Haupt >> Gartenarbeit >> Gurken anbauen

Gurken anbauen

Gurke - Eingelegte Gurke

Ein Klassiker für jeden Hausgarten. Ob zum frischen Essen in Scheiben geschnitten oder als Essig eingelegt, ihr kühler, knackiger Geschmack und die einfache Aufzucht machen sie jeden Sommer zu einem der beliebtesten Gemüsesorten.

Gurken pflanzen

Anfang: Die Aussaat beginnt am besten direkt im Garten, wenn die Bodentemperatur 60 bis 65 °F erreicht hat, nachdem die Frostgefahr vorüber ist. Pflanzen Sie 4-6 Samen in Gruppen von 24 auseinander. Mit 1 Erde bedecken und gleichmäßig feucht halten. Sämling schlüpfen in 7-14 Tagen. Verdünnen Sie auf 3-4 stärkste Sämlinge, wenn sie 1-2 hoch sind.

Wasser: Halten Sie die Pflanzen besonders in Trockenperioden gut bewässert. Dies verhindert, dass Gurken bitter werden. Gurken haben flache Wurzelsysteme, so dass das Mulchen dazu beiträgt, die Bodenfeuchtigkeit zu halten, eine gleichmäßige Bodentemperatur aufrechtzuerhalten und Unkraut zu unterdrücken. Gurken brauchen 1-2 Regen pro Woche.



Hell: Volle Sonne

Boden: Gurken bevorzugen fruchtbaren, fruchtbaren Boden, also arbeiten Sie organisches Material wie Kompost oder Mist in den Boden ein. pH 6,0-7,0

Düngen : Verwenden Sie einen Dünger mit hohem Kalium- und Phosphorgehalt und niedrigem Stickstoffgehalt. Gurken haben einen geringen Stickstoffbedarf und zu viel Stickstoff wird die Energie der Pflanze in mehr Blätter und Reben und weniger Früchte stecken. Befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers zur Häufigkeit der Anwendung.

Ernte: Ernten Sie Gurken, wenn sie ausgewachsen, aber noch jung und zart sind, im Allgemeinen etwa 6-8 zum Schneiden von Gurken oder 3-5 zum Einlegen von Gurken. Ernte etwa 50-60 Tage nach der Aussaat. Schneiden Sie Gurken von der Rebe, anstatt sie zu ziehen, da dies die Rebe beschädigen könnte.

Anmerkungen : Gurken anbauen a Gitter spart Platz und führt zu geraderen, gleichmäßigeren Früchten.

Bauernalmanach Gartenarbeit nach dem Mondkalender

wie man gefrorene Putenbrust auftaut

Gurken-Fakten, die Sie vielleicht nicht kennen

Gurkenrezepte

Gurkensuppe

Essiggurken selber machen – ganz einfach!