Haupt >> Essen Und Rezepte >> A steht für Apfelwein – ein beliebtes Herbstgetränk mit einer interessanten Geschichte

A steht für Apfelwein – ein beliebtes Herbstgetränk mit einer interessanten Geschichte

Apfelwein - Apfelkuchen

Erwähnen Sie Apfelwein und er beschwört Bilder herauf, wie man sich an einem kalten Herbstabend am Kamin zusammenrollt. Es ist eine der puren Freuden des Herbstes, neben dem Apfelpflücken, bunten Blättern, flauschigen Pullovern und warmen Apfeldesserts. Apfelwein ist viel mehr als ein saisonales Getränk – für viele Familien ist es eine geschätzte Tradition. Ob heiß oder kalt, gewürzt oder pur, Apfelwein ist ein Genuss für alle Sinne. Hier finden Sie alles, was Sie schon immer über diesen spritzigen Herbstgenuss wissen wollten!

Was ist Apfelwein?

Apfelwein - Apfelwein

In vielen Teilen der Welt bezeichnet Apfelwein ein fermentiertes Getränk, aber in den USA und den meisten Kanada bezieht sich Apfelwein normalerweise auf eine nicht fermentierte, ungefilterte, manchmal nicht pasteurisierte Form von Apfelsaft. Im Gegensatz zu klarem, süßem Apfelsaft ist Apfelwein trüb und herber. Glühwein ist Apfelwein, der mit Gewürzen wie Zimt, Muskatnuss und Nelken vermischt und warm serviert wird.

Spinnen im Haus

Machen Sie Ihre eigene Gewürzmischung!



Wie wird Apfelwein hergestellt?

Sehen Sie, wie Apfelwein hergestellt wird!

Apfelweinmühlen sind beliebte Ziele für Agrotouristen, die den frischesten Apfelwein der Saison, Apfelwein-Donuts (ja, der Teig enthält Apfelwein!) und Äpfel frisch aus dem Obstgarten suchen. Apfelwein wird normalerweise aus einer Mischung verschiedener Apfelsorten hergestellt, um dem Getränk einen ausgewogeneren Geschmack von süß und herb zu verleihen. Äpfel werden zuerst zu einem Brei gemahlen und dann gepresst, um den Saft zu extrahieren. Der Saft oxidiert schnell und verleiht dem Apfelwein seine tiefe Bernsteinfarbe. Apfelwein wird normalerweise in den kühleren Monaten hergestellt, da heißes Wetter die Gärung beschleunigt.

Apfelwein – irgendwelche gesundheitlichen Vorteile?

Heißer Glühwein oder Gewürzteebecher in der Frauenhand im Freien

Hat das Trinken von Apfelwein gesundheitliche Vorteile? Absolut! Da Apfelwein direkt aus den gepressten Früchten stammt, erhalten Sie viele der Polyphenole (pflanzliche Mikronährstoffe und Antioxidantien), die in frischen Äpfeln enthalten sind und sich hervorragend für die Gesundheit des Herzens eignen.

Steckrüben vs. Rübengeschmack

Apfelwein ist auch ein leckeres Getränk, das Ihnen helfen kann, hydratisiert zu bleiben. Dank seines Pektingehalts hilft es, Verstopfung und die mit RDS verbundenen Symptome zu lindern. Und all diese Polyphenole sind großartig darin, freie Radikale zu vertreiben, die Zellschäden verursachen.

Obwohl Apfelwein in der Regel reich an natürlichem Zucker ist, enthält er einige Ballaststoffe, eine gesunde Dosis Vitamin A und C sowie Mineralstoffe wie Kalzium, Eisen und Kalium. Eine 8-Unzen-Portion Apfelwein enthält 120 Kalorien, 0,3 Gramm Fett, 28 Gramm Kohlenhydrate und 24 Gramm Zucker.

Harter Apfelwein? Eine harte Geschichte

Harter Apfelwein.

