Haupt >> Essen Und Rezepte >> Wie man das perfekte schottische Ei macht

Wie man das perfekte schottische Ei macht

Schottisches Ei - Ei

Gehen Sie in einen Gastropub auf den Britischen Inseln, und Sie werden wahrscheinlich eine Version von Scotch Eggs auf der Speisekarte finden. Und Gourmet-Versionen tauchen in Restaurants in den ganzen USA auf. Obwohl sie aus zwei Ihrer Lieblingsfrühstücksspeisen bestehen, können sie jederzeit gegessen werden. Wie macht man sie und woher kommen sie?

Schottische Eier: Sind sie schottisch?

Die kurze Antwort ist nein. Das renommierte Londoner Kaufhaus Fortnum & Mason behauptet, das Rezept 1738 in seinem Picadilly-Laden entwickelt zu haben. Es wird auch gesagt, dass ihr Spitzname war Scotties weil sie im Restaurant William J Scott & Sons hergestellt wurden. Daher wurde im Laufe der Zeit der Begriff Scotch Eggs verwendet. Die Mogulkaiser von Indien genossen jedoch ein ähnliches Gericht mit gewürztem Hackfleisch, das hartgekochte Eier umgab, bekannt als Nargis Köfta vielleicht schon im 16. Jahrhundert. Angesichts der langen Handelsbeziehungen und der eventuellen Kolonialisierung Indiens durch die Briten liegt es nahe, anzunehmen, dass dieses Gericht aus dem Kontakt zwischen Großbritannien und dem indischen Subkontinent entstanden ist.

Das Rezept für schottische Eier erschien erstmals 1806 in einem Kochbuch mit dem entmutigenden Titel Ein neues System der Hausmannskost: Gebildet nach wirtschaftlichen Grundsätzen; und Angepasst an die Nutzung durch private Familien, von einer Mrs. Rundell, der Martha Stewart ihrer Zeit.



Perfekte Scotch Eggs zubereiten

Wenn es um das Eigelb eines schottischen Eies geht, ist der Gargrad eine Frage der Präferenz. In Großbritannien wird das Eigelb tendenziell etwas weich, aber nicht flüssig. In den USA ist es normalerweise eher ein vollständig hartgekochtes Ei, aber es muss darauf geachtet werden, dass das Eigelb nicht so stark gekocht wird, dass sein äußerer Rand eine unansehnliche grünliche Färbung annimmt.

Bei diesem Rezept für schottische Eier werden die Eier mit dem Eigelb etwas weicher gekocht, eher wie bei der Original-Old-Country-Version, aber Sie können die Kochzeit (während der Kochphase) nach Ihren Wünschen anpassen.

Warum nicht diesen Wurst-Ei-Snack für Brennt Nacht Feiern oder irgendeine Nacht?

Schottisches Ei - Ei

Rezept für schottische Eier

Rezept-Pin-Rezept druckenKursHauptkurs Essenamerikanisch

Zutaten

  • eins Pfund. deiner Lieblings-Frühstückswurst
  • 6 groß Eier
  • eins Tasse von Allzweckmehl
  • eins Tasse einfache Semmelbrösel
  • Ein oder zwei zusätzliche Eier, geschlagen
  • Öl zum Frittieren
  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

  • Richtungen: Eier in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, dann die Hitze ausschalten und 3 Minuten stehen lassen. Eier abgießen und in ein Eiswasserbad legen. Die Eier vorsichtig aufschlagen und schälen, dabei vorsichtig behandeln, da das Eigelb noch sehr weich ist. Legen Sie die Eier in eine Schüssel mit kaltem Wasser, um den Kochvorgang zu stoppen, und kühlen Sie sie bis zu einem Tag im Voraus im Kühlschrank. Wenn Sie fertig sind, trocknen Sie die Eier mit Küchenpapier ab und legen Sie sie beiseite. Als nächstes eine Panierstation mit 3 flachen Behältern erstellen: einen für das Allzweckmehl, einen für das geschlagene Ei und einen für die Semmelbrösel. Die Eier im Mehl wenden und den Überschuss abschütteln. Brät aus der Verpackung nehmen und in sechs gleichgroße Kugeln teilen. Mit feuchten (nicht nassen) Händen mit dem Daumen eine Vertiefung in eine der Wurstbällchen eindrücken und mit der Handfläche zu einer Schüssel formen, die groß genug ist, um eines der gekochten Eier aufzunehmen. Legen Sie eines der bemehlten Eier in die Wurstschüssel und fassen Sie das Fleisch gleichmäßig und vorsichtig um das Ei herum, um es vollständig zu umhüllen, indem Sie die offenen Stellen mit den Fingern zusammendrücken und darauf achten, dass keine Löcher entstehen. Die mit Wurst überzogenen Eier noch einmal in Mehl wenden, dann im geschlagenen Ei und zuletzt in den Semmelbröseln. Öl in einem holländischen Ofen oder einer großen Pfanne mit schwerem Boden auf 360 ° F erhitzen (es ist eine gute Idee, beim Frittieren ein Thermometer zu verwenden). In zwei Portionen zu je 3 Eiern vorsichtig etwa 5-6 Minuten braten, bis sie tief goldbraun sind, und die Hitze nach Bedarf anpassen, um die Brattemperatur gleichmäßig zu halten. Während des Bratens die Eier in Bewegung halten, damit sie gleichmäßig braun werden. Verwendung einer Spinnenutensil oder Schaumlöffel, Eier aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Noch heiß mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Macht 6. Servieren Sie schottische Eier warm (aber sie haben auch eine gute Raumtemperatur, sogar kalt) mit würzigem braunem Senf und Ihren Lieblingsgurken wie Cornichons oder süßen Gurken. Als traditionelles Pub-Essen passen sie auch hervorragend zu Ihrem Lieblingsbier. Hinweis: Paleo, Keto oder Whole30 essen? Lass das Mehl und die Semmelbrösel weg und nimm eine zuckerfreie Wurst, oder mach dein eigenes !
StichwortRezept für gebackene schottische Eier, Rezept für schottische Eier Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Gebackene Version

Um eher zu backen als zu braten: Heizen Sie den Ofen auf 400 F vor. Legen Sie Eier auf ein ungefettetes Backblech und backen Sie 35 Minuten, bis die Wurst nicht mehr rosa ist (Sie können eine Hälfte zum Testen halbieren).

wie behandelt man charlie pferd