Haupt >> Gesund Leben >> Wie viel wissen Sie über Eier?

Wie viel wissen Sie über Eier?

Hühnerei

Amerikaner kaufen und essen mehr als 80 Milliarden Eier pro Jahr. Es ist keine einfache Aufgabe mehr, in den Supermarkt zu springen, um eine Schachtel Eier zu holen. Es gibt so viele Kategorien von Eiern zur Auswahl, mit vielen neuen Begriffen und Änderungen in der Etikettierung, da die Nachfrage der Verbraucher, genau zu wissen, was sie kaufen, zugenommen hat. Woher wissen Sie also, was Sie bekommen, wenn Sie Eier im Supermarkt oder auf dem Bauernmarkt kaufen? Wir helfen Ihnen, alle Begriffe zu sichten.

Woher kommen Supermarkt-Eier?

Ei - Nährstoff

Es ist wichtig, zuerst zu überlegen, wo der Großteil unserer Eier produziert wird und wie sie aufgezogen werden. Laut den US-Statistiken von United Egg Producers stammen 99% der in Geschäften verkauften Eier von etwa 186 eierproduzierenden Unternehmen mit Herden von 75.000 Legehennen oder mehr. Und 63 dieser Betriebe haben eine Million oder mehr Legehennen, davon 17 Betriebe mehr als 5 Millionen Legehennen.

Lesen: Wie frisch sind diese Supermarkteier?



Was bedeuten alle Begriffe beim Kauf von Eiern?

Lebensmitteletikett für Eier

Hier ist eine Aufschlüsselung der Bedeutung der einzelnen Kennzeichnungsbegriffe auf Eierkartons:

Bauernhof frisch: Die traditionelle Eierfarm mit weniger als 400 eierproduzierenden Hennen führte zur Gründung großer kommerzieller Eierbetriebe. Die produzierten Eier sind zwar in der Regel frisch, stammen aber nicht von einem Bauernhof im herkömmlichen Sinne. Die Hühner wurden höchstwahrscheinlich konventionell in Batteriekäfigen (die Bezeichnung für Reihen und Spalten identischer Käfige, die miteinander verbunden sind, in einer Einheit) ohne Zugang zum Freien aufgezogen, es sei denn, der Karton gibt dies an auf der Weide aufgezogen .

Hormonfrei: In den USA verbieten Industrievorschriften den Einsatz von Hormonen bei der Aufzucht von Küken und Legehennen. Da alle im Supermarkt verkauften Eier hormonfrei sind, muss dies nicht auf der Verpackung vermerkt werden.

Vegetarisch gefüttert: Vegetarisch gefütterte Hühner haben eine Diät, die auf Getreide und Sojaprotein beschränkt ist. Diese Eier sprechen Verbraucher mit einer vegetarischen Lacto-Ovo-Diät an. Aber Hühner in freier Wildbahn sind Allesfresser und fressen Gras, Samen und Insekten. Dieser Kennzeichnungsbegriff stellt sicher, dass sie nicht mit tierischen Nebenprodukten gefüttert wurden.

hausgemachter Dünger für Pfingstrosen

Natürlich pasteurisiert: Dieser Begriff bedeutet, dass die Eier in einem Warmwasserprozess pasteurisiert wurden, um das Risiko einer Erkrankung oder des Todes der Verbraucher durch mögliche Salmonellen auszuschließen. Leider wird dieser Begriff oft verwendet, um Verbraucher über die Bedingungen der Eiablage in die Irre zu führen, obwohl er in Wirklichkeit nichts damit zu tun hat.

Käfigfrei: 5,5% der auf dem US-Markt verkauften Tafeleier sind als käfigfrei gekennzeichnet, was bedeutet, dass sie frei von beengten Käfiggeräuschen aufgezogen wurden, aber die Hühner werden in überfüllten Produktionsstätten drinnen aufgezogen.

wie man mit Essig eine Fruchtfliegenfalle macht

Freilandhaltung: Freilandhaltung bedeutet einfach, dass die Hennen haben Zugriff ins Freie. Es gibt keine Vorschriften, die die Häufigkeit ihres Zugriffs von außen oder die Größe des Raums festlegen. Wenn Sie keine Eier von einem nachhaltigen Bauernhof kaufen, ist es unwahrscheinlich, dass die Hühner jemals im Freien herumlaufen.