Apfelwein hat eine interessante Geschichte. Es ist schwer vorstellbar, aber Apfelwein war Amerikas beliebtestes alkoholisches Getränk. Sie fragen sich vielleicht, warum es in Ungnade gefallen ist? Während es ein starkes Comeback feiert und heutzutage überall Craft-Cidrees auftaucht, war es jahrzehntelang hinter dem Bier zurückgeblieben und fast vollständig verschwunden. Aber wieso?

Historiker nennen die Temperance-Bewegung als Grund für den Niedergang des Apfelweins. Der Mäßigkeitsbewegung war eine organisierte Anstrengung in den frühen 1900er Jahren, den Konsum und die Produktion alkoholischer Getränke in den Vereinigten Staaten einzuschränken oder zu verbieten. Anwälte förderten Mäßigung und ermutigten die Amerikaner, den Alkoholkonsum zu reduzieren.

Beharrliche Unterstützer der Bewegung zielten auf die Apfelweinindustrie ab. Weil Apfelwein so billig in der Herstellung war und reichlich vorhanden war, wurde er als einer der Hauptverursacher des Überschussproblems angesehen. Bald wurden Apfelplantagen von wütenden Aktivisten niedergebrannt und fast alle zerstört.

der deprimierendste Tag des Jahres

Was ist mit Applejack?

Applejack ist destillierter Apfelwein, der noch härter zu einer Spirituose gemacht wird. Während Cidre etwa 4% – 6% Alkohol enthält, enthält Applejack bis zu 30% Alkohol oder 60 Proof.

Sehen Sie im Video unten, wie harter Apfelwein hergestellt wird!

Apfelwein Trivia

  • Zur Zeit der amerikanischen Revolution betrieb jede zehnte Farm in Neuengland eine eigene Apfelweinmühle.
  • 30. September ist National Cider Day in den USA. In Großbritannien ist es der 18. November, an dem der legendäre Wilhelm Tell seinem Sohn einen Apfel vom Kopf schoss.
  • Für eine Gallone Apfelwein werden ungefähr 36 Fruchtstücke benötigt.
  • In den USA wird Apfelwein als Wein kategorisiert. Höchstwahrscheinlich, weil der Prozess eher der Weinherstellung als der Bierherstellung ähnelt.
  • Im 14. Jahrhundert sollen Kinder mit Apfelwein getauft worden sein, da dieser sauberer war als das Wasser.
  • Präsident John Adams trank jeden Morgen ein Glas Apfelwein, weil er glaubte, dass es die Gesundheit förderte – er wurde 90 Jahre alt!

Leckere Rezepte mit Apfelwein

Apfelwein ist ein beliebtes Getränk, eignet sich aber auch hervorragend zum Kochen. Verwenden Sie Apfelwein, um die Füllung für Truthahn oder Hühnchen anzufeuchten oder Bratäpfel zu begießen. Es kann auch zu einer sirupartigen Glasur für Kuchen gekocht werden.

Hier sind einige zusätzliche Rezeptideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Hausgemachter Boozy Hot Buttered Rum

Heißer gebutterter Apfelwein

Rezept-Pin-Rezept druckenKursGetränke Essenamerikanisch Portionen12

Zutaten 1x2x3x

  • 1/3 Tasse abgepackter brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Butter, weich
  • 1/4 Tasse Honig
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • eins Gallone Apfelwein

Anweisungen

  • Braunen Zucker, Butter, Honig, Zimt und Muskatnuss schlagen, bis alles gut vermischt und schaumig ist. Apfelwein in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis er heiß ist. Füllen Sie einzelne Tassen mit heißem Apfelwein und rühren Sie 1 Esslöffel Buttermischung ein. Mit Zimtstangen zum Rühren servieren. (Buttermischung kann bis zu 2 Wochen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen.) Ergibt ungefähr 12 Portionen.
StichwortButtered Apple Cider Rezept, heißer gebutterter Apfelwein Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es! Sonntagsbraten - Brathähnchen

