Haupt >> Gartengestaltung >> Wie man Coleus und andere Pflanzen drinnen überwintert

Wie man Coleus und andere Pflanzen drinnen überwintert

Blatt - Archivfotografie

Es gibt gute Nachrichten für Kaltklimagärtner: Sie müssen nicht zulassen, dass die eisigen Temperaturen und der Schnee Ihre einjährigen Pflanzen wie Ihre Lieblingskoleusen zerstören. Sie können ihre Schönheit verlängern, indem Sie sie für den Winter nach drinnen bringen. Neben einem Farbtupfer in den tristen, kalten Monaten kann die Überwinterung auch Ihrem Geldbeutel gut tun. Im Frühjahr müssen Sie weniger Pflanzen kaufen! So starten Sie.

Was erwartet Sie für den Winter in Ihrem Wald? Holen Sie sich unsere erweiterte Prognose!

Was sind einjährige Pflanzen und welche kann ich mitbringen?

Einjährige Pflanzen sind solche, die in bestimmten Klimazonen nicht winterhart genug sind, um das ganze Jahr über zu überleben; sie werden mit dem Einsetzen von kaltem Wetter sterben. (In warmen Klimazonen können sie jedoch als Stauden wirken). Diese Pflanzen sind ausgezeichnete Kandidaten für die Überwinterung im Haus:



  • Lantanas
  • Coleus
  • Begonie
  • Fuchsie
  • Nicotiana
  • Blühender Grünkohl
  • Ungeduldig
  • Oxalis
  • Browallia
  • Geranien
  • Eisenkraut

Begonie

Einstieg

Bevor der Frost Ihre einjährigen Pflanzen bedroht, bereiten Sie sie im Haus auf ihren Urlaub vor. So geht's.

  1. Ausgraben die Pflanzen, die Sie retten möchten, oder nehmen Sie sie aus ihren Töpfen. Achten Sie darauf, die Wurzelsysteme nicht zu beschädigen. Sie können große Pflanzen auf eine überschaubarere Größe schneiden, aber nie mehr als 2/3 der Krone und der Wurzeln der Pflanze entfernen.
  2. Spülen Sie die Wurzeln. Verwenden Sie einen Gartenschlauch und eine sanfte Sprüheinstellung an der Düse, um die Wurzeln zu spülen. Dies wird dazu beitragen, Insekten oder Eier, die sich dort befinden, loszuwerden.
  3. Beunruhigt die Pflanzen in einen sauberen Behälter mit guter Drainage. Verwenden Sie angefeuchtete, neue Blumenerde – entweder eine handelsübliche Mischung oder ein Rezept aus zwei Teilen Lehm, einem Teil Kompost, einem Teil Perlit und einem Teil Kokos (Kokosfaser).

Am besten bringen Sie die Pflanzen für ein bis zwei Wochen in einen kühleren Raum, am besten mit Nordfenstern. Es wird helfen, sie an Ihr Zuhause zu akklimatisieren und sie von anderen Pflanzen unter Quarantäne zu stellen, damit Sie auf Anzeichen von Insekten auf dem Laub achten können.

Typische Schädlinge sind Pilzmücken und Blattläuse. Verwenden Sie gelbe Klebebandfallen, um sie effektiv einzufangen. Überwässern Sie auch nicht – insbesondere Trauermücken lieben nassen Boden.

Coleus. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pflanzen für den Winter in einen sonnigen Raum stellen.

Standort, Standort, Standort

Nach der Quarantänezeit können Sie Ihre Pflanzen für den Winter in einen sonnigen Raum stellen. Schützen Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung, die sie versengen kann, und vermeiden Sie extreme Hitze oder Kälte. Gießen Sie regelmäßig, aber denken Sie daran, dass zu viel Wasser Fäulnis und Schimmel fördert. Einjährige Pflanzen, die über den Winter im Haus gehalten werden, müssen nicht gedüngt werden.

Vorteile des Essens von Krautsalat

Kommt Frühling…

Im Frühjahr härten Sie Ihre geretteten Pflanzen ab, indem Sie sie tagsüber für kurze Zeit an einem geschützten Ort draußen lassen und nachts ins Haus zurückbringen. Nach ein paar Wochen sollten sie wieder zum Auspflanzen bereit sein.

Fuscia

Alternative Methode

Eine Alternative zum Speichern ganzer Pflanzen am Ende der nächsten Vegetationsperiode besteht darin, Stecklinge Ihrer bevorzugten einjährigen Pflanzen zu nehmen. Schneiden Sie dazu im nächsten Sommer gesunde, nicht blühende Triebe zur Mitte der Saison von den Pflanzen und legen Sie sie in feuchte Kultursubstrate, wie z perlit oder grober Sand, um Wurzeln zu schlagen.

Decken Sie sie mit einer durchsichtigen Plastiktüte ab und stellen Sie sie an einem warmen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf. Überprüfen Sie sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie nicht verbrennen oder welken. Wenn sie Wurzeln geschlagen haben, können sie in Töpfe gepflanzt werden, um sie drinnen zu halten. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, mehr Einjährige zu vermehren, die Sie lieben.

Neben dem Genuss der Blütenfarbe während der Wintermonate kann das Überwintern von einjährigen Pflanzen auch gut für den Geldbeutel sein. Im Frühjahr müssen Sie weniger Pflanzen kaufen!

Schauen Sie sich unseren Gardening by the Moon-Kalender an, um die richtigen Tage für Ihre Pflanzung auszuwählen.