Bio: 4,5% der auf dem US-Markt verkauften Tafeleier sind als Bio gekennzeichnet. Um sich für diese Kennzeichnung zu qualifizieren, dürfen USDA-zertifizierte Bio-Eierproduzenten in ihren Betrieben keine gentechnisch veränderten Futtermittel oder Antibiotika verwenden.

Beweidet: Hühner dürfen tagsüber neben dem Futter natürlich im Freien auf Gras, Samen und Insekten nach Nahrung suchen. Bio-Weidezucht ist bei weitem die gesündeste Art, Hühner aufzuziehen, die die gesündesten und nahrhaftesten Eier produzieren. Dies ist die bevorzugte Methode, die von nachhaltigen Landwirten verwendet wird. Beweidete Eier behalten noch die Blüte, den Schutzmantel auf der Außenseite der Eier.

Alle Eier werden nicht gleich erzeugt

Die Qualität und der Nährwert der von Ihnen ausgewählten Eier wird durch das Futter und die Umgebung bestimmt, in der die Hühner aufgewachsen sind. Wenn Hühner ihre natürliche Nahrungssuche im Freien eingeschränkt und sie in einem ungesunden, überfüllten Gebäude untergebracht werden, sind sie anfällig für Krankheiten. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie hochwertige Eier erhalten, besteht darin, Ihre Nachforschungen anzustellen. Fragen Sie Ihren Lebensmittelhändler oder Eierproduzenten vor Ort, was die Hühner füttern und wie sie aufgezogen werden. Beim Einkaufen auf dem Bauernmarkt oder einem lokalen nachhaltigen Bauernhof haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und direkt mit dem Produzenten zu sprechen. Wenn es die Zoneneinteilung und der Standort zulassen, gönnen Sie sich die frischesten Eier aller Zeiten und überlegen Sie, Züchte eine kleine Herde Legehennen in deinem eingezäunten Garten .

Nährwert von Eiern

Eier enthalten nicht nur das hochwertigste verfügbare Protein, sondern auch fast alle essentiellen Vitamine und Mineralstoffe, die der Mensch benötigt (außer Vitamin C). Die große Sorge um Eier war früher der Zusammenhang zwischen ihrem Cholesteringehalt und Herzerkrankungen. Jüngste Studien zeigen jedoch, dass ein großes Ei Folgendes enthält:

70 Kalorien
1 Gramm Kohlenhydrate
4,5 Gramm Fett (wobei nur 1,5 Gramm gesättigtes Fett sind)
6 Gramm Protein
213 Milligramm Cholesterin, 22 Prozent weniger als bisher aufgrund einer Studie von 1989 angenommen.

Eier – Herstellung der Größe und Qualität

Größe : Eier sind als Jumbo, Extra-Large, Large, Medium und Small erhältlich.

Klasse : Bei der Sortierung werden die Eier sowohl auf die innere als auch auf die äußere Qualität untersucht und nach Gewicht (Größe) sortiert. Sortenqualität und Größe stehen in keinem Zusammenhang. In absteigender Reihenfolge der Qualität sind die Noten AA, A und B. Es gibt keinen Unterschied im Nährwert. In vielen Eierverpackungsbetrieben bietet das USDA einen Sortierservice für Schaleneier an. Sein offizielles Gütesiegel bescheinigt, dass die Eier unter bundesstaatlicher Aufsicht gemäß den USDA-Standards und -Vorschriften eingestuft wurden. Der Bewertungsservice ist nicht verpflichtend. Andere Eier werden nach staatlichen Vorschriften verpackt, die bundesstaatliche Standards erfüllen oder übertreffen müssen. Da die Produktions- und Vermarktungsmethoden sehr effizient geworden sind, gelangen die Eier jetzt so schnell vom Legehaus zum Markt, dass Sie kaum Qualitätsunterschiede feststellen werden.

Farbe : Die meisten Supermarkteier sind entweder weiß oder braun, und es gibt keine Ernährungsunterschiede zwischen ihnen.

Mythos Zerschlagung

Gemäß Lisa Steele bei Fresh Eggs Daily , einen Blutfleck in einer Eizelle zu finden, bedeutet nicht, dass sie befruchtet wurde.

wie heiß wird es in dallas texas

Ein Blutfleck in einem Ei ist einfach ein geplatztes Blutgefäß, das während der Bildung des Eies geplatzt ist. Um festzustellen, ob eine Eizelle befruchtet wurde, müssen Sie nach einem weißes Bullauge auf dem Eigelb.

Haben Sie Fragen zu Eiern? Teile sie mit uns in den Kommentaren unten!