Brathähnchen mit Apfelfüllung und Apfelweinsauce

Rezept-Pin-Rezept druckenKursHauptgericht, Beilage Essenamerikanisch Portionen4

Zutaten 1x2x3x

  • 3 1/2 bis 4 Pfund ganzes Brathähnchen
  • eins Teelöffel Salz
  • 3/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Füllung:

  • eins Esslöffel Butter
  • eins Apfel, geschält, entkernt und fein gewürfelt
  • eins Zwiebel, halb gewürfelt und halb ganz
  • zwei Esslöffel frischer Estragon, gehackt
  • 1/2 Tasse Paniermehl
  • 1/4 Tasse Apfelwein
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Soße:

  • zwei Esslöffel Mehl
  • 1/2 Tasse Apfelwein
  • 1/2 Tasse fettfreie Hühnerbrühe
  • eins Esslöffel frischer Estragon, gehackt
  • eins Esslöffel Apfelessig

Anweisungen

  • Für die Füllung Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Apfelstücke in die Pfanne geben und anbraten. Fügen Sie gewürfelte Zwiebeln hinzu und braten Sie sie etwa 3 Minuten lang an, bis sie weich sind. Vom Herd nehmen. Estragon, Semmelbrösel, Apfelwein, Salz und Pfeffer einrühren. Beiseite legen. Die Haut von Hähnchenbrust und -schenkel lockern, indem man mit den Fingern unter die Haut streicht. Füllung unter die Haut schieben und gleichmäßig verteilen. Binden Sie die Beine mit einem 15 cm langen Stück Schnur zusammen. Streuen Sie 1 Teelöffel Salz und 3/4 Teelöffel schwarzen Pfeffer auf die Innen- und Außenseite des Hähnchens. Die Zwiebelhälfte in die Hähnchenhöhle legen. Hähnchen in eine Bratpfanne legen; 1 Stunde bei 400 Grad backen. Um die Sauce zuzubereiten, Hähnchen aus dem Bräter auf ein Schneidebrett legen. Kratzen Sie Stücke vom Boden der Pfanne ab und gießen Sie die Tropfen der Pfanne in einen Topf. Mehl einrühren; bei mittlerer Hitze erwärmen. Apfelwein und Hühnerbrühe nach und nach einrühren. Zum Köcheln bringen; 3 Minuten bei sehr schwacher Hitze kochen. Estragon und Apfelessig einrühren. Hähnchen tranchieren und auf einem Teller anrichten. Zum individuellen Glasieren kann die Sauce seitlich serviert werden. Ergibt 4 Portionen.
StichwortApfelwein Hähnchen Rezept, Apfelwein Brathähnchen, Ganzes Brathähnchen Rezept Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Omas Apfelbrotpudding

Rezept-Pin-Rezept druckenKursNachtisch Essenamerikanisch Portionen6

Zutaten 1x2x3x

  • 2 1/2 Tassen Vollkornbrotwürfel
  • 1/2 Tasse Apfel, geschält, entkernt und gewürfelt
  • zwei Esslöffel ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • 3 Eier
  • zwei Esslöffel Ahornsirup
  • 1 1/2 Tassen Apfelwein
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Teelöffel Zimt

Anweisungen

  • Brot, Apfel und Butter in einer Schüssel mischen. In einer separaten Schüssel Eier, Honig, Apfelwein, Vanille und Zimt verquirlen; über die Brotmischung gießen. 1 Stunde stehen lassen. Pudding in die Auflaufform geben. Backen Sie bei 325 Grad F. für ungefähr 45 Minuten oder bis der Pudding fest ist. Warm mit Eis servieren. Ergibt 4 bis 6 Portionen. Verwenden Sie Apfelwein, um die Füllung anzufeuchten! Sehen Sie sich diesen Tipp an. Mit Beiträgen der Schriftstellerin Dondra Vaughn.
StichwortApfelbrotpudding Rezept, Apfelbrotpudding lecker, Apfelbrotpudding auf den Kopf gestellt Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Verwenden Sie Apfelwein, um die Füllung anzufeuchten! Sehen Sie sich diesen Tipp an.

Mit Beiträgen der Schriftstellerin Dondra Vaughn.