, können sie in Zeitungs- oder Seidenpapier eingewickelt und bis zu einem Jahr in einer Schachtel aufbewahrt werden, wenn sie nicht sofort in Arrangements verwendet werden sollen. Dies trägt dazu bei, sie vor Staub zu schützen und vor Lichteinwirkung zu verblassen. Trotz des ewigen Spitznamens verblasst die Farbe mit der Zeit und die getrockneten Blumen werden mit zunehmendem Alter brüchiger.

Wenn Sie die Arrangements von der Sonne fernhalten, verlängern Sie ihren Glanz über die Wintermonate, bis wieder frische Strohblumen angebaut werden